wer hat begleiteten umgang?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von ligru30 05.04.10 - 16:11 Uhr

hallihallo,

wollte mal nachfragen, wer von euch begleiteten umgang hat und wie das genau abläuft.

gruss ligru30

Beitrag von xxtanja18xx 05.04.10 - 18:12 Uhr

Und dafür macht man zwei Diskusionen auf??

Zu deinem ersten Beitrag... Ich gehe seid der kleine 2jahre ist vollzeit arbeiten...vorher nur teilzeit.

Zu diesem hier...Ruf beim JA an und lass dir einen Termin geben...

Beitrag von 16061986 05.04.10 - 19:37 Uhr

Ich bin gerade noch dabei das zu regeln... hab aber erst am 13.4. den ersten termin beim jugendamt

Beitrag von sani80 05.04.10 - 23:50 Uhr

Beim JA hat man es mir so erklärt:

4 Wochen vor dem ersten Treffen würde eine Mitarbeiterin vor dem ersten Umgang vorbei kommen, um die Kinder kennenzulernen, und die Kids sie.

Danach würden die ersten Treffen auf neutralen Boden, bei uns ist es dann meist das Mütterzentrum, stattfinden, und bei dem ersten dürfte ich evtl. dabei sein ...

Bei jedem Treffen würde sich die Mitarbeiterin vom JA weiter zurückziehen und Kind und Vater so langsam auf ein alleiniges treffen vorbereitet.

Nachher würde es nur noch so ablaufen das die JA Mitarbeiterin nur noch das kind an den Vater übergibt, und er dann schon OHNE AUSICHT das Kind mitnehmen kann, und die Zeit zur freien Verfügung steht, und nachher bringt sie das Kind wieder zur Mutter.

Da bei uns KEIN KONTAKT bestand, sollte der KV erst durch Briefe langsam den Kontakt zu seinen Kids aufbauen, was er leider nicht getan hat #aerger

lg
sani