Egoistische Mama-Woche SILOPO

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von doreen1975 05.04.10 - 22:06 Uhr

So, ich habe mich getraut, mein Kind in den Hort zu schleppen, obwohl ich selbst Urlaub habe. Zum ersten Mal!
Natürlich lass ich sie erst ausschlafen, danach frühstücken wir gemeinsam und dann: Sturmfrei!!!!#huepf Musik hören, im Internet hocken, lesen, Besuche machen. Wie ich mich freue. Endlich mal ich. Und ich habe kein schlechtes Gewissen, weiß ich die Maus doch gut versorgt. Da wird gebastelt und gebacken, gewandert und gesungen, während ich es mir gut gehen lasse. Gegen 13.00 Uhr hole ich sie ab, dan haben wir ja immer noch ausreichend gemeinsame Zeit.

Beitrag von dore1977 05.04.10 - 22:15 Uhr

Hallo,

mein Mann und ich haben beide Urlaub und unsre Tochter wird morgen in die Ferienbetreuung gehen. Dort wird "Frühlingskram" gebastelt und hasse basteln und kann es auch nicht. Ich bring sie morgen bis 9 Uhr dorthinbringen und dann erstmal nachfragen wann der Vormittagsteil beendet ist. Dann hol ich sie ab und wir machen und auch einen schönen Nachmittag.

Mein Mann und ich können allerdings morgen nicht "gammeln" sondern machen weiter mit dem Projekt "Garten aufräumen, Zaun+Hütten streichen Morgen steht Müll wegbringen ganz oben auf dem Zettel.

Was hast Du den noch mit Deiner Tochter geplannt. Wir wollen in den Osterferien noch ins Kindermuseum, in Planetarium, in den Zoo und in den Wildpark.

LG dore

Beitrag von doreen1975 05.04.10 - 22:26 Uhr

Ja, das ist gut. Man schafft doch eine ganze Menge, wenn man sich nicht immer um die Kids kümmern muss. Klingt vielleicht ein bisschen fies, aber zumindest unsere Tochter will immer beschäftigt werden. Das kann sie dann im Hort ausleben.
Wir werden am Nachmittag auch viel im Freien sein, Radfahren im Botanischen Garten, die neuen Rollschuhe ausprobieren, in den Wildpark, Eisessen, ein paar Reihen Gemüse einsäen oder gemeinsam kochen. Muss ja nicht immer teuer sein.
Gruß und eine gute Woche

Beitrag von ma2004 06.04.10 - 09:24 Uhr

Hallo!

Ich finde du machst das genau richtig.

Viel Spaß.

Gruß

Susanne

Beitrag von loonis 06.04.10 - 12:01 Uhr




Ich finde es völlig o.k.
Unser Großer (1.Klasse) geht auch supergern in d.Hort ...sie unternehmen dort sehr viel mit d.Kids.
In d. Ferien ist immer ein tolles Ferienprogramm ,sie
machen tolle Ausflüge wie: Kino,Indoor,Theater,Planetarium,Stadtpark,Schwimmbad usw.
Da hat Luca seine Freunde u. jede Menge Spass ...
also....
warum nicht.

LG Kerstin

Beitrag von jules0815 06.04.10 - 12:03 Uhr

Hi,

ich würde es nicht übers Herz bringen, aber jeder macht das anders... .

Ich bin froh wenn wir alle zusammen sind, ob wir nun in den Urlaub fahren oder zu Hause bleiben.
Beschäftigen kann ich mein Kind zum Glück alleine, wir brauchen keine Fremdanimation.

Erholen kann ich mich ab 22.00 Uhr...

LG

Beitrag von binchen123 06.04.10 - 12:24 Uhr

Hallo,

bin auch so eine egoistische Mama.

Ich habe diese Woche Urlaub und meine Maus geht in den Kiga.

Ich habe sie auch ausschlafen lassen und hole sie früher ab als sonst.

Ich glaube auch ,dass wir kein schlechtes Gewissen haben müssen, wir sind doch 365 Tage im Jahr tag und nacht für unsere Kinder da.

LG Grüße und noch einen schönen Urlaub wünscht

Sabine

Beitrag von burbyzahn 09.04.10 - 18:25 Uhr

Oh da bin ich aber sehr egoistisch, habe meine Kinder heute halb 9 in den Kindergarten gebracht (meine Große hat dort einen Hortplatz) und sie erst kurz vor 5 wieder abgeholt. Und das, obwohl ich Urlaub hatte. Aber gefaulenzt habe ich nicht. Habe aufgeräumt, Wäsche gewaschen, geputzt und im Garten gearbeitet. Das einzige, was ich für mich gemacht habe, war das Joggen heute früh. Aber dafür waren wir über Ostern bei den Großeltern und noch ein paar Tage danach. Sie waren also nur heute im KiGa.

So jetzt dürft ihr mich steinigen, ist mir allerdings Wurscht!!!