Kann es vielleicht so weit sein???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elimausi 05.04.10 - 13:33 Uhr

Hallo bin neu hier, und hab da eine Frage?
Habe immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen...
Mens beginn also eigtl. 27.3 bekam dann aber erst am 29.3 son braunen Schleim und seit 2.4 ein wenig Schmierblutung. Habe auch seit 2 Wochen ein ziehen im Unterleib was mal mehr und mal weniger wird.
Achja getestet habe ich auch schon noch 4 Tage überfälligkeit, aber der Test zeigte erst nach 10 min. ein leichtes Positiv!
Bin so hin und her und trau mich nicht nochmal zu testen weil ich Angst habe das er negativ ist... Warte schon so lange auf ein Positiv....

Beitrag von mvjs 05.04.10 - 13:40 Uhr

ich hatte damals auch immer mal wieder zwischenblutung. ist auch völlig in ordnung wenn man die ersten 3 monate etwas zwischenblutung hat meinte mein frauenarzt. an deiner stelle würde ich noch mal testen, ein leichter strich ist besser wie keiner und kann durchaus positiv sein. ich drück dir fest die daumen.

Beitrag von melina24-09-07 05.04.10 - 13:47 Uhr

ich hatte garkeinen strich, schmierblutung und der Fa hat dann bluttest gemacht und der war positiv! hab dann paar tage später test gemacht (aus neugier und da war ein ganz leichter stich! ;-)) Tja jetzt wird meine kleine im sep. 3 jahre! also ich denke wenn auch nur ein keiner strich da ist, dann bist du schwanger, der test braucht ja das hormon um zu funktionieren und das hast du ja nur in der SS!!!!!;-)