Hochzeitstag vergessen??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von 123ninni 05.04.10 - 14:25 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben heut Hochzeitstag-5 Jahre.
Er hat nichts dazu gesagt,nichts geplant und ich dachte schon in den letzten Tagen,er vergißt es wohl.
Ich selbst hab das heut auch noch mit keiner Silbe erwähnt.
Aus verschiedensten Gründen,von
-mal sehen, ob er was sagt
-ist doch nicht wichtig
-ist doch wichtig,bin sauer und verletzt
bis
-ich sags ihm und sehe dann,wie er reagiert...

Wie würdet Ihr das machen?
Ich hätte auch ein geschenk für ihn,aber wenn er es tatsächlixh vergessen hat und nichts für mich hat? Dann würde ich ihn doof dastehen lassen...

Ich würde mich über Eure Erfahrungen freuen,denn irgendwie ist das "Kinderkacke". Brauche Anregungen ;)

danke und LG
Nina

Beitrag von unilein 05.04.10 - 14:43 Uhr

Naja, ist schon 'n bisschen kindisch, abzuwarten, obs ihm noch einfällt. Auf der anderen Seite wäre ich auch neugierig, ob er's wirklich vergessen hat. Spätestens vorm Schlafengehen würde ich ihn aber drauf ansprechen. Würde aber nicht groß ein Fass aufmachen. Keine Vorwürfe, sondern eher nach dem Grund fragen. Ich kann sowas verzeihen, weil ich selber ein Schussel bei sowas bin :P Ich empfände es als Strafe genug, wenn ich was habe und er nicht.

Beitrag von marlie 05.04.10 - 14:54 Uhr

Hallo,

erst mal alles Gute zum Hochzeitstag. :-)

Besser wäre es gewesen, du hättest ihn vorher mal dran erinnert.
Ich weiß, dass mein Mann solche Daten immer vergisst. Da ich aber gar keine Geschenke erwarte (und auch nicht möchte), sondern an diesem Tag lieber Zeit mit ihm verbringe, erinnere ich ihn daran, dass wir nächste Woche Hochzeitstag haben und wir planen dann etwas (oder eben nicht, wenn er arbeiten muss).
Wir haben es in den letzten zwanzig Jahren allerdings schon mehr als einmal fertig gebracht, beide unseren Hochzeitstag zu vergessen. Unserem Eheglück hat das keinen Abbruch getan. ;-)

Gib ihm das Geschenk und wünsche ihm einen schönen Hochzeitstag. Sei nicht enttäuscht, wenn er nichts hat. Das gibt nur unnötig Falten. Es hat nichts damit zu tun, wie sehr er dich liebt. Nur mit Schusseligkeit.

LG

Beitrag von why-is-me-so-dumb 05.04.10 - 15:27 Uhr

Hallo,

wir haben unseren zweiten Hochzeitstag beide vergessen... Als mein Mann am nächsten Tag in der Arbeit auf seinen Kalender geschaut hat, ist es ihm dann aufgefallen. Er kam mit ernster Miene in mein Büro (wir arbeiten zusammen) und meinte: "Komm sofort mit nach draußen, sonst lass' ich mich scheiden!".
Als ich mit ihm draußen stand und angestrengt überlegt habe, was ich wohl verbrochen habe, hat er mich in den Arm genommen und mir ins Ohr geflüstert: "Alles Gute zum Hochzeitstag - nachträglich."
Wir mussten beide so lachen! Wenn uns das schon beim 2. Hochzeitstag so geht, wie wird das erst beim 20.?
Ich wäre nicht böse auf ihn. Mir geht es auch oft so, dass ich keine Ahnung habe, was wir gerade für ein Datum haben. Besonders am Wochenende oder an Feiertagen.

Also, schönen Hochzeitstag und viele Grüße,
Sophie

Beitrag von s.klampfer 05.04.10 - 15:49 Uhr

Der Tag ist ja noch nicht vorbei, oder?

Beitrag von 123ninni 05.04.10 - 16:10 Uhr

Danke für alle Beiträge!
Ich fands daraufhin blöd,es zu wissen und abzuwarten. Klingt ein bißchen nach "Taktik" - ich gab ihm mein Geschenk und warme Worte:-D

Er hatte es tatsächlich vergessen und schämt sich jetzt.Ich habs aber geschafft, nicht enttäuscht zu gucken und es kann ja jedem mal passieren.

Ich nehme sowas manchmal "wichtiger", als es ist.
Deshalb Euch nochmals Danke !!!!

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von s.klampfer 05.04.10 - 17:18 Uhr

Wirst sehn, nächstest jahr vergisst er es nimmer! ;-)

Beitrag von anira 05.04.10 - 16:31 Uhr

tataaaaaa hier ist die frau die ihren 3ten hochzeitstag vergessen hat
und der es 3 tage später erst aufviel
men mann nams mit humor ich mach mir immer noch vorwürfe aber so kann ihn nie anzicken wenn er es jemals vergisst;)

Beitrag von hummelinchen 05.04.10 - 17:43 Uhr

Hallo Nina,

eines Morgens im Mai, machte ich die Augen, mein Mann lächelte mich zuckersüß an und gratulierte mir zu unserem Hochzeitstag - und ich #schock shit... vergessen... #schwitz
Aber wir schenken uns eh nix, machen aber immer was zusammen. Von daher gings... #schein

Ich denke, du kennst deinen Mann ja nur lange genug und auch seine Schwächen, gell? Nichts desto trotz liebst du ja auch die...
Wenn er der vergessliche ist, dann planst du halt. Is doch oke...
Oder du sagst es Tage zuvor, dass ihr ja bald Hzt habt... ;-)
Wie auch immer, redet drüber und alles is gut...

schönen Hochzeitstag noch... #fest #glas

Beitrag von shandor 05.04.10 - 18:29 Uhr

Hallo Nina

Mein Mann hat unseren Hochzeitstag heute nicht vergessen, sondern für den 7 April vermerkt.
Eigentlich sollte er es langsam wissen, denn wir sind heute 36 Jahre verheiratet.

Ich fand es witzig. Zumal er das ganze Jahr über sehr liebevoll und aufmerksam ist.
Wir schenken uns nichts mehr, sondern gehen immer essen.
Unser heutiges Essen mit der Familie war seiner Meinung nach meine nachträgliche Geburtstagsfeier. *grins*


Eva

Beitrag von anyca 05.04.10 - 20:03 Uhr

"Ich warte mal ab, ob er es merkt und wenn nicht, kriegt er Ärger" ist definitiv KEIN Liebesbeweis!!!