neuer zyklus aber noch fragen zu den alten

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von shock 05.04.10 - 17:34 Uhr

hallo

der neue zyklus hat vor 8 tagen begonnen(29.3.),und schon kommen wieder zweifel hoch :(.es geht noch um sachen vom letzten zyklus

meine daten:
23.3.-26.3. .....antibiotikum (ofloxacin)
26.3. .......letzte valette pille (und ging in 7 tägige pillenpause)
29.3. .........abbruchsblutung (früher als erwartet,liegt aber wahrscheinlich an antibiotikum)
3.4. ......neue packung valette angefangen
5.4. ...........GV

meine fragen:
1)war es ok das ich so kurzfristig vor beendigung antibiotikum nahm,und diesen monat die normale 7-tägige pillen pause nahm?

2)hätte ich am 5.4. noch zusätzlich verhüten müssen?



ps:als die allgemeinärztin mir am 23.3. das antibiotikum verschrieb meinte sie nur gott sei dank ist mein zyklus fast am ende,und ich nur noch die paar letzten tage bis abbruchsblutung zusätzlich noch verhüten muss.sonst nichts..........neuer zyklus=alles fängt von null an.

Beitrag von sophie-julie 05.04.10 - 19:33 Uhr

Ääähm..sieht kompliziert aus#kratz. Wenn der Arzt meint, du musst nur bis Abbruchsblutung verhüten und du hast das gemacht, dann ist es doch theoretisch okay. Und wenn du am 03.04. eine neue Packung angefangen hast, hast du dann am 05.04. nicht verhütet?
Vielleicht solltest du das alles mal nem Arzt schildern;-) oder ich verstehe die Thematik nicht richtig.
Liebe Grüße