Kinderwunsch kurz vor ende der ausblidung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von darkvampire1989 05.04.10 - 19:07 Uhr

hi erstmal
ich bin recht neu hier. ich habe im august die abschlussprüfung meiner ausblidung und habe jetzt den wunsch nach einem kind da mein arzt mir sagte das in ca 2 jahren es vorbei ist mit dem kinder kriegen. ich frage mich ob das ziemlich abgebrüht ist. mein freund ist sich noch nicht sicher ob es jetzt gut ist ein kind zu zeugen. vorallem da ich meine ausbildung noch nicht ganz rum habe. aber ich denke mir "lieber jetzt ein kind als garkein eigenes mehr"
hmm
was meint ihr?

Beitrag von heite82 05.04.10 - 19:08 Uhr

Wieso ist es denn in ca 2 Jahren vorbei mit dem Kinderkriegen?

Beitrag von darkvampire1989 05.04.10 - 19:11 Uhr

nunja ich hab seid fast 2 jahren probleme mit endometriose und die eierstöcke sind schon so angegriffen das jetzt schon die eizellen nicht mehr richtig wollen. so sagte mein arzt das

Beitrag von heite82 05.04.10 - 19:15 Uhr

Ist das denn eine sichere Diagnose? Hört sich ja schlimm an... Ich kenne die Krankheit aber nicht und weiß daher auch nichts darüber. Trotzdem ist mein erster Gedanke: ja, tus. Aber was weiß ich auch von deinen Lebensumständen?? Vielleicht bist du zu jung (20?), vielleicht ist dein Freund nicht ereit, vielleicht eure Beziehung noch nicht stark genug...
hör mal in dich rein, ganz tief, und prüfe Vernunft und Gewissen - dann gibts ne Antwort.
Liebe Grüße,
heite

Beitrag von darkvampire1989 05.04.10 - 19:21 Uhr

mit 20 hast du ganz richtig gelegen. mein freund ist sich nicht sicher weil er für sich noch nicht weiß ob er bereit dazu ist. er hat ein gutes festes einkommen als soldat, naja wenn ich jetzt schwanger werden würde könnte ich die ausbildung auch noch zu ende machen. wenn ich in mich rein hör dann schreit mein herz ganz laut ja mach es. weil ich nciht weiß was ich machen würde wenn es dann heißt "ja ab jetzt ist vorbei mit kinder kriegen" mein freund meinte adoption, aber das ist dann nicht mein eigenes und ich wüsste nicht ob ich es so lieben könnte. und das wär für mich heuchlerei.
meine beste freundin ist 19 und ungewollt schwanger geworden aber sie sagt sie hat sich noch nie so wohl gefühlt vom brechen mal abzusehen. ich denke mir das es an sich nicht falsche ist jetzt daran zu denken ein kind in die welt zusetzen

Beitrag von rotes-berlin 05.04.10 - 19:27 Uhr

Als erstes würde ich mir eine zweite Meinung einholen... Nichts gegen deinen Frauenarzt, aber leider ist es so das die meisten GAR KEINE Ahnung haben was sie da eigentlich erzählen.. zumindest ist das meine Erfahrung :)

Beitrag von darkvampire1989 05.04.10 - 19:31 Uhr

es ist schon der 5 frauenazrt

Beitrag von vivi0305 05.04.10 - 19:47 Uhr

Zwecks deiner Endo, hast du denn schon mal OP´s gehabt???

Wie hat dein FA denn gesehen das du Endo hast?

Und hast du Schmerzen?

Ich hatte meine Ausbildung noch nicht fertig, ich hab dann später nochmal eine gemacht und auch geschafft#pro#ole#ole#ole


LG vivi0305

Beitrag von darkvampire1989 05.04.10 - 19:54 Uhr

ich wurd schon drei mal operiert. endo und alles wurd gemacht auch die im kh haben dem zugestimmt mit der unfruchtbarkeit
ich hab mir auch überlegt das falls ich die abschluss prüfung verhau das ich sie einfach nochmal mach.
wie gesagt lieber jetzt baby als garnich mehr

Beitrag von vivi0305 05.04.10 - 19:59 Uhr

Jepp, ich hatte auch schon 3 OP´s BS die letzte am 26.03. auch mit Verdacht auf Endo, die sich Gott sei dank nicht bestätigt hat.

Wenn du im FOKIWU nach Endometriose fragst, wirst du zahlreiche Antworten bekommen#pro

Aber ich sag schon mal vorsorglich mach es, denn eine SS kann die endometriose hemmen;-)

Alles gute für dich#klee#klee#klee

Beitrag von darkvampire1989 05.04.10 - 20:08 Uhr

meine letzte war am 22.2. mit bestätigter endeometriose und zysten entfernung. die ärzte sagten auch entweder kind oder wechseljahre würden helfen.
weil ab und an warn auch die schmerzen unerträglich.
ich bin vom herzen her auch für einfach machen aber der kopf will noch nicht richtig

Beitrag von dlk_2k3 05.04.10 - 20:43 Uhr

Also unter diesen Umständen: auf jeden Fall!!

Ich war auch in der Ausbildung, hab sie unterbrochen und dann fertig gemacht (sogar verkürzt)-geht alles!

Und wenn die Chancen danach so verschwindend gering sind würd ich es auf jeden Fall wagen.

Wer weiß, bis es klappt bist Du viell. schon fertig mit der Ausbildung.

Also, nix wie ran ;-)

Viel Erfolg...

Beitrag von darkvampire1989 05.04.10 - 20:54 Uhr

ja schon erwähnt mein herz sagt das auch nur der kopf will noch nicht richtig
aber mein freund und ich haben gesagt ich lass einfach die pille weg und wir schaun was passiert. weil man wird ja auch nicht unbedingt von heut auf morgen schwanger.
da wo ich mir drum gedanken mache ist das ich noch nicht fest im beruf bin