hab auch ne frage wegen kopfverformung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von crazydolphin 05.04.10 - 09:10 Uhr

hallo!

hab auch mal eine frage diesbezüglich. hab jetzt gesehen, dass es kissen dafür gibt. nützt das wirklich was?
und dann find ich es komisch, weil meine maus im schlaf oft den kopf auf der seite liegen hat, obwohl sie auf dem rücken liegt. wenn ich seh sie dreht den kopf auf die seite, weiß ich dass sie gleih schläft. also sie macht das immer. und schön abwechselnd. aber warum hat sie dann nen flachkopf??

lg und schönen ostermontag :-D

Beitrag von wattwurm08 05.04.10 - 10:01 Uhr

Moin,
ich habe so ein Kopfkissen. Meine Hebamme hat es mir empfohlen. Wir kommen prima damit zurecht. Jan-Ole liegt dort auch sehr gerne drauf.

Beitrag von venetian 05.04.10 - 10:23 Uhr

Guten Morgen! #tasse

Unser Kleiner ist 4 Monate alt. Wir haben auch das "Flachkopf-Problem", da er am liebsten auf dem Rücken liegt. Aller Versuche, ihn auf die Seite zu legen, scheitern.
Vor etwa 6 Wochen hab ich das Babykissen von Theraline gekauft. Das Kissen ansich ist gut und so lange Thomas so liegen bleibt, wie man ihn hinlegt (mit dem Hinterkopf in die Mulde) ist auch alles bestens. Allerdings dreht er dann doch mal den Kopf im Schlaf oder rutscht mit dem Körper hoch oder runter in der Wiege.
Er wacht also immer morgens auf und liegt nicht mehr richtig drin im Kissen (obwohl ich schon die Seiten neben dem Kissen "ausgepolstert habe, damit sich das Kissen nicht verschiebt :-( ).

Langer Rede kurzer Sinn: uns bringt das Kissen wenig. Ich habe eher das Gefühl, der Kopf ist seitdem an einer anderen Stelle verformt, weil unser Kleiner ja nie richtig drauf liegt. Habe das Kissen wieder rausgenommen aus der Wiege und lege es ihm jetzt tagsüber unter den Kopf, wenn er z.B. auf der Spieldecke liegt.
Bringt zwar auch nur bedingt was, da er sich ja neuerdings dreht und auch viel auf dem Bauch liegt wenn er wach ist, aber immerhin. :-p

Übrigens waren wir mit Thomas beim Orthopäden zum Hüftscreening und haben wegen dem Kopf gefragt. Der Orthopäde meinte, wir sollen uns keine Sorgen machen, das gibt sich, wenn die Kinder sitzen und krabbeln. Ist also alles gar nicht so schlimm, wie es einem als Eltern immer vorkommt.

Aber probieren kannst Du es ja trotzdem mit dem Kissen. Ich habe ca. 18 Euro dafür bezahlt (es gibt auch teurere, die von Babydorm). Würde Dir aber raten, einen Bezug dazu zu kaufen oder einfach eine Mullwindel drüber zu legen. Thomas hat immer am Hinterkopf geschwitzt, wenn er drauflag.

Schönen Ostermontag noch! #blume

Beitrag von nadine-tom 05.04.10 - 11:28 Uhr

Hi, wenn du das Baby-Dorm-Kissen meinst, dann kann ich das nur empfehlen. Tom hatte mit 3 Monaten auch einen ganz schlimmen platten Kopf. Haben dieses Kissen dann sofort besorgt und heute ist sein Kopf wieder total normal. Schau mal bei www.simonatal.de!

LG Nadine & Tom (12 Monate)

Beitrag von marialara 05.04.10 - 12:34 Uhr

Hallo,

also unser kleiner hatte eine extreme verformung des Hinterkopfes.

... waren beim Osteopathen zur Behandlung mit ihm ....

... nach wenigen Wochen war der Kopf wieder in der richtigen Form....

.... haben also kein Kissen benötigt....:-D

... zumal der Osteopath auch sämtliche Blockaden und Schiefstellung gelöst und gerichtet hat ...

... also alles in einem Abwasch ;-)

VG

Maria

Beitrag von schneefloeckchen11 05.04.10 - 21:52 Uhr

Hallo,

wir haben auch das Baby-Dorm-Kissen und es ist toll. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall. Unsere Kleine hatte auch auf einer Seite einen platten Hinterkopf und mit dem Kissen war der Kopf schon nach 2 Wochen deutlich runder.
Auch jetzt liegt sie noch jede Nacht drauf und sie hat einen toll ausgeformten Hinterkopf.

Ich kann es Dir nur uneingeschränkt empfehlen!!!!

Viele Grüße