Unser Ostern ...SiLoPo...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lunaninchen 06.04.10 - 00:07 Uhr

Hallo ihr lieben.

Nach den Sehr anstrengenden Ostertagen, ein kleiner zwischen bericht von uns.

Heute war so ein supi Tag. Nach dem Mittagbrot hat meine Luna, Mamas Bauch eingecremt und Baby hat so schön getreten und die kleine hat sich sooooo mega dolle gefreut. Dann hat sie ein spielzeug genommen und hat "Ultraschall" gemacht^^ Und währenddessen hat unser Krümel richtg Party gefeiert im bauch. Und meine Tochter erzählt dann so. "Mami guck mal, siehste das wird ein Mädchen" ich hab mich so gefreut und hab gelacht das mir sogar ein paar tränchen mit dabei waren vor freude. Und dann hat sie mit dem baby noch "gespielt" wo es getreten hat. Hat sie leicht reingepeikst und Baby hat wieder geantwortet. Dann hatse unser stethoskop genommen und hat abgehorcht. Und sagte "Mami du kannst Dich jetzt schön entspannen, das baby wird jetzt untersucht"
Soviel interesse hatte sie bis jetzt noch gar nicht an ihrem geschwisterchen.Und sie hat sich gefreut und gelacht und hat so eine stunde lang mit dem baby gespielt und gehorcht und geguckt. Da mach ich mir im mom keine gedanken das sie das baby vielleicht nicht mögen könnte.

Und auch etwas unerfreuliches gabs gestern mal wieder mit meiner Schwiegermutter, nachdem soooo lange ruhe war.
Wir waren gestern nachmittag da, weil Luna im garten eier suchen sollte. Wir haben uns nix bei gedacht und haben noch ein paar geschenke mit runter genommen damit sie noch ein bisschen mehr suchen kann. Und was kam von meinem Schwiegerdrachen? Warum wir noch was mitgebracht haben, wir hätten sie unsere geschenke zu hause suchen lassen sollen. Sie hatte früh schon bei uns einen teil der geschenke gesucht und eier. Aber weil unsere Wohnung klein ist haben wir nicht alles versteckt. Und das Beste war, Luna muss doch wissen das die sachen von, jetzt kommts, "Omas Osterhasen" ist. Sie sagte, sie versteckt keine sachen mehr. So wird sie praktisch Ihres ansehens beraupt, wenn man luna nicht sagt von wem sie was kriegt. Als ich dann sagte sie solle sich nicht so haben und das alleine Zählt dass das Kind sich freut. Kam ein, ja freuen soll sie sich aber sie muss wissen dass das von mir ist. Und ganz Laut " Sie glaubt doch sowieso nicht mehr an den Osterhasen" ich bin fast an die decke gesprungen vor wut. Und vor dem kind. Ich bin ja froh das luna so verträumt ist und nicht immer alles mitbekommt. Aber da hätte man ja nicht anfangen brauchen mit osterhasen und so weiter. Wenn sowas kommt.

Und von der Oma meines fruendes kam, Wir sollen mit luna nicht so ne brühe machen und sooo viel schenken. Sie bekam ein Schafkissen, Knete und noch ein Plüschschaf. Das ist doch nicht viel meines erachtens zumindest.

Dann als das thema gegessen war. Kam dann wegen unserer Neuen Wohnung, ich solle mein Auto abschaffen und alles zufuss machen. Wo wir hinziehen ist der nächste laden etwa 1km entfernt und wenn es mit dem stillen klappt. Dann kann ich ja nicht stundenlang durch die geschäfte rennen. Und da kam, dann muss ich das kleine eben zu meiner Mutter bringen. ALs ich dann sagte, das kleine kommt im ersten jahr nicht zum aufpassen weg. Da haben alle blöd geguckt, ich meine soll ich meiner Mutter die Milch in die Brust Zaubern oder wie??? Bei Luna musste ichsie immer zu meiner Mutter geben, wegen meiner Ausbildung, aber diesmal möchte ich gerne das erste Jahr geniessen.

Es wird noch eine menge ärger geben wenn das kleine da ist. vorallem weil ich vermute das eine 2-Klassen teilung erfolgt. Erst das baby und dann Luna. ABer da lernen die mich kennen. Sie sind nicht verpflichtet Luna was zu geben. Aber dann soll lieber keiner von beiden was kriegen als das einer das beste und der andere den rest-.-

Tut mir leid das ich euch jetzt so damit genervt habe. Aber das musste ich mir mal von der Seele schreiben. Ich find das so furchtbar was meine schwiegerfamilie da so raushaut. Das tut mir so wegen Luna leid.

LG Anika 25ssw

Beitrag von tantehuschie 06.04.10 - 00:58 Uhr

hi anika,
oh man... ich kann dich soooo verstehen. ich habe auch grade mit meinem schwiegerdrachen zu kämpfen. und sie nimmt null rücksicht drauf das ich ss bin. ich hab mich schon so oft aufgeregt. sie kapiert alles nicht und meint sie macht alles richtig. wir haben ihr schon so oft gesagt sie woll sich nicht ständig einmischen. und gestern grade wieder.... ihre worte: ICH erziehe dann das kind! und warte mal ab ob DU das alles hinbekommst mit dem kind!!!

HALLOOOOO! gehts noch. ich bin doch nicht dumm und unfähig mein eigenes kind zu erziehen und mich um es zu kümmern. die ersten worte als ich schwanger war waren: "um gottes willen, ich werde mit 50 oma!!! und: dann zieht ihr aber hier ein!!!!

die ist echt schattig.

aber ich glaube wir sollten uns echt nicht über diese dummen kühe aufregen. was die können das können wir auch. ;-) wir haben ja schliesslich das sagen bei den kids :-)

lg

Beitrag von blueskorpi 06.04.10 - 07:35 Uhr

Oh ja diese Schwiegermütter. Ich hatte auch einen beschissenen Ostersonntag mit richtig heftigen Diskusionen das ich sogar, zu meinem großen Ärger, angefangen hab zu heulen. Das kann ich alles garnicht schreiben was da alles war. Ein Punkt war das sie raucht wenn ich dabei bin und ich könnt Kotzen!!!!! Und sie sich aufregt das wir schon soviel fest machen wollen und haben und man ihr keine Freude gönnt uns was zu schenken weil ich so feste Vorstellungen hab. Ich meinte dann sie kann ja fragen was wir noch brauchen, DAMIT würde sie uns ne Freude machen. Das will sie aber nicht :-[ Ihr glaubt nicht wie ich mich da drüber aufreg, das geht mir sooo nach und ich mach mir ständig Gedanken darüber und schlaf schlecht und.... ach ich hab keinen Bock mehr da drauf #schmoll
Zumal sie ja auch immer andeutet das ihr Sohn das sicher nicht so schlimm sieht und er würde das nie so sagen und ist immer nett und lieb und zuvorkommend und... Ist er ja auch. Darum haben wir uns dann die halbe Sonntagnacht noch in den haaren gelegen weil er wärend der Diskusion verschwunden ist und ich da allen stand und mich rechtfertigen musste. :-[

Oh man, was für ein WE. Will garnicht wissen wie das wird wenn der Kleine erst mal da ist #augen

Sorry, doch lang geworden. Ich würd ja sonst zu Dir sagen, reg Dich nicht drüber auf aber manchmal geht das eben leider nicht. Kann Deinen Ärger und Frust demnach wirklich sehr gut verstehen #liebdrueck

LG
Inka