Totale Unruhe, wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinawi 05.04.10 - 20:11 Uhr

Hallo ihr Lieben,

also eigentlich habe ich ET am 02.05. aber KS Termin am 22.04. Jetzt war ich letzten Montag im KH wg. Untersuchung (FA hat Urlaub) un d sie haben sehr wenig Fruchtwasser festgestellt. Jetzt soll ich morgen wieder zu meiner FA zur Kontrolle und ich hoffe der kleinen Maus gehts gut und ich kann noch ein wenig schwanger sein. Ist zwar alles beschwehrlich, aber ich bin noch nicht bereit! Habe mich so auf den 22. fixiert. Aber ich bin super unruhig, habe heute noch alles geputzt und eine eventuelle Unterbrinngung meiner Großen organisiert, bis meine Eltern kommen können. Wem gehts noch so?

Hattet ihr schöne Feiertage? Wir haben sie nochmal in Dreisamkeit genossen.

LG von Chrisitna (36+0 ssw.)

Beitrag von sternchen397 05.04.10 - 20:15 Uhr

Hey,
du arme, das kann ich voll gut verstehen!
Habe eine plazentainsuffizienz und muss jede woche bangen, dass mein baby noch drinbleiben darf (wegen der versorgung). will wenigstens noch bis zur 36. ssw durchhalten, weil mein kleiner noch nicht soweit ist.
ich kann auch nix mehr genießen und freue mich über jeden tag, den ich länger schwanger sein darf.

wünsche dir auch alles gute, dass deine kleine maus noch ein bischen bei mama ist:-)

Beitrag von star26 05.04.10 - 20:25 Uhr

Hallo,

kenne das, wie weit bist du denn?

lg star

Beitrag von sternchen397 05.04.10 - 20:34 Uhr

morgen komme ich in die 34. ssw.
wann wurde das denn bei dir festgestellt? musste dein kleines in den brutkasten?
hab angst:-(

lg

Beitrag von star26 05.04.10 - 20:44 Uhr

Es wurde eine Woche vorher festgestellt, bin dann eine Woche am Tropf für bessere plazentaversorgung gewesen und nach einer Woche Tropf wurde festgestellt das die kleine nur 20g zugenommen hat. Es hätten zwischen 150-200g sein sollen. 2 Tage später kam dann der KS. Sie wurde 34+6 geholt.
Ja sie war im Inkubator (Brutkasten) aber nur ein paar Tage, sie hat von anfang an selber geatmet, ohne probleme und wurde bald in ein Wärmebettchen gelegt. Nach 3 Wochen aufpeppeln konnten wir sie mit nach hause nehmen.
Hab keine Angst. Besser sie werden dann eher geholt als wenn nachher irgend welche schäden wegen Unterversorgung bleiben.
Heute ist sie putz munter und hat gut zugelegt.;-)

lg star

Beitrag von sternchen397 05.04.10 - 20:46 Uhr

Das ging aber schnell! Bei mir wissen sie es schon seit 12 wochen. in den letzten 9 tagen hat er 200 g zugenommen, da haben sie mich wieder heimgeschickt. muss jetzt 1 mal die woche zur untersuchung. wieviel hat er denn insgesamt gewogen??

Beitrag von star26 05.04.10 - 20:49 Uhr

Wenn er gut zunimmt holen sie ihn nicht. Ist ja eigendlich auch besser in mamas bauch als außerhalb größer zu werden. Saskia hatte bei der geburt 42cm und 1870g.

lg star mit Saskia Eileen (8 Wochen)

Beitrag von star26 05.04.10 - 20:23 Uhr

Hallo,

kann dich sehr gut verstehen, habe am 03.02. unsere kleine per KS bekommen wegen plazentainsuficiens (unterversorgung). War erst 34+6 als die süße geholt wurde.
#pro alle daumen gedrückt das du bis zum 22. schwanger bleiben darfst!!!;-)

lg star

Beitrag von tinawi 05.04.10 - 20:48 Uhr

Hallo Sternchen,

da wünsche ich dir alles alles Gute, du bist ja noch nicht ganz so weit, daher ist es noch wichtiger, dass du noch schwanger bleiben kannst!
Ich denke in der 37. ssw wie bei mir ist es auch ok wenn sie mir morgen sagen, dass sie die maus holen werden.

Drück dir die Daumen!!!
LG
Christina

Beitrag von sternchen397 05.04.10 - 20:53 Uhr

hey,
vielen dank:-) ich kann dich aber trotzdem (auch wenn du schon recht weit bist) gut verstehen: es ist unangenehm, wenn man absolut flexibel sein muss und davon ausgehen muss, dass es jederzeit vorbei sein kann.
genieß noch die letzte zeit deiner ss!

lg

Beitrag von tinawi 05.04.10 - 20:55 Uhr

Ja danke das ist lieb! Ich geniße es so lange es sein soll, da es ja auch miene letzte ss sein wird!

Vielleicht hören wir jea nochmal voneinander!