Heute Fa besuch in 10SSw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von posch2010 06.04.10 - 07:35 Uhr

Guten Morgen ihr lieben, ich weiß einfach nicht weiter
habe heute mein 1 Screening beim FA in der 10SSW
und gestern kam mir der Gedanke wie ich das alles schaffen soll, mit Baby Nr.4

Kurz dazu gesagt ich habe drei Kids einen sohn von 12 und twins mädels von 8 Jahren, seit 18 Monate lebe ich mit meinem Partner in einer Patchworkfamiliy und am Ostersonntag eröffnet er mir das er mich zwar liebt aber nicht mit meinen Kinder klar kommt und verzieht sich und sagt leb wohl zu mir, schrei..................

es wäre wohl besser wenn ich heute das baby entfernen lassen würde, das alles hätte keine zukunft
so er!!!!!!!!

ich verstehe das alles nicht mehr, kommt sowas nach 18 Monaten!!!!!!!!!!!!!!!!!!

sorry war lang aber fühle mich echt beschissen

Beitrag von krumel-hummel 06.04.10 - 07:40 Uhr

Hallo

Auf so einen Vollpfosten kannst du doch wirklich verzichten! Schiebt die Kinder vor... Feigling!

Das schaffst du schon, auch mit 4 Kindern!

Kopf hoch!
Hummel

Beitrag von sonne-1578 06.04.10 - 07:44 Uhr

Da gebe ich meiner Vorschreiberin recht.Schieb ihn ab.Soeinen brauchst du nicht;-)

Beitrag von castorc 06.04.10 - 10:15 Uhr

Genau meine Meinung

Beitrag von dbrgirl1 06.04.10 - 07:49 Uhr

oha...

das ist bitter !!!
aber das packst du schon - scheiß auf den typen - freu dich aufs baby !

lg antje

Beitrag von andra74 06.04.10 - 08:20 Uhr

Hallo,

1. schließe ich mich meinen Vorschreiberinnen an und dann

2. solltest du einen Termin mit Pro Familia vereinbaren und dem JA

Die sind nämlich dafür da, in solchen Situationen zu helfen und nicht - wie man meint - um Kinder weg zu nehmen.

Meine (Patchwork) Familie ist zwar intakt, aber in Erwartung von Zwillingen (12. SSW) habe ich auch bei Pro Familia 'nen Termin gemacht - für ein Beratungsgespräch. Ich bin lieber vorbereitet und weiß, wo ich im "Ernstfall" Hilfe her bekomme...

Gruß Andra