Schwanger oder nicht schwanger...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jerryna 05.04.10 - 11:19 Uhr

Hallo an Alle! Ich bin so ratlos im Moment...
wir versuchen seit fast einem Jahr schwanger zu werden und es will "noch" nicht klappen. Meine Tage kamen die letzten Monate immer regelmässig (+/- 1 Tag). Nun bin ich 3 Tage überfällig (Zyklus 28 Tage) und stell mir die Frage ob ich schwanger sein könnte. Einen Test will ich nicht sofort wieder machen. Geht schön langsam ins Geld. So oft wie ich schon dachte schwanger zu sein. :-( Ich habe keine Anzeichen dass ich die Tage kriege, ich habe auch keine anderen Anzeichen die deuten könnten dass ich schwanger bin. nichts, einfach nichts. mir gehts blendend. kennt das jemand von euch? gibts die möglichkeit schwanger zu sein und keinerlei anzeichen zu haben ausser dass die Tage momentan ausbleiben!? LG und schönen Ostermontag!#hasi

Beitrag von alcibie 05.04.10 - 11:23 Uhr

Ja klar gibt es das. Mir ging es bei den letzten SS immer so. Allerdings hab ich da auch nicht so drauf gemerkt. Dachte mir wie die Mens das zweite Mal nicht kam und die Brüste schmerzten ok jetzt machst mal nen Test. Übelkeit kam immer erst in der 8. -9. Woche.
Viel Glück.

Beitrag von buwi 05.04.10 - 11:28 Uhr

Hallo,
ging mit genau so. Wir haben es erst im 14. ÜZ geschafft schwanger zu werden...Es war echt schlimm,nervlich so wohl auch die ganzen Tests. Ich hatte eines Abends schreckliches Ziehen in der Brust, nein eher ein Spannen und ich dachte mir, wow,das ist aber nit wie sonst.Also hab ich orakelt und war so hibbelig. Am nächsten Morgen habe ich dann einen Test gemacht und nach nicht mal 1 Minute, war der sowas von fett positiv!!!!! Ja und beim Frauenarzt hab ich dann erfahren, dass ich in der 7. Woche bin und hab bis dahin nix bemerkt. alles wie immer und ohne Probleme. Entweder machst du nen Test zur Gewissheit oder warte ab, ob noch was passiert...Danke, dass musst du allein für dich entscheiden!

Viel #klee

buwi

Beitrag von majleen 05.04.10 - 11:48 Uhr

Ich hab auch jeden Zyklus gedacht, es hätte geklappt. Hatte aber dann doch nicht. Bin im ÜZ 14, hab aber noch nie nen Test gemacht, da ich immer auf die Mens gewartet hab. Und ich hatte damit recht. Hab kein Geld dafür rausgeworfen und war auch nicht weniger entäuscht wenn die Mens kam.

Viel Glück

Majleen

Beitrag von frau.sonnenschein 05.04.10 - 11:55 Uhr

Hallo,

was gibt es wohl schlimmeres als überfällig einen Test zu machen und dann ein negatives Ergebnis zu haben.

Mir hat so ein neg. Test auch einmal total den Tag verdorben. Ich habe meinen Test diesmal am 5 Tag nach dem NMT gemacht leicht positiv :-) habe am Mittwoch FA Termin.

Was übrigens die Kosten für die Schwangerschaftsests angeht. Ich habe mir eine 10 er Packung im Internet bestellt, sind so dünne Streifen reicht vollkommen aus, ist auch nicht so teuer...

Drück Dir die Daumen

LIGRÜ

Beitrag von jerryna 07.04.10 - 20:23 Uhr

Hallo Frau Sonnenschein ;-),

warst Du heute beim Arzt? Was kam raus? Hoffe eine gute Nachricht!? Schönen Abend und lg#sonne

Beitrag von schnecke7477 05.04.10 - 12:03 Uhr

Hallo,
als ich mit unserem ersten Kind ss war, hatte ich auch keinerlei Anzeichen.
Mir ging es Spitze.
Habe bei NMT+3 dann fett positiv getestet.
Ich würde auf jeden Fall testen oder zum Arzt. Wenn Du einen zuverläßigen Zyklus hast, würde der Test eine SS auch jetzt anzeigen.

Alles Gute

Beitrag von jerryna 05.04.10 - 18:42 Uhr

danke für alle eure Antworten...hmmm ich bin nun ganz schön neugierig. Ich warte noch ein paar Tage und wenn dann immer noch so, dann werde ich einen Test machen. Die Spannung steigt ;-) Wenn ich mir euere Antworten so durchlese dann könnte ich es langsam selbst glauben. Ohhh das wäre schön!! Will mir aber nicht zu viel Hoffung machen, habe ohnehin schon Angst wenn ich zuviel darüber nachdenke, dass ich mich vom Kopf her "blockiere"..... LG#herzlich