Abstillen: Bildet sich die Milch, die in der Brust ist, selbst zurück?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cherry19.. 05.04.10 - 20:46 Uhr

hallo,

ich bin seit donnerstag am abstillen. nun meine frage: sofern ich merke, dass ich knubbel habe, streiche ich aus. nun ist die brust gut gefüllt, aber es sind keine knubbel oder dergleichen zu fühlen. sie ist ziemlich voll und wenn ich sie drücke, schmerzt sie logischerweise ein wenig. soll ich da auch noch ausstreichen oder ist das ok bzw. normal?

danke für antwort.

janine + keanu #verliebt (21.04.2007) + nayla #verliebt (23.06.2009)

Beitrag von karbolmaeuschen 07.04.10 - 09:26 Uhr

Liebe Janine!

Zum Abstillen:
Schmerzen sind beim Abstillen nicht normal!
Du solltest bei jedem Spannungsgefühl ausstreichen (noch bevor es zu Schmerzen kommt.)

Mußt Du denn Abrupt abstillen (z.B. wegen Medikamenteneinnahme,) oder hast Du die Möglichkeit, Dein Kind bei Spannungsgefühl nochmals anzulegen?

Deine Tochter ist 9 Monate alt.
Ernährungsphysiologisch benötigen Babys bis zum vollendeten 1. Lebensjahr Milch. Entweder aus der Brust, oder aus der Flasche. Danach kann auf Vollmilch umgestellt werden. (Empfehlung WHO 2003)

LG Silke
Stillberaterin AFS