hm Koliken?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von denise-l 05.04.10 - 16:49 Uhr

Hey Mamis :) ,

Mal ne frage...
unsere Kleine wird Freitag 6 wochen alt.Sie schläft über Tag vllt 2 Std.Sonst nur wach und quängelt.In der Nacht wird sie 2 mal wach.& will meist auch nicht mehr schlafen :(
Ich glaube langsam das unsere kleine die 3 monats Koliken hat.Hat wer noch das Problem?!
Und meint ihr das sie echt die Koliken hat?!

LG Denise mit Jolina 5 wochen

Beitrag von wattwurm08 05.04.10 - 16:57 Uhr

Hallo Denise,
ich kann das auch nicht so genau sagen. Unser hatte GOtt sei Dank keine Koliken.
Von meiner Freundin die Kleine allerdings schon. Es war grausam.
Sie hat immer einen hochroten Kopf bekommen, hat geschrieen und immer gedrückt als wolle sie Stuhlgang machen. Kurze Zeit später war alles wieder gut. Es wiederholte sich ca. alle 5 - 10 Minuten. Auch Nachts.
Probier doch mal vielleicht ein Babykörnerkissen aus, oder trag sie auf dem Unterarm in Bauchlage.
Wenn alles nix nützt, gib ihr doch mal ein Kümmelzäpfchen. Das hilft gegen Bauchkrämpfe und Blähungen.

Ich weiß auch von unserem Sohn (Wochen) das er quängelt, wenn er müde ist. Pack sie doch mal in den Kinderwagen und fahr eine Runde mit ihr. Das wirkt manchmal wahre Wunder!

Halte durch, auch das geht vorbei!
Liebe Grüße
Simone

Beitrag von assteit 05.04.10 - 18:50 Uhr

Meine Maus hatte schreckliches Bauchweh und nachdem wir bei der Osteopathin waren, konnte sie täglich teils mehrfach in die Windel machen und vorher bis zu sechs Tage nicht. Es ging bei ihr nur mit Fiebermessen, Carvum Carvi, Bauchmassage und Lefax und nun ist es super. Sie ist auch sonst viel entspannter.