an Friseurinnen: guter Preis für Strähnen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von 1und1macht3 05.04.10 - 21:15 Uhr

Hallo!

Ich habe lange Haare und meine bisherigen Strähnen sind bis zu 6 cm rausgewachsen.
Kann man nur den Ansatz machen lassen oder müssen wieder alle Haare gesträhnt werden?
Und was kostet das so im Schnitt?

Danke und LG

Beitrag von feeling-good 05.04.10 - 21:27 Uhr

Hi

Was für ne Farbe an Strähnchen hast du?

Wenn sie blond sind, färbe ich nur den ansatz.

Mit schneiden, strähnchen und föhnen wärst du bei uns mit ca. 55-60€ dabei.
Kommt immer darauf an, wieviel Farbe ich benötige.

LG Stefanie

Beitrag von tengelfrau 05.04.10 - 21:35 Uhr

Wow, das sind aber happige Preise.

Ich selbst war lange nicht mehr bei einem deutschen Friseur, weil es so teuer ist aber am Freitag gehe ich wieder und bekomme Waschen schneiden Fönen für 28 Euro. Keine Farbe, vielleicht macht das einen Unterschied?

An die Fragestellerin, viel Glück beim Stränchenmachen!!!

Beitrag von feeling-good 05.04.10 - 21:48 Uhr

Ja da hast du recht. Friseur ist teuer.
Nur leider gehen die Gehälter nicht höher :(

Ja, mit Farbe ist das ein sehr großer Unterschied.

Ohne Farbe, also nur schneiden und föhnen bezahlst du bei uns 26€ für kurze Haare. Für lange Haare 36€.

LG Stefanie

Beitrag von tengelfrau 05.04.10 - 22:06 Uhr

Dass Friseure so schlecht bezahlt werden ist eine Schweinerei. Besonders bei den Preisen.
Eine Freundin meiner Mutter war jahrelang Friseurin (jetzt Bürokauffrau) und wurde voll ausgebeutet.
sie hat dem Laden einen monatlichen Umsatz von 5000Dm gebracht und hat selbst nur etwa 1500DM bekommen.
Dazu kam, dass die Chefin die Kunden, von denen sie wusste, dass sie gut Trinkgeld geben, selst geschnitten hat. Gemein oder?

Der Preis, den ich bezahlen muss ist übrigens der langhaarpreis, was jetzt kürere haare kosten, weiß ich nicht. Warum ist das eigentlich teurer? Ist doch egal ob man Schulterlange Haare abschneidet oder lange, oder? Sie wiegen ja auch keine Tonne:-p

Beitrag von feeling-good 05.04.10 - 22:12 Uhr

Ich mache Umsatz so 2000€ und bekomme viel viel viel viel weniger raus!!! #schock
Davon kann keiner leben. Und ich gehe arbeite!!

Naja...

Es ist der Zeitaufwand, weswegen es teurer ist. Für kurze brauchst du nur ne halbe std. Bei langen eine dreiviertel bis eine stunde.

Beitrag von tengelfrau 05.04.10 - 22:16 Uhr

Hast du dir schonmal überlegt vielleicht einen eigenen Laden aufzumachen? Oder lohnt sich das nicht? Mit einem guten Buisnes-Plan bekommt man doch auch ein Darlehen bei der Bank oder einen Kredit.

Warum wurdest du Friseurin? Meine Eltern haben mir als Kind immer schon gesagt, dass Friseure "arme Schweine" sind, die nix verdienen.
Ist es so etwas wie deine Passion, deine Berufung?

Beitrag von daac 06.04.10 - 09:38 Uhr

meine kleine (9) sagte neulich sie wisse jetzt, sie wolle friseurin werden... ich hab ihr gesagt, dass darf sie nicht... sie war ganz schockiert *lach*.. naja ist bestimmt ein schöner job, aber welche mama möchte nicht, dass das kind mal einen gut bezahlten job "anpeilt"...?

Beitrag von windsbraut69 06.04.10 - 06:38 Uhr

"sie hat dem Laden einen monatlichen Umsatz von 5000Dm gebracht und hat selbst nur etwa 1500DM bekommen. "

Witzbold.
Rechne mal aus, was an GEWINN bleibt und wer noch von dem Salon leben muß....

Gruß,

W

Beitrag von daac 06.04.10 - 09:39 Uhr

daher finde ich die läden gut in denen Trinkgeld in "einem pott" gesammelt und zu einem zeitpunkt auf alle aufgeteilt wird. das mögen manche vielleicht ungerecht finden, ich persönlich finde es gut

Beitrag von sophisticated_mama 07.04.10 - 07:39 Uhr

Also ich kenne das nur so, dass man dem Chef bzw. der Chefin selber kein Trinkgeld gibt. Nur den Angestellten.

LG Christina

Beitrag von binnurich 06.04.10 - 11:08 Uhr

wegen der langen Haare lag ich früher bei sowas immer um die 100 Eu