Immer noch so wie früher...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Damals... 06.04.10 - 00:10 Uhr

Immer wenn ich hier lese:
Ich betrüge, ich mache dies, jenes.
Nun mal ein Posting einer Frau, die einfach nur glücklich mit ihrem Mann ist.

Wir kennen uns seit 13 Jahren, zusammen sind wir seit 6 Jahren.
Wir haben zwei Kinder. 3 und 1,5 Jahre.

Ich sehe ihn immer noch an und denke mir: Ich liebe ihn.
Unser Sex ist immer noch wunderbar. Wunderbarer in den Jahren geworden.
Unsere gesamte Beziehung ist schön, jeder hat seinen Freiraum - trotz der Kinder.
Auch wenn es manchmal nicht einfach ist.

Klar, war nicht alles immer super, aber wir haben doch einen Weg zusammengefunden.

Gibt es auch noch Mutmacher unter euch?
Denke, ich bin nicht die einzige. :-)

Kinder bringen nicht nur Beziehungen auseinander, sie verbinden auch.

Ich bin noch soooo verliebt in ihn...

Beitrag von anna_lucas 06.04.10 - 00:20 Uhr

Hier!

Würde meinen Mann um nichts -keinen anderen komischen Macker- in der Welt eintauschen (sind ca. 11 Jahre zusammen, davon 8 verheiratet, haben 3 Kinder).

Warum schreibst Du schwarz?

LG

Beitrag von tykat 06.04.10 - 00:31 Uhr

Hallo,

doch hier, ich würde meinen Mann auch jetzt nach 12 Jahren Beziehung und 2 Jahren Ehe jederzeit wieder nehmen und heiraten!Vor 7 Monaten ist unser Sohn geboren.
Natürlich ist nicht immer alles "Friede-Freude-Eierkuchen", aber das macht eine Beziehung ja auch lebendig.
Ich liebe unser gemeinsames Leben, aber jeder hat sich auch die Freiräume behalten, die ihm wichtig sind.

Ich finde meinen Mann auch nach so vielen Jahren noch anziehend und sexy.Und witzig, nett, fürsorglich, selbstlos, aufopfernd, klug, stark und und und...Klingt gut,oder?Deshalb gebe ich ihn auch nie wieder her!:-p

LG

Beitrag von nicky131974 06.04.10 - 08:46 Uhr

Hallo, schön dass ihr nach 6 Jahren noch so glücklich seit.

Aber ich finde 6 Jahre sind keine soo lange Zeit. Bin mit meinem Mann 18 Jahre zusammen fast 8 Jahre verheiratet und 2 Kinder von fast 11 und 7 Jahren.

Und wir sind mit Höhen und Tiefen wie bei jedem Paar immer noch glücklich.

Ich bewundere die Paare die 50 Jahre verheiratet sind und immer noch Händchenhalten#verliebt .Denn heutzutage geben viele Paare viel zu schnell auf und machen aus eigentlich einer Mücke einen Elefanten.

Lg Nicole und bleibt weiterhin so glücklich.#verliebt

Beitrag von stubi 06.04.10 - 09:10 Uhr

Tja, glückliche Paare haben wohl selten Grund, sich in einem Forum mal ihre Probleme von der Seele zu schreiben ;-)

Ich bin seit 16 Jahren mit meinem Mann zusammen, 13 davon verheiratet, 2 Kinder. Klar ist nicht alles eitel Sonnenschein, aber wir bemühen uns, eine gute harmonische Partnerschaft zu führen. Nach einer großen Krise im letzten Jahr (fast Trennung, aber es war keine andere Frau oder anderer Mann im Spiel ) bin ich die letzten Monate wieder wie ein Teenager verliebt in meinen Mann, so richtig mit Schmetterlingen im Bauch. Geliebt habe ich ihn immer, all die Jahre, aber es gibt halt Situationen im Leben, da kann die Liebe schon mal nach hinten rücken und einer Unzufriedenheit Platz machen. Aber auch ich kann nur allen raten, sofern noch Liebe bei beiden vorhanden ist, lohnt das Kämpfen um die Beziehung. Wir sind beide froh und glücklich, unsere Ehe nicht aufgegeben zu haben und haben verdammt viel gelernt in dieser schweren Zeit, vor allem, dass wir einfach zusammen gehören.

Beitrag von scrapie 06.04.10 - 12:03 Uhr

Mein Mann und ich haben uns im Juni ´04 kennengelernt, und sind seit August ´04 zusammen. Wir haben auch 2 Kinder, 3 und 1,5 Jahre.

Vor 2 Jahren hatten wir eine tiefe Krise als meine SchwieMu unerwartet gestorben ist.

Trotzdem, bis heute bereue ich nicht meinen Schritt und liebe ihn mehr wie damals. Es wird täglich mehr... weil uns jeder Tag immer mehr verbindet.

Schmetterlinge gibts schon lange nicht mehr, die wurden abgelöst von Vertrauen, Freundschaft und Liebe.

Natürlich gibts immer mal wieder Krisen, ups&downs... wir sind jung, wir müssen noch viel lernen.

Umso schöner, dass wir das zu zweit machen können :-)

Beitrag von hsi 06.04.10 - 21:46 Uhr

Hallo,

mein Mann und ich sind seit fast 5 Jahre zusammen und fast 3 Jahre verheiratet und haben 2 tolle Kinder und planen auch schon das 3. Kind. Ich würde meinen Mann nie hergeben wollen, wir haben in der "kurzen" Zeit schon einiges hinter uns gebracht und sind schon durch viele Tiefen gegangen, aber wir haben immer den Weg zueinander gefunden und dadurch die Beziehung/Ehe nur gestärkt!

Lg,
Hsiuying