Laptop und Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -baby2010- 05.04.10 - 22:05 Uhr

Hallo,

ich sitze manchmal sehr lange am Laptop- auch aus beruflichen Gründen. Wenn ich müde werde, sitze ich mit dem Laptop auf der Couch.
WLAN hat ja schwächere Strahlen als ein Handy, das sollte normalerweise nicht schaden.

Wisst ihr irgendwas darüber ob man das in der SS vermeiden sollte?#kratz

Vor allen Dingen in der Frühschwangerschaft?

Lg, Mally.
(#ei 9. SSW)

Beitrag von mox 05.04.10 - 22:09 Uhr

Jaa alles höchst gefährlich. Man sollte Handy, Notebook, schnurlose Telefone, Mikrowellen, Scannerkassen im Supermarkt usw weitläufig meiden! Am besten die nächsten Wochen im wald verbringen... schon alleine wegen den Abgasen von den Autos - auch höchst schädlich!
#rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl

Man man man... manchmal sind die Themen hier echt nicht wirklich ernst zu nehmen.

Beitrag von -baby2010- 05.04.10 - 22:16 Uhr

Hallo,

das war eine ernst gemeinte Frage, deshalb kann ich deine ironische Antwort nicht verstehen.#augen

Entweder hast du etwas hilfreiches zu sagen oder lässt es.#klatsch

Mann Mann Mann..... bei manchen Frauen sorgen die Hormone für ein ganz schönes Chaos im Kopf. :-p

Aus deiner Antwort entnehme ich, dass es nicht schädlich ist. Wenn man schon bei diesem Thema wäre sollte man die Mikrowelle, das Handy etc. auch vermeiden.

Die Idee mit dem Wald finde ich gar nicht mal so übel. #sonne

Lg, Mally.

Beitrag von m_sam 05.04.10 - 22:13 Uhr

Sollte man das vermeiden?#kratz

Nö, denke nicht! Bekomme nun mittlerweile das 3. Kind und hatte in jeder der SS das Notebook auf dem Schoß, zumindest am Abend vor dem Ferneher.

Nr. 3 kommt zwar erst noch auf die Welt, aber ich hoffe mal, dass er genauso quietschfidel sein wird, wie seine beiden Schwestern.

LG Samy

Beitrag von -baby2010- 05.04.10 - 22:19 Uhr

Hallo,

na das nenne ich mal eine ordentliche Antwort.
Vielen lieben Dank. #blume

Ich habe an manchen Tagen meinen Laptop stundenlang auf dem Schoss, manchmal bis zu 8 Std. am Tag. (Bin Informatikerin) Deshalb denke ich, war meine Frage durchaus berechtigt.

Nochmal lieben Dank für deine Antwort. Und wünsche alles Gute für die Geburt. #herzlich

Lg, Mally.

Beitrag von m_sam 05.04.10 - 22:46 Uhr

An die Spaßantworten wirst Du Dich in diesem Forum leider gewöhnen müssen....;-)
Aber egal - ich saß bei Nr. 1 auch den ganzen Tag am PC, neben einem Kopierer (Achtung: Feinstaub#schock), abends dann Laptop auf dem Schoss und wir gesagt....Nr. 1 ist quietschfidel und auch sehr intelligent (vielleicht deshalb?#schein)..

Habe mir anfangs auch Sorgen gemacht, aber heutzutage hat man ja keine Wahl mehr, sich solcher Sachen wir Strahlung und Wellen zu entziehen und die Kinder kommen dennoch gesund zur Welt.

LG Samy

Beitrag von -baby2010- 05.04.10 - 23:37 Uhr

Na das beruhigt mich doch sehr. :-)

Ja das stimmt, es ist nahezu unmöglich solchen Strahlungen zu "entkommen".

Ich hoffe, dass unsere Würmchen auch gesund und munter das Licht der Welt erblicken.#verliebt

Lg, Mally.

Beitrag von schwarzesetwas 05.04.10 - 22:59 Uhr

Man kann alles meiden, aber auch alles übertreiben.

Was machst Du bloß, wenn Baby denn da ist? ;-)

Bleib mal locker. Gedanken machen ist schon ok. Aber übertreib es nicht.

Lg,
SE

Beitrag von -baby2010- 05.04.10 - 23:32 Uhr

Hallo,

klar macht man sich manchmal unnötig Sorgen. Aber ich sag mal so Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Mich hat einfach mal eure Meinung zu diesem Thema interessiert. ;-)

Ich versuch locker zu bleiben, das gelingt leider Gottes nicht immer.:-p

Lieben Gruß, Mally.

Beitrag von schwarzesetwas 06.04.10 - 00:20 Uhr

Eben.

:-p

Ich hab meine halben SSen am Lapi mit WLAN verbracht.
Und ich werd das wieder tun.


Lg,
SE

Beitrag von jeremiaskilian 05.04.10 - 23:42 Uhr

Vermeiden!#aha

Das Baby bekommt W-LAN Entzug und USB-Ohren!#rofl



Sorry, aber natürlich ist das nicht schlimm! Wie kommst du darauf??

Beitrag von -baby2010- 05.04.10 - 23:48 Uhr

Aha interessant. ;-)

Ich wollte mal eure Meinung zu dem Thema hören.
Ich sitze täglich bis zu 8 Std. - aus beruflichen Gründen- mit dem Laptop auf dem Schoss. Und da kann es ja durchaus mal sein, dass man sich so seine Gedanken macht.

Ist ja schließlich meine erste SS und da macht man sich ja bekanntlich mehr Sorgen, ne!? #gruebel

USB-Augen finde ich noch süßer! #verliebt

Lg, Mally.

Beitrag von jeremiaskilian 06.04.10 - 06:12 Uhr

Mein es ja nicht böse, aber ich selbst wäre eben nie auf die Idee gekommen! Auch beim Ersten! Mache das was Dir gefällt! Bloß nicht zu verrückt machen!;-)

Aber musst du das Laptop wirklich auf dem "Schoß" haben? Ich würde mir da eher um Rückenschmerzen Gedanken machen... aber mit dem Baby hat das nichts zu tun!

LG

Beitrag von bluebell79 06.04.10 - 10:00 Uhr

gerade gefunden,

Fernsehen / Computer:
Elektrosmog kann mitunter eine Belastung für Schwangere darstellen, weshalb ausreichende Abstände zu den Strahlungsquellen eingehalten werden sollten. Zudem ist auf die richtige Sitzposition zu achten.

Mikrowellen:
Auch beim Gebrauch von Mikrowellengeräten sollten werdende Mütter auf einen ausreichenden Abstand achten.

siehe

http://www.netdoktor.at/kindererlaubt_verbot.shtml#reisen:

lg bluebell