was meint ihr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwiebel23 06.04.10 - 07:53 Uhr

guten morgen zusammen

ich habe am freitag meine nächste untersuchung (14 SSW) bin ich und mein Mann sowie meine mama wollen mal beide dabei sein...also mein mann war bisher immer dabei,aber meine mama noch nicht,nur möchte mein mann auch nicht darauf verzichten,was sehr sehr gut verstehen kann,aber meine mama will auch dabei sein...hmm

nun dachte ich vielleicht könnte ich ja beide mit zum ultraschall mit reinnehmen?
was meint ihr,erlaubt das ein Arzt,oder eher weniger?Manche ärzte nicht nur Gyn´s sind da ja oft sehr peniebel und mögen es nicht,oder?

ich danke schonmal für eure antworten

lg
zwiebel

Beitrag von krumel-hummel 06.04.10 - 07:58 Uhr

Hallo

Zu den Ultraschallen kamen immer mein Mann sowie meine 4 Söhne mit. Der Arzt hat sich sogar gefreut, dass ich "Rückenstützen" habe. Kannmir nicht vorstellen, dass es bei zwei Erwachsenen anders sein soll.

Aber ruf doch einfach mal an und frag nach, kann mir schon vorstellen, dass es jeder Arzt anders handhabt.

Gruß
Hummel

Beitrag von dbrgirl1 06.04.10 - 08:00 Uhr

...ruf doch in der praxis an und frag nach...die machen bestimmt ne ausnahme - schließlich will oma den enkel ja auch mal ganz früh sehen... :)

ich hätte alle mitnehmen dürfen - mein arzt hat es paarmal angeboten ( der kennt meine mutter aber auch seit jahren :) )


lg und viel spaß beim us !

Beitrag von zwiebel23 06.04.10 - 08:13 Uhr

hmm...meint ihr das kommt nicht doof,wenn ich dafür da anrufe?...aber gut ich werde es dann mal machen...ich denke so eine untersuchung ist ja irgendwo auch was anderes,wie wenn ich mit einer bronchitis zum arzt gehe...lach...

natürlich die Oma will auch mal das Enkel sehen und sie ist auch schon sooo heiss darauf..am liebsten würde ja auch noch mein vater also der Opa des kindes mitkommen, aber da hatte ich gesagt das dass echt wahrscheinlich zuviel ist...ich und 3 weitere personen..ohjeeee..ich weiss nicht...aber wenn meine gyn echt harmloser reagiert wie ich denke,wenn meine mutter schon mit rein darf,dann frage ich auch mal wegen meinem vater nach...hihi wenn schon denn schon...lach...

also meint ihr,das klappt

Beitrag von zwiebel23 06.04.10 - 08:23 Uhr

alsooo ich habe gerade angerufen und nachgefragt und es ist gott sei dank kein problem,auch mein papa darf mit rein...freuuuuu....

danke für eure antworten