Manchmal ist das Widerrufsrecht ja praktisch - Ebay

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von nightwitch 05.04.10 - 09:17 Uhr

Hallo,

ich habe am Freitag einen Artikel bei einem gewerblichen Anbieter ersteigert.
Heute morgen sehe ich, dass der Anbieter diesen Artikel in einer anderen Farbkombination (die mir besser gefällt) nochmal anbietet.

Also habe ich auch da mal mitgeboten #schein und habe den 2. Artikel gute 13 Euro billiger bekommen als den Ersten ;-)

Da ich den ersten noch nicht bezahlt habe (war ja eh Feiertag/Wochenende), habe ich gerade fix die Widerrufserklärung fertig gemacht ;-)

Is zwar nen bissle fies, aber 13 Euro sind für mich diesen Monat viel Geld #schwitz;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von heidi.s 05.04.10 - 13:20 Uhr

Naja, da es ein gewerblicher ist darfst Du das sicher, aber ich fände das als Verkäufer nicht so super.

Ich bin letztens auch von einem Verkauf zurückgetreten, bevor ich den Artikel bezahlt hatte, da hatte ich einen Sitzsack fürs Baby ersteigert den es in 3 Farben gab sie man sich aussuchen konnte, ich wollte den in blau/türkis haben und kurz nach dem Kauf schrieb mir der Händler, es gibt ihn nur noch in rosa und grau. Rosa hätte bei meinem Sohn etwas blöd ausgesehen und grau wollte ich absolut nicht

Heidi

Beitrag von teufelinchen72 05.04.10 - 19:36 Uhr

Und den Artikel hat er vorher nicht in einer anderen Farbkombi gehabt, als Du den ersten gekauft hattest?