Wie machen die das nur?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von honolulumieze 05.04.10 - 11:33 Uhr

Ich frag mich echt: Wie machen andere das? Wenn ich in die Stadt gehe oder sonstwo andere Leute beobachte, naja, andere Frauen, fällt mir das total extrem auf. Immer super gestylt. Schöne Haare, schön geschminkt, tolle Klamotten an. Und die sehen jeden Tag so aus. Ich komme z.B. jeden Tag an einer Apotheke vorbei und die Mädels, die da arbeiten, sehen immer aus wie aus dem Ei gepellt. Während ich mal so, mal so aussehe. Je nach dem wie viel Zeit ich durch mein Baby hatte... Aber mal im Ernst: Wie schaffen die das?! Sitzen die jede Woche beim Friseur? Oder bei der Kosmetikerin? Ich meine, sowas geht ja auch gewaltig ins Geld, oder? Ich gehe so selten mal zum Friseur. Bei der Kosmetikerin war ich noch nie. Geschweige denn bei der Maniküre... Natürlich begegnen mir tagtäglich auch super ungepflegte Leute, aber auf die achtet man ja nicht so.

Kennt ihr auch so Leute, die immer tip top aussehen? Habt ihr eine Ahnung, wie man das schafft?

Beitrag von ellanutella 05.04.10 - 12:07 Uhr

Was ist so schwer daran sich zu pflegen?

Man muß nicht jede Woche zum Friseur oder zur Kosmetikerin um gut und gepflegt auszusehen.

Und gewaltig ins Geld gehts auch nicht. Man kauft ja nicht jeden Tag alles neu.

Und vor allem wenn man in der Öffentlichkeit arbeitet sollte man schon ein bischen darauf achten. Das ist wirklich nicht schwer.

Beitrag von kolbo-sauri 05.04.10 - 13:10 Uhr

Hallo,

hmm, verstehe auch nicht so ganz was das Problem ist...

Ich lege auch viel wert auf mein Äusseres und style mich jeden Tag morgens... auch wenn ich nicht aus dem Haus gehe...

Das ist für mich ganz selbstverstänlich, dass ich mir täglich die Haar föhne, frisiere und mich schminke.

Anders würd ich mich gar nicht wohl fühlen, oft steht auch unangemeldet Besuch in der Tür...

Übrigens, ich hab Zwillinge... den Zeitfaktor lass ich da nicht gelten... Babies u Kleinkinder kann man schließlich auch mit ins Bad nehmen bzw. Spiegel und Schminke mit in die Spielecke..

Nicht böse sein, aber ich wundere mich immer, warum es Frauen gibt, die sich nach der Geburt gehen lassen... man ist doch auch noch Frau und nicht "nur" ein Muttertier.

VG

Beitrag von melli1578 05.04.10 - 15:45 Uhr

Hallo

Also ich schmike mich auch jeden Tag. Frisur muß auch sitzen. Fühle mich dann einfach wohler und gefällt mir natürlich auch besser ;-).

Ist für mich schon wichtig. Zum Friseur gehe ich alle paar Wochen. (Ist nicht teuer).

Arbeite wieder im Büro und da sollte man sich schon ein wenig stylen.

Mel

Beitrag von honolulumieze 05.04.10 - 18:38 Uhr

Mein Posting ist leider total falsch angekommen! Ich bin auch jeden Tag geschminkt. Ich rede jetzt von Frauen, die IMMER perfekt aussehen. Also immer eine perfekt sitzende Frisur, immer ein absolut perfektes Make Up und immer schöne, stylische Klamotten etc. Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll. Vielleicht so als kämen sie geradewegs von der Schönheitsfarm oder aus dem Wella Studio. WIE bekommt man das nur hin?!

Beitrag von freyjasmami 05.04.10 - 19:19 Uhr

Schlicht und ergreifend andere Dinge dafür vernachlässigen!

Eine perfekte Frisur, braucht nicht nur Zeit fürs Styling sondern auch einen perfekten Schnitt.
Dazu kommt ja meist auch noch die entsprechende Farbveränderung.

Also ja,

-Zeit
-Geld (Haarpflege-, Stylingprodukte, Friseurbesuch mindestens alle 4 Wochen)

Selbiges gilt dann natürlich auch für (dekorative) Kosmetik und der Besuch bei Kosmetikerin, Nagelstylistin.

Also wieder

-Zeit
-Geld

Kleidung/Schuhe haben wir ja alle, aber die Damen die Du meinst, scheinen immer nur das Neueste zu tragen.
Also brauchst Du auch hier wieder

-Zeit
-Geld

für's Shoppen.;-)

Normale Pflege, Schminke und Frisur ist bei mir auch ganz normal.
Richtig schick (so wie früher VOR den Kindern) eigentlich nur zu Geburtstagen, Feiertagen oder Restaurantbesuchen.
Und die neuesten Klamotten trage ich schon lange nicht mehr. Das allerdings nicht nur deshalb weil es doch recht preisintensiv ist, sondern weil es wenig Sinn macht...ist ja eh ruckzuck wieder voll mit Schoki von den Kindern oder recht unpraktisch im Alltag...und außerdem gefällt mir in den letzten Jahren recht wenig.
Schuhe kaufen ist für mich ein Alptraum geworden...wenn ich diese ganzen Teile mit Keilabsatz usw. schon sehe #zitter

Keine Sorge, Dir geht es nicht allein so.

LG, Linda

Beitrag von viva-la-florida 06.04.10 - 11:51 Uhr

Ich glaube, ich weiss, wie Du das meinst :-)

Es ist schon ein Unterschied, ob man einfach gut und gepflegt aussieht - oder, ob eben wirklich jede Kleinigkeit passt.

Ich selber achte auch darauf, jeden Tag gut auszusehen. Haare, Make Up und Klamotten - das muss schon sein, auch mit Kind. Trotzdem gibt es Tage, da wollen die Haare nicht bleiben, wo sie hinsollen. Oder man hat zum ungünstigsten Zeitpunkt einen fiesen Pickel im Gesicht.

Und es gibt sie, diese Mädels, bei denen man denkt: immer perfekt, keine Macke, nichts, niemals. Ist manchmal schon frustrierend ;-).

Ich glaube, die haben keine (kleinen) Kinder. Keine Hektik morgens, irgendetwas was einfach immer dazwischen kommt, keine Kids beim Kiga abgeben usw. Oder stehen extra für´s Styling super früh auf.

Natürlich gibt es auch diese Naturschönheiten, die das nicht nötig haben. Muss man ja auch neidvoll zugeben :-). Aber ich glaube, die sind eher selten.

Also machen wir einfach weiter das Beste draus.

LG
Katie

Beitrag von lene77 06.04.10 - 12:03 Uhr

Hallo,

also ich mache mich auch jeden Morgen zurecht. Make-up u. Haare.
Kleidung muss auch Ok sein, also sauber.
Mir fallen allerdings eher die Frauen auf bei denen wirklich gar nichts stimmt.
Wenn ich mir morgens im Kiga manche Mütter ansehe ... viele sehen aus als wären sie gerade erst aus dem Bett gekrochen und als trügen sie unter der Jacke noch immer ihren Pyjama um schnell wieder ins Bett zu kriechen wenn das Kind im Kiga ist ...
Ich kann das nicht; Nie! Stehe extra immer was früher auf damit ich genug Zeit habe bevor ich die Kids wecke.
Nein, das muss einfach sein. Ich fühle mich besser wenn ich mein allmorgendliches "Programm" durchlaufen habe.

Lg, Marlene