Frage zu Liegebuggy

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mara0818 05.04.10 - 21:33 Uhr

Hallo zusammen, wir benötigen einen Buggy, da unser Kinderwagen für unsren Kleinen (7 Monate) ausgedient hat. Wollen aber einen, der auf 180 Grad Liegefläche gestellt werden kann. Finde hierzu nur den Peg Perego. Hat jemand noch einen anderen Tip für mich oder hat jemand Erfahrungen mit dem Peg Perego?
Wär super, wenn man auf den Liegebuggy dann auch noch als Zubehör eine Babyschale stellen könnte, damit wir den Wagen auch bei einem zweiten Baby ab Geburt nutzen könnten. Ist viel verlangt, aber vielleicht kann mir jemand helfen???

Beitrag von maruti 05.04.10 - 21:38 Uhr

hallo

kilian hat seid dem er 7 moante ist den herlag ancona
ich muss sagen das ist ein super buggy

er kann ganz gerade liegen und hat eine stabile rückenlehne nicht so wie bei vielen buggys diese papplehne die schnell bricht

bei ancona kannst du entweder deine maus anschauen oder wenn die größer ist nach vorne schauen lassen
für den ancona kann man wenn man noch ein baby bekommt für ca 80€ die passende hart schale kaufen die dann einfach draufgesteckt wird.

den peg perego hat meine sis für ihren kleinen der 8 moante alt ist

ist auch ein super buggy ohne fragen aber ich finde der perego besser für ein kind was wirklich schon selbstständig sitzen kann und das sicher ...

lg

Beitrag von mara0818 05.04.10 - 21:40 Uhr

Lieben Dank - werd ich gleich mal googlen!

Beitrag von maruti 05.04.10 - 21:49 Uhr

alles klar hoffe konnte dir ein bissen behilflich sein

neupreis ist glaube ich noch bissen hoch aber kann man auch schon im neuwertigen zustand und günstig bei 3..2..1 schießen soweit ich das gesehen habe ;)

Beitrag von doreensch 05.04.10 - 22:33 Uhr

Die sollen so wenig wie möglich an Zeit im Babyautositzen verbringen so wie ich dich verstehe bei einem Zweiten ab Geburt.. möchtest du die Autoschale bei einem Zweitem Kind als Kinderwagenersatz nutzen?

Bis 1,5 Jahre wird übrigens geraten die Kinder mit Blick zur Mutti zu fahre da sie dann ruhiger und ausgeglichner sein sollen, fand ich im Urbia Ratgeber

Vom Federn her fand ich den Peg für so einen jungen Zwerg wie meins es ist viel zu grauslig da wabbelte ja alles über die teststrecke