Gartan oder Teutonia???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fjordi 05.04.10 - 20:14 Uhr

Hallo an die Schon-Mamis unter euch!

Die Frage steht ja schon oben:
2 Modelle stehen zur AUswahl:

Teutonia Mistral S

oder

Hartan Racer S

welchen könnt ihr empfehlen??

Danke!

Beitrag von blume26030 05.04.10 - 20:16 Uhr

Ich persönlich werde den Hartan Topline S kaufen.

Lg Nicole

Beitrag von mousi1982 05.04.10 - 20:17 Uhr

Wir haben einen Teutonia Mistral S bestellt...haben beide im Geschäft getestet und fanden den besser/handlicher :-)

Denke aber sooo groß sind die Unterschiede nicht!

Beitrag von hatschi2000 05.04.10 - 20:19 Uhr

Hallo,
ich würde den Hartan nehmen. Den hatte ich auch und war immer zufrieden mit beiden Kindern.
Grüsse

Beitrag von babybunnychen 05.04.10 - 20:20 Uhr

Habe den Racer S gehabt bei meiner Tochter und habe jetzt auch den Racer S mit Handbremse wieder.

Er läßt sich gut fahren und verstauen. ist nicht zu schwer und es gibt ihn in so schönen weißen Gestell und fast bessere Bezüge (Modelle)

Beitrag von lolia1 05.04.10 - 20:35 Uhr

Würde den Teutonia nehmen, ist handlicher und leichter und häjt und hält und hält.

Meine Schwester hatte einen Harten und wir den Teutonia.

Beim Hartan sind die Räder nach 2 Kids defekt und diese gibt es nicht mehr.

Mein Teutonia von vor 10 Jahren fäht immer noch in der Stadt rum und unser vom letzten Kind wird bald wieder benutzt#huepf.

LG Petra

Beitrag von jacqueline81 05.04.10 - 20:36 Uhr

Hi,

grundsätzlich macht man mit Hartan sowie mit Teutonia nichts falsch. Beide sind gut! Ist vielleicht auch ein bischen Geschmacksache. Wir haben den Teutonia Pixxel und wir uns gibt es nichts besseres als Teutonia. Unser war gut 2 Jahre im Dauereinsatz und ist heute noch fast wie neu. Bei den Zwillis wird es wahrscheinlich auch wieder Teutonia! Aber für mich persönlich hat Teutonia einen klaren Vorteil. Bei dem lässt sich nämlich jedes Stoffteil abziehen und waschen. Selbst das Verdeck. Was bei Hartan nicht möglich ist und nach mehrmaligen waschen sieht man schon einen Farbunterschied!

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis, Morgen 12. SSW

Beitrag von emilylucy05 05.04.10 - 20:57 Uhr

Hallo!

Schau mal hier, da hat sich jemand ganz viel mühe gemacht:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=51&id=2424040

Ich selber hab einen Hartan Racer und find den super!

LG emilylucy

Beitrag von mamone007 05.04.10 - 21:10 Uhr

ich würde keinen von den beiden modellen nehmen, denn beide sind sehr breit.

ich würde mich jederzeit wieder für den teutonia cosmo oder funsystem entscheiden, die sind sehr schmal und trotzdem sehr komfortabel :-)


lg sandra

Beitrag von yvy2202 05.04.10 - 21:16 Uhr

Huhu!

Den Teutonia kenn ich leider nicht, aber ich kann dir von unserem Hartan Racer S berichten.
Im Prinzip war der Wagen gut. Toll zu fahren (es sei denn man ist ziemlich groß. Mein Mann ist immer auf die Bremse getreten und hat sich jedes Mal tierisch geärgert), super für Wald und Wiese, leicht zu handhaben und zusammenzuklappen. Unser Kleiner hat sich immer wohl darin gefühlt, da er sehr viel Platz hatte (vor allen Dingen später im Sportwagen). Allerdings ist er sehr groß, auch im zusammengeklappten Zustand, und er ist sehr schwer. Sprich für Leute mit kleineren Kofferräumen und Rückenproblemen nicht zu empfehlen.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Kiwa-Kauf :-)

yvy

Beitrag von dini2 05.04.10 - 21:23 Uhr

Wir haben den Hartan Topline s.
Damals hat es mir besser gefallen, daß das Kind mehr Platz in der Kinderwagentasche hat wenn es im Kinderwagen liegt, weil der Sonnenschutz nicht so weit in den Kinderwagen ragt wenn man ihn zurückklapt. Ich habe es eigentlich nie bereut ihn gekauft zu haben. Er passt in mein Autokofferraum8 kleines Auto) wenn ichdie Räder abmache, was einfach und schnell geht, man kann ihn durch die Schwenkräder handlich bedienen und er ist robust. Fahre über Waldwege. Manchmal hätte ich mir jedoch dickere Reifen gewünscht, aber für den Waldweg ist es ok. Was ich aber hasse an dem Kinderwagen ist die Bremsbetätigung. Die geht so schwer, daß ich mir schon einmal die Hand schmerzlich verdreht hab. Außerdem war sie schon einmal kaputt. Sonst kann man mit dem Wagen nichts falsch machen.
Viel Spaß bei der Entscheidung, fanden es damals fast schlimmer als ein Autokauf!#augen