Was kann das sein?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleinemaus873 05.04.10 - 19:22 Uhr

Huhu Mädels


Ich mal wieder -.-

Und zwar die letzten Nächte waren echt der Horror #schock Lenny wacht immer um punkt 3uhr auf und schreit als würde ich ihm sonst was tuen.#schock Er lässt sich dann durch nichts beruhigen.Keine Milch,kein Schnuller,keine wasser, kein Wickeln, kein Kuscheln,kein Rumtragen nichts. Er schreit dann so ca 2stunden und dann ist wieder alles vorbei. Mittags beim Mittagsschlaf das selbe spiel#kratz

Heute nacht war ich so fertig das ich ihm ein bissl NurofenSaft gegeben hab weil cih dachte er muss doch irgendwelche schmerzen haben. Es wurde auch nciht besser:-(


Was soll ich den noch machen#heul Kennt ihr das? Die KIA in der Klinik ist noch im Urlaub also dauert es noch 1Woche. Zu meinem alten will ich net und die anderen sind auch im Urlaub.

Mhm ist echt doof.

Hatte das schonmal jemand und es wurde dann besser?

Achso Zähne können es net sein momentan ist wieder ruhe. Nichts geschwollen ect.


Lg KErstin und Lenny(13Monate) der gerade mit Papa beim Opa is

Beitrag von luca2006 05.04.10 - 19:26 Uhr

Huhu
Das hatte Cihan auch seeeehr oft:-(
In der Klinik sagten sie das es vom Herzen kommt.
Das er so einen Druck verspüren kann oder das der Blutdruck in der Lunge zu hoch geht.
Weiß ja nicht wie das bei eurem Herzfehler ist,aber es könnte vielleicht ja auch daher kommen.
Bei uns war es leider so schlimm das wir in die ersten 8Monate fast jede Nacht als wir zuhause waren sedieren mussten:-( Das tat mir immer total leid ihn solche k.o Tropfen zu geben aber es ging bei uns leider nicht anders:-(
Lg und hoffe das es bei euch bald wieder besser wird.

Beitrag von kleinemaus873 05.04.10 - 19:35 Uhr

Huhu


Ich werd morgen mal beim Kardiologen anrufen und nachfragen. Mir ist auch aufgefallen das er in letzter zeit öfters Blau wird beim Essen bzw Trinken... Hatte er schon lange nicht mehr.

Danke dir#liebdrueck

Beitrag von luca2006 05.04.10 - 19:36 Uhr

Wünsche euch alles Gute!!!!#liebdrueck
Bei uns hat es nach der 3.Op nachgelassen:-)
Lg

Beitrag von kleinemaus873 05.04.10 - 19:42 Uhr

Das ist schön#liebdrueck Ich hoff ja insgeheim immernoch das wir um die 1. rumkommen#schwitz...

Beitrag von maschm2579 05.04.10 - 20:02 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat das auch öfters mal. Geht so 2-3 nächte und dann ist wieder gut. Die schlimmste Phase war 2 Monate durchgehend #schock

Zum Kia würde ich allerdings nicht fahren. Was willst Du ihm erzählen? Das Dein Kind Nachts schreit?

Ne mal im ernst, entweder ist es der Nachtschreck - schlecht geträumt.

Oder aber einfach nur ne blöde Phase.
Bei meiner Tochter war es dann irgendwann so das sie bemerkt hat das Mama sich den A... aufreist damit sie glücklich und zufrieden ist und das ausgenuttz hat. Als sie morgens um 3 Uhr dann TV gucken wollte war mir klar das es Ihr wieder gut geht #augen

Ich denke einfach das Dein Kind etwas neues gelernt hat und das jetzt verarbeitet. Bei uns war es ganz schlimm als sie laufen gelernt hat.

lg

Beitrag von magierin22 05.04.10 - 23:43 Uhr

ich denke es kommt immer wieder mal vor, dass kinder solche phasen durchmachen, vorallem, wenn sie etwas neues lernen und einen größeren entwicklungsschritt machen.
ich würde deshalb nicht gleich mit medikamenten auffahren.

hab auch gelesen, dass menschen, die unter stress leiden immer um 3 uhr aufwachen, vielleicht hat dein kleiner einfach zuviel um die ohren?

andererseits weiß ich vom homöopathischen mittel belladonna, dass die verschlechterungen prinzipiell so gegen 3 uhr früh oder 15 uhr plötzlich anfangen (und genauso plötzlich aufhören), dies würde auf deinen kleinen passen, wenn er dann auch noch gerne sich durchstreckt und den kopf nach hinten wirft, dann ist es ziemlich treffsicher und es ist eines der bewährtesten kindermittel. versuch es mit belladonna C 30 2x5globuli und warte ab was passiert.

lg, m.