Sie mag kein Gemüse mehr!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von trudeline26 05.04.10 - 12:29 Uhr

Meine Tochter ißt von ihrem Gemüsebrei mittags nur noch höchstens 3 Löffel, dann dreht sie den Kopf weg und verweigert. Hab schon alls Sorten ausprobiert. #schmoll Milchbrei oder Getreide-Obstbrei ißt sie dagegen super. Ich gebe ihr nun seit 2 Tagen miitags auch Milchbrei (aus Premilch und abends aus Vollmilch). Ich frage mich nun 1. Wie kann ich sie wieder an Gemüse ranführen? und 2. Ist es schlimm wenn sie ne Zeit lang kein Gemüse bekommt (wegen der Vitamine)?
Danke für eure Antworten und einen schönen Ostermontag!!

Beitrag von trudeline26 05.04.10 - 12:29 Uhr

Hab veergessen: Sie ist 8 Monte alt.

Beitrag von hej-da 05.04.10 - 12:38 Uhr

Hallo!

Mach dir keinen Stress und freu dich einfach, dass sie den Milchbrei noch so gut ißt.
Hast du schon mal versucht, etwas Gemüse da mit unterzurühren? Vielleicht mag sie das in der Kombination#kratz
Ansonsten probiere es immer mal wieder aus....
Und wenn sie eben kein Gemüse ißt, dann ist das auch so!
Vitamine stecken auch im Obst.
Mein Wurm (10 Mon) ißt momentan auch wieder gaaaaanz schlecht und trinkt nur aus der Milchbar:-[

Viel Glück und LG

Beitrag von trudeline26 05.04.10 - 21:43 Uhr

Hehehe jetzt wird mir einiges klar!
Hab soeben den ersten Zahn ertastet :) Ich schätze mal das ist der Grund warum sie so schlecht ißt. #freu

Trotzdem Danke für Deine Antwort!