Geht das? Oder gibs das nicht???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von FroheOstern 05.04.10 - 20:26 Uhr

Guten abend

Ich habe mal eine frage,
Wenn man mit einem mann schlaft wo man die mens. hat kann man da schwanger werden?

Und habe noch ne frage ich hatte jetzt letztens monat einen zyklus von 42 tage, muss ich jetzt wieder von 42 tage aus gehen? Oder kann ich auch einfach vom ersten tag meiner mens 14tage da zu rechen?Bis meine nähste mens kommt? Oder wie muss ich das machen??

Würd mich freuen wenn ich ne antwort bekomme. LG ....

Beitrag von traemerin 05.04.10 - 20:36 Uhr

Man kann auch wärend der Periode schwanger werden. Die Wahrscheinlichkeit ist zwar nicht sehr groß aber es ist möglich!
Aber meistens auch nur wenn man einen recht kurzen Zyklus hat und die Überlebensdauer des #schwimmer reicht.
Aber ich persönlich würde es nicht drauf anlegen!

Ist dein Zyklus schon immer so lang?
Kann man nicht genau sagen wann deine nächste Periode kommt wenn du einen unregelmäßigen Zyklus hast.

Beitrag von FroheOstern 05.04.10 - 20:41 Uhr

Nein eigenlich habe ich immer so ein 32 zyklus auser letzten monat halt. Aber ist das eigenlich normal das man ein zyklus von 42 tage hat?

Beitrag von traemerin 05.04.10 - 20:45 Uhr

Also ich Persönlich finde es schon sehr lange.
Aber ich habe sowas hier schon öfter gelesen. So unnormal kann es ja dann nicht sein.
Ich würd mal mit deinem Frauenarzt reden. Aber wenn er sonst immer 32 Tage hat das ist schon recht normal. Und abweichungen können immer mal kommen.

Beitrag von karra005 06.04.10 - 08:03 Uhr

Nein man kann nicht während der Mens schwanger werden. Nur GV Während der Mens kann bei einem frühen ES zu einer Schwangerschaft führen. Daher ist die Formulierung "man kann während der Periode schwanger werden" falsch, denn an Tag 1 bis 6 findet niemals ein ES statt.
Wenn du ungeschützten Gv an Tag 6 hast und einen ES an tag 11, dann könnte das zu einer Befruchtung führen.

ANDERS ist es aber bei hormoneller Verhütung!! Denn hat man Anwendungsfehler/Einnahmefehler gemacht ist man in der Pillenpause, also auch während der Blutung nicht geschützt und dann kann ein ES stattfinden= Befruchtung der Eizelle während man Blutet. Es ist äußerst selten, aber nicht ausgeschlossen!

Zu deiner 2. Frage: Nein du kannst nicht davon ausgehen, dass der nächste Zyklus genauso lang ist wie der andere, du kannst dich nur "in Etwa" daran orientieren. Dein Zyklus schwankt durch äußerere Einflüsse. Die Ereifung ist nie konstant gleich lang, deshalb gibt es eine Schwankungsbreite von einer Woche und mehr bei gesunden und normalen Zyklen.

Die Periode tritt nach nach durchschnittlich 12 bis 16 Tage nach dem ES ein. Spätestens 16 Tage nach dem ES tritt sie ein, wenn eine Eizelle nicht befruchtet wurde.

Ich rate dir mal hier einen Blick rein zuwerfen: www.zyklus-wissen.de

Beitrag von zyklusauchlang 06.04.10 - 08:43 Uhr

Ja, Du kannst schwanger werden trotz Mens.
Die Wahrscheinlichkeit ist nicht allzu hoch,aber sie ist definitiv da!

Ich habe ebenfalls einen Zyklus von 36-44 Tagen, sehr lang.
Vor 4 Wochen ist uns das Kondom kaputt gegangen und laut meines Zykluses hätte es ÜBERHAUPT nicht sein können schwanger zu werden... laut meines Zykluskalenders eben...
Ich habe lieber hin und her gerechnet anstatt zum Arzt zu gehen um die "Pille danach" zu bekommen.
Letzte Woche hatte ich den SS-Abbruch:-(

Ich würde nie wieder so fahrlässig handeln und mich auf meinen Zykluskalender verlassen.. auch wenn ich einen sehr langen Zyklus habe.
Vorsicht ist IMMER geboten...