Meeris Streiten sich :-(

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von lulu-lieb 05.04.10 - 12:54 Uhr

Hallo ihr Lieben

Habe Heute (wie immer) meine Meeris sauber gemacht Frische Obst ect rein auf einmal ist der eine auf den anderen drauf und haben sich gestrieten (beide Brüder 1 Jahr) haben sich immer gut verstanden....:-(
haben gekuschelt usw der eine hatt den anderen auch ein busch Haare raus geriesen :-(

Muss ich die jetzt trennen ??Oder was ist los ,auf einmal ??

Ich hab zwar eine Allergie auf die Meeris,aber würde sie nie ab geben,sind meine Babys:-)

ein paar Tips vieleicht ??#danke

Beitrag von lulu-lieb 05.04.10 - 12:56 Uhr

Achso...salat ect gebe ich immer mehr ,das jeder was für sich hatt,

keine eine Karotte usw

Beitrag von tagpfauenauge 05.04.10 - 13:22 Uhr

Hi,

sind sie den kastiert?

Zwei Männer zusammen und das im Frühling. Da kannst es um den Posten des Platzhirsches gehe.

vg

Beitrag von lulu-lieb 05.04.10 - 13:32 Uhr

Nein sind nicht kastiert,hab einmal die erfahrung gemacht (mein Meeri ist nach der Op gestorben :-( ist nicht mehr aufgewacht)

deshalb habe ich Angst vor einer Kastierung

``Posten des Platzhirsches gehe´´ #kratz Sorry was heist das denn ??

Beitrag von moon86 05.04.10 - 13:43 Uhr

das hat nix mit dem wetter zutun. war bis vor einem jahre meerli züchterin und konnte alle böcke zusammen lassen auch die die schon mal bei den weiber waren. da die weibchen wie wir menschen einen zyklus haben. denke mal das sie eher jetzt im dem alter sind wo sie rausfinden wollen wer das sagen in der 2er gruppe hat . war bei meinen meerlis auch hier und da mal so (auch bei den weibchen)

Beitrag von louna82 05.04.10 - 13:59 Uhr

Hallo und erstmal noch frohe Ostern. #hasi


Zwei Meerijungs brauchen Platz um sich entfalten zu können. Hab unter anderem auch zwei.
In vielen Foren kann man lesen, dass pro Männchen ein halber Quadratmeter gerechnet werden sollte. Also wird es in den handelsüblichen Mini-1m-Käfigen zwangsläufig zu Stress kommen. Eigenbauten lassen sich blitzschnell selber basteln. Google mal "tierische Eigenheime". Da gibt es ne eigene Homepage für. Auf meiner HP (siehe VK) sind auch ein paar Anregungen zu sehen. ;o)

Auch sollte man auf Häuschen mit nur einem Eingang verzichten. Bei mir haben sich die Weidenbrücken bewährt. Da kann der Rangniedrige schnell flüchten, wenn der Chef kommt. Mehrere Portionen Futter, Näpfe und Tränken sind auch gut.

Guck doch mal auf www.diebrain.de. Da gibts wahnsinnig viele Tips.

Einen schönen Ostermontag noch.

Susanne

Beitrag von moon86 05.04.10 - 14:24 Uhr

das was ich hier lese finde ich super !!Ja eh größer der stall ist um zu besser ist es!! und die brücken sind echt super

Beitrag von lulu-lieb 05.04.10 - 18:23 Uhr

hmm...OK

Hast du mich gefragt wie Groß der Käfig ist ect oder sonstiges ??

Nein..sorry aber ein wenig fühl ich mich angegriffen,das ich keine ahnung hätte fragen kostet nichts

Die haben ein Käfig von 3m und 3 Häuschen im Käfig haben den ganzen Balkon für sich wenn das wetter mit spielt,gehn die selber raus und laufen rum ,haben 2 Fress Näpfe und 2 Trinkflaschen also an Platzmangel kann es 100% Nicht Liegen

Und die Häuschen sind selber gebaut und die zwei sind sehr Froh darüber ,mache alles selber wenn ich was brauche....also wie gesagt an Platztmangel liegt es nicht

besitze schon Jahre lang Meeris,aber so was hatte ich noch nie das sie sich streiten

trozdem Danke an euch schönen restlichen Tag noch