Wieviel schläft ein Baby mit 5 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von family09 05.04.10 - 11:04 Uhr

Hallo!

Wieviel schläft denn ein Baby mit 5 Monaten?

Unser Sohn macht seit ein paar Tagen voll das Theater wenn es ums Schlafen geht. Er ist übermüde und schreit nur rum schläft aber erst nach einer halben Ewigkeit ein und dann auch nur immer für kurze Zeit. Manchmal sogar nur 15 Minuten.

Nachts klappt es ganz gut. So von 21:00 bis ca. 06:00 / 07:00 Uhr. Aber über Tag ist es derzeit echt UNMÖGLICH!

Habt ihr auch damit Erfahrung gemacht?
Ist er evtl. am Zahnen und kommt deshalb nicht zur Ruhe?

LG family09

Beitrag von schwilis1 05.04.10 - 11:09 Uhr

bei uns sieht es nicht anders aus. manchmal schäft er nachts max 8 h und am tag auch nicht mehr als 2. da er aber dann lediglilch ein wenig quengelig ist mach ich mir da nicht all zu viele gedanken. die nacht jetzt zb hat er dann wieder 13h geschlafen. wohl weil die vorangegangen tage mau waren was schlaf anging :D
aber es gibt so wahnsinnig viel zu entdecken und soviel zu lernen :D

Beitrag von haruka80 05.04.10 - 11:41 Uhr

Mein Sohn hat mit 5 MOnaten auch kaum geschlafen, 2-3x 20-30 Min tagsüber und nachts war er 2x wach. Das wurde aber besser mit 6-7 MOnaten.

Beitrag von anchuk 05.04.10 - 14:39 Uhr

Ex wird alles noch besser, mache es so, wenn du in einem Momnat schon mit Brei anfängst, dass das Baby täglich ungefähr um gleiche Uhrzeit isst,(um 11-12:30) und dann nach ca 30 Minuten ins Bett, erste Tage bleibe mit ihm, singen, streichen usw. mit dem jeden Tag kürzer bleiben, und sagen, dass du da bist, ganz ruhig reden, wenn er weint dann komm nach 1-2 Minuten zurück, sag dass du da bist, aber er soll schlafen, und so mit jeden Tag weniger da bleiben, damit er lernt dass es die Zeit zum schlafen ist, und er sollte das alleine schaffen einzuschlaffen.wenn es nicht geht, dann kannst du trotzdem versuchen jeden Tag so zu machen, dass er um gleich Urhzeit schläft, dann wird es besser, glaub mir.

Mein Baby war mit 5 mOnaten auch schwierig mit schlafen, nachts war 2mal wach, um 7-8 wach, und hat tagsüber 2mal 1 Stunde geschlafen. jetzt ist anders.