Steuererklärung - Einsatzwechseltätigkeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von rosi_060 05.04.10 - 20:10 Uhr

Hallo zusammen,

kennt sich jemand aus?

Mein Männe ist Maler und hat jeden Tag eine andere Baustelle, natürlich wiederholen die sich auch mal, aber hat keinen direkten festen Arbeitsplatz.

Kann ich das als Einsatzwechseltätigkeit geltend machen und bei über 8 Stunden noch Verpflegungspauschale verlangen? Wie weit muss da die Baustelle vom Wohnort weg sein???


Bitte um Tipps, danke :-)

Rosi

Beitrag von susannea 05.04.10 - 20:12 Uhr

Für mich klingt es danach, dass es eine Einsatzwechseltätigkeit ist, wenn er keine feste Betriebsstelle hat.

Und ja, über 8 h sollte dann gehen mit Verpfelegungsmehraufwand. Das es dafür eine Mindest-Entferungn gibt ist mir nicht bekannt! (bei uns sinds maximal 40 km).