Uns ist eine junge Katze zugelaufen - was muss ich tun?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von grisu111278 05.04.10 - 20:11 Uhr

Hallo,

ich beobachte sie schon seit einigen Tagen. Sie ist den ganzen Tag in der Nähe unseres Hauses (Ortsrand). Erst sehr scheu, kam aber heute zu mir.

Sie ist jung, dünnn, aber macht keinen ungepflegten Eindruck.

Soll ich sie erst zum Tierarzt bringen (in unserem Dorf) oder ins Tierheim in der nächsten Stadt? Kann der Tierarzt sehen, ob sie einen Chip hat oder wie macht man das?

Ich habe ihr eben eine Kuscheldecke auf die Couch im Hof gelegt - da hat sie sich direkt schön eingekuschelt #verliebt

Danke schon mal.

Beitrag von mauseannie 05.04.10 - 20:47 Uhr

Moechtest Du sie denn (falls besitzerlos) behalten?
Was ich machen wuerde ist 1) fuettern, 2) rumfragen ob sie wem gehoert 3) Tierarzt (der sollte auch nen Chipscanner haben) zum check-up und impfen/entwurmen/kastrieren.

Beitrag von grisu111278 05.04.10 - 21:05 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Ich glaube schon, dass wir sie behalten würden, wenn keiner das kleine Wesen vermisst.

Mein Mann meinte eben, dass er sie schon letzte Woche einige Male gesehen hat.

Ich hatte durch Zufall eine Probepackung Katzenfutter hier und habe ihr heute Vormittag ein Tellerchen hingestellt, da sie die ganze Zeit so miaut hat. Sie war sehr hungrig, dem Tempo nach zu urteilen.

Danach blieb sie den ganzen Nachmittag in unserer Nähe (Garten) und als wir reingingen, hat sie sich wieder draussen auf die Couch gelegt.

LG
Bianca

Beitrag von mauseannie 05.04.10 - 21:07 Uhr

Ja, Katzen suchen sich ja bekanntlich ihre Menschen aus... ;-)

Beitrag von raymond 05.04.10 - 21:24 Uhr

Bitte zuerst einmal füttern. Stellt ihr Futter hin, die kleine Katze benötigt Futter. Wenn sie sich auf eurer Couch einkuschelt umso besser. Lock sie an mit Futter, vielleicht kannst du sie mit Käse in der Hand (oder Wurst) noch zusätzlich locken.

Dann fasst sie Vertrauen zu euch.

Ray.

Beitrag von grisu111278 05.04.10 - 21:42 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Ich habe sie heute mit Futter anlocken können. Danach blieb sie bei uns - schien richtig dankbar, dass sich jemand um sie kümmert.

Ich wollte erst abwarten, ob sie immer noch da ist oder ob sie einfach nur durch die Gegend streunt.

Sie kommt jetzt, lässt sich streicheln und kraulen. Sobald sie aber ein Geräusch hört, rennt sie schnell ein Stück weg und kommt aber recht schnell wieder zurück.


Beitrag von cherymuffin80 05.04.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

du kannst im nächsten Tierheim anrufen ob jemand eine Katze als vermisst gemeldet hat, die nehmen dann auch auf das du eine gefunden hast, wenn du sie behalten möchtest musst du sie nicht unbedingt hinbringen, nur halt melden das sie bei dir ist, meldet sich dann dort jemand das er eine Katze vermisst die zu der beschreibung passt, melden die sich nochmal bei dir.

Und ja, jeder Tierarzt hat ein Chiplesegerät und kann das auch überprüfen. Würde bei den TA´s in der gegend auch Zettel aushängen und auch in den Zooläden.

LG

Beitrag von cloud07 06.04.10 - 15:48 Uhr

hi, ich bin da zweigespalten.
Wie jung schätzt du die Katze denn? Ein kleines Kätzchen kurz nach Absatzt von der Mutter oder eher ein "jugendliches" Katzenkind?
Letzteres dürfte ja jetzt das erste mal richtig rausgelassen worden sein, zumal das Wetter mitspielt, und hat sich warscheinlich nur etwas zu weit entfernt vom Zuhause.
Ich würde es erstmal nicht soooooo hemisch machen sondern mal gucken ob es von alleine wieder zurück läuft.

Wenn ich mich so an meine Katze zurück erinner, die sag am Jungkatze von 4-6 Monaten aus als sei sie von der Straße in Ägyphten, so dünn war die und hunger hatte sie auch ständig! Daher nicht vorschnell urteilen. Geh ins Dorf, Häng Zettel auf und sieh wer sich meldet!

Beitrag von grisu111278 07.04.10 - 05:52 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort.

Ich schätze sie so auf 4-6 Monate. Sie schläft in unserem Hof auf der Couch und ist den ganzen Tag in unserem Garten. Mal direkt am Haus, mal hinten an der Hecke.

Ich war gestern bei der Gemeinde und bei Tierärztin im Ort und habe dort Bescheid gegeben. Bei der Post, Bäcker und Sparkasse habe ich Zettel aufgehangen.

Jetzt heisst es abwarten.