Ultraschalluntersuchung gegen Ende

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muellerin 05.04.10 - 10:58 Uhr

Bekommt ihr ganz zum Schluss noch Ultraschalluntersuchungen? Mein FA meint immer dass man jetzt (38+6) eh nichts mehr sieht... Eine Freundin musste allerdings eingeleitet werden, da ihr Fruchtwasser zuwenig und die Plazenta bereits verkalkt war (Kurz vor ET)... und das kann man wenn dann doch nur auf dem Ultraschall sehen, oder? Kind sitzt tief im Becken, Muttermund ist fingerdurchlässig, eigendlich kann es losgehen. Wache dann aber doch jeden Morgen wieder daheim auf :-(
Lg und schöne restliche Ostern von einer langsam wirklich ungeduldigen muellerin 39.SSW

Beitrag von tintenfisch1 05.04.10 - 11:01 Uhr

Ich hatte meinen letzten Ultraschall in der 31. ssw. Wenn da alles in Ordnung ist, sollte es danach keine Probleme geben.
Mein Schatz kam bei ET +8

lg
Maria

Beitrag von tanjaz84 05.04.10 - 11:06 Uhr

Hallo,
bei mir hat man in der 35 Woche einen gemacht und dann wird morgen (Et) einer gemacht. Eben um zu sehen wie die Versorgung ist.

Lg Tanja

Beitrag von matildal 05.04.10 - 11:10 Uhr

Meine Ärztin guckt jedes Mal nach der Versorgung, also Plazenta, Fruchtwasser und ob der Kopf im Becken liegt... Letztes Mal hat sie ihn auch mal ausgemessen...

Beitrag von m_sam 05.04.10 - 11:30 Uhr

Zum Schluss wird so gut wie kein US mehr gemacht. Wenn was nicht in Ordnung ist, dann würde das CTG auffällig sein und daraufhin wird dann evtl. mal per US nach der Plazenta geschaut.
Bei mir dauert der US max. 30 Sekunden - nur, ob der Kopf noch unten liegt und da sage ich meistens schon, dass sie nicht schauen muss, weil ich es ja spüren kann, ob der Kopf noch unten ist.
Mir ist viel wichtiger, dass sie nach dem MUMU und dem GMH schaut, damit ich ungefähr einschätzen kann, wie lange es noch hält.

LG Samy (ET-10) + 2 Mädels

Beitrag von ulala-1980 05.04.10 - 11:32 Uhr

Meine FÄ macht nächste Woche (SSW 36) den letzten US bei mir.

Find es auch etwas seltsam, weil ich nicht weiß, wie eine Unterversorgung so festgestellt werden soll. Aber die wird schon wissen, was sie macht.

LG

Patricia

Beitrag von lotosblume 05.04.10 - 12:22 Uhr

Bei mir wurde wg der SSD auch spät noch US gemacht....aber solange alles ok ist besteht dafür eigentlich keine Notwendigkeit mehr

Beitrag von susi3012 05.04.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

also ich bekam noch in der 38 SSW ein US-Bild allerdings war da nimmer so viel drauf zu sehn, ausser der Schniedel inkl. Hoden.... #;-)
Eine Woche später kam dann unser Junior auf die Welt.#freu

LG und viel Kraft für die bevorstehende Geburt.#klee

Susi + Mick#verliebt und #baby inside#verliebt