12 üz zu lang?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleines80 06.04.10 - 08:38 Uhr

sollte man nach 12 üz langsam einen arzt aufsuchen? es diesen monat genau ein jahr her das ichdie pille nach 8-9 jahren durchnehmen abgesetzt habe.und bisher alles erfolglos.obwohl auch an den fruchtbren tagen immer mindestens 2 mal sex hatten.
nun die frge an experten unter euch hier. ist ein jahr(12 üz) nicht doch langsam etwas zu viel versuche?!
Achso mein mann und ich sind beide 30.

Beitrag von aty-s 06.04.10 - 08:40 Uhr

Klar, Spermiogramm hätte ich schon vorzeitig gemacht und bei dir ein Hormoncheck auch. Ansonsten ist 1 Jahr nicht lang, wir versuchen fast 3 Jahre, mehr steht in der VK.

Aber untersuchen kann nie falsch sein.

LG

Beitrag von vonny-z 06.04.10 - 08:41 Uhr

Zum Arzt zu gehn kann nie schaden.
Der kann wenigstens gucken ob alles inordnung ist.

Beitrag von cama1511 06.04.10 - 08:47 Uhr

Ich an deiner Stelle würde schon mal langsam einen FA aufsuchen und mit ihm darüber reden :-D

Ich habe auch soange gewartet und bin dann nach 12 ÜZ zum FA und aus den 12 ÜZ wurden am Schluß 30 ÜZ bis ich dann endlich mit Hilfe eine KIWU-Klinik #schwanger wurde.

Ich nachhinein ärger ich mich, dass ich solange gewartet habe und nicht schon früher gegangen bin #schmoll

Wenn alles in Ordnung ist, dann kannst du erleichtert sein und wieder entspannter an die Sache rangehen. Aber wenn es wirklich einen Grund geben sollte, dann kannst du ihn behandeln lassen und evt. schon bald #schwanger sein.

LG
Caro

Beitrag von juliet76 06.04.10 - 08:51 Uhr

Hi,

morgen erst mal, also ich bin nach 6 Monaten zum Arzt gerannt, weil ich dachte da stimmt was nicht nämlich bei meinen vorigen Kindern (2 Kinder) hat es so ca. nach 4-5 Monate schon geklappt. Außerdem mit 33 Jahren möchte man nicht mehr so viel Zeit verlieren. Und ich hatte recht gehabt mein TSH-Wert ( schildrüse) war zu hoch 3,24.
Also ich würde schon mit den Untersuchungen ganz relaxt mal schon anfangen.

Beitrag von majleen 06.04.10 - 08:52 Uhr

Hallo!

Also wir sind im 14. ÜZ hab aber nie Pille oder sonstiges genommen. War aber schon längs beim FA. Bluttest, Hormoncheck und Spermiogramm auch schon gemacht. Und auf eigenen Wunsch Ultraschall.

Liebe Grüße & viel Glück

Majleen