Wie Mittag geben wenn man unterwegs ist???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von knusperfrosch 05.04.10 - 21:55 Uhr

Hallo,

wie macht ihr das mit dem Mittagsgläschen wenn ihr unterwegs seit? Man kann es ja nicht kalt geben.
Nehmt ihr es vorgewärmt mit, oder verlegt ihr dann die Termine?
Haben z.B, am 13. einen Termin im Krankenhaus und weiß nicht was ich dann zu essen mitnehmen soll.

Vielen Dank sagt Knusperfrosch

Beitrag von elaleinchen 05.04.10 - 22:08 Uhr

Hi!

Ich nehm das Glässchen mit und frag da, wo ich grad bin, ob die ne Mikro haben und das eben warm machen können. Das machen eigendlich alle, hab noch nie ne absage bekommen! ;-)

Meistens sagen die dann: "Dann kommen sie mal mit und machen das besser selber wegen der Temperatur!"

Im Kh werden die doch ein Bistro/Cafè haben?
Würde da nachfragen ansonsten in einem Schwesternzimmer!

vlg

Beitrag von dentatus77 05.04.10 - 22:14 Uhr

Hallo!
Es kommt ein bißchen darauf an, wo ich hingehe und wie lange vor der Mahlzeit ich los muss. Wenn ich unsicher bin, ob ich das Gläschen aufwärmen kann, nehme ich es warm in nem Thermobehälter mit, vorrausgesetzt ich muss nicht schon Stunden vorher los. Ansonsten lass ich es da warm machen.
Ne dritte Variante wäre, Mittags- und Nachmittagsmahlzeit zu tauschen. Dann gibts bei uns mittags ein GOB-Gläschen kalt und nachmittags daheim das warme Gemüse.
Liebe Grüße!

Beitrag von doreensch 05.04.10 - 22:49 Uhr

Was spricht denn gegen kalt geben? Die Babys wissen noch nicht das es warm besser schmeckt..

Alternativ kann man prima Getreide Obst Gläschen geben die man eh katl füttert und wieder zuhause dann das Mittaggläschen

Beitrag von canadia.und.baby. 06.04.10 - 00:45 Uhr

Jetzt mal ne frage von einer noch Anfängerin in sachen Breigläßchen^^ wieviel watt und für wie lange in die Mikro?

Beitrag von s-hibbel 06.04.10 - 02:00 Uhr

definitiv kalt - unser Kleiner isst sowieso nur lauwarm und jetzt mit den kommenden zaehnen kalt am liebsten
lg;-)

Beitrag von misslila 06.04.10 - 10:04 Uhr

hi

also bei meiner altersschwachen mikro nehm ich immer 300Watt und ca 2 Min. dann ist es ein bisserl wärmer als lauwarm :-)

aber das kann bei neueren modellen schon wieder anders sein :-)

vlg

Beitrag von cherymuffin80 06.04.10 - 11:54 Uhr

Also ich hab 220g Gläser und pack die bei 600Watt ca. 30 sek. rein, dann ist es meist genau richtig zum essen.

Beitrag von anya71 06.04.10 - 08:40 Uhr

Hallo,
man kann es auch kalt geben. Oder du erwärmst es zu HAuse und füllst es in einen Thermobehälter (das mach ich auch so mit dem selbst Gekochten). Oder gibst mittags mal einen Obstbrei aus dem Glas.
Gruß Anja

Beitrag von kathrincat 06.04.10 - 14:29 Uhr

klat