weisser und dunkler Laminat oder Parkett wer hat das und Tipps Bitte

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von eros76 06.04.10 - 09:06 Uhr

Guten Morgen zusammen
Wir sind mitten in der total Sanierung unseres Zukünftigen zuhause. Jetzt kommt dann die Entscheidung Böden was wo und und und....
Ich hätte gerne auf dem Stock der 3 Kinderzimmer einen hellen (am liebsten weiss #verliebt oder eine stufe ins grau) und im oberen wo wir schlafen einen dunklen (braun#verliebt) und im Wohn-Essbereich und Büro Gästebereich gibt es Plattenboden. Was sagt ihr dazu??? Und wer hat das auch so in etwa und kann mir dazu raten oder abraten??? Und auf was muss man sonst noch so achten wenn man Bodenbelag aussuchen geht?? Habt vielen herzlichen dank und einen wunderschönen Tag #liebdrueck eros76

Beitrag von emozzione 06.04.10 - 10:20 Uhr

Das was Ihr wollt, ist eine recht oft gewählte Lösung. Bin im Innenausbau tätig und bemustere recht häufig.

Ich denke, ist auch in Ordnung so. Ich nehme an, Ihr habt im Wohnzimmer Fußbodenheizung. Habt Ihr das im Kinderbereich auch? Falls nicht, solltet Ihr bedenken, dass Laminat fußkalt ist. Hier wäre dann entweder ein Korkboden oder Parkett die bessere Wahl, vielleicht sogar ein Teppich. Wenn es doch Laminat sein soll, kann man auch einen Teppich drauflegen, der sollte aber ziemlich groß sein. Und wenn es ein Hartboden wird, der nicht fest verklebt werden soll, dann spart nicht an der Unterlage. Es gibt richtig gute Trittschalldämmungen, die zwar etwas teurer sind, aber extrem wirksam. Ich denke da nur an fallende Bauklötzchen etc. #zitter

Ach ja, noch etwas aus eigener Erfahrung. Dunkles Laminat ist zwar im Moment supermodern und sieht meiner Meinung nach auch super aus (vor allem zu weißen Möbeln), aber man sieht alles darauf. Bevor ich bei mir Parkett gelegt habe, hatte ich Nussbaum-Laminat, sah toll aus, aber ich habe mindestens zweimal täglich gesaugt, weil man wirklich alles!!! gesehen hat.

Viel Spaß ncoh beim Planen

Beitrag von eros76 06.04.10 - 10:32 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort. Wir werden in jedem Raum Fussbodenheizung haben (bis auf Keller :-p) also ist ein weisser Laminat besser als ein Dunkler vom Dreck her?? Das hätte ich jetzt nicht gedacht....Dachte eher sei anders rum. Und würdest du mir in den Kinderzimmern eher zu Laminat oder Parkett raten?? Und hast du mir noch einen tippUnd was eine alternative (ausser Steinboden) in unserem bereich ausser diesem Dunkeln Boden?? Und würdest du weiss oder grau Laminat nehmen für die Kinderzimmer???
Tausend Dank hast mir sehr geholfen #huepf
#liebdrueck eros76

Beitrag von silsil 06.04.10 - 10:44 Uhr

Hallo,

wir haben es fast umgedreht.

Wir haben in Diele und Küche graue, matte, größere Feinsteinzeugfliesen. Im Wohnbereich haben wir Parkett Landhausdiele Eiche weiß markant geölt verlegt

Und oben in den Schlafräumen haben wir Schiffstboden Eiche, auch geölt.

Dadurch das beide Böden recht naturbelassen sind und mit Astlöchern, Holzwurmlöchern, und kleinen Unregelmässigkeiten lebhaft sind, ist der Boden sehr pflegeleicht. Man sieht nichts darauf. Kein Vergleich mit meinem vorherigen Stäbchenparkettboden der versiegelt war!

Ich wäre mit ganz dunklen Böden vorsichtig, außer du wischt sehr gerne. Und ich würde, wie bereits gesagt auf eine gute Trittschalldämmung achten, und darauf achten ob Fußbodenheizung geeignet, falls ihr eine haben werdet.

lg
Silvia

Beitrag von ciara_78 06.04.10 - 12:37 Uhr

Hallo

Wir hatten in der Wohung damals Ahorn-Laminat (ganz hell) verlegt und man sah dort ebenfalls alles drauf. Täglich saugen war ein Muss!!

Heute haben wir fast überall, ausser in den Schlafzimmern, dunkelgraues Feinsteinzeug und das ist viel pflegeleichter!! In den Schlafzimmern haben wir Teppich, weil mein Mann das gern wollte. Ist auch ganz gemütlich, wenn man morgens aufsteht.

Liebe Grüsse
Ciara

Beitrag von wasteline 06.04.10 - 14:19 Uhr

Der einzige Raum in unserem Haus mit Laminat ist das Gästezimmer. Dort liegt dieser Boden

http://www.fiedtkau-fussbodentechnik.de/elesgo.htm#elesgocountry2

Farbe antik weiß.

Wir sind sehr zufrieden damit. Allerdings ist Laminat im Gegensatz zu Echtholzdielen ziemlich fußkalt, deshalb liegen in allen anderen Räumen Holzdielen.

Beitrag von geli0178 06.04.10 - 16:00 Uhr

Hallo,

wir haben Parkett in Buche gehabt und haben jetzt Laminat in einem sehr dunklen Braun. Die Farbe ist eine Frage der eigenen Vorstellungen, aber egal ob der Boden weiß oder dunkel ist - die Flecken sieht man immer. Dunkele Böden machen das Zimmer kleiner, also nur dann zu empfehlen wenn viel Licht ins Zimmer kann.
Das Bucheparkett ging vom Farbton, hielt aber den Wasserschaden unseres Fischglases nicht stand. Solltet ihr also Parket verleimt legen, dann seit bitte vorsichtig mit Wasser & Co. Laminat ist da etwas unempfindlicher und bei guter Qualtität saugt es auch die Nässe nicht so schnell ein. Bei der Pflege ist zu beachten, das Laminat und Parkettböden nur mit klarem Wasser gewischt werden sollten, da sonst die Kanten hochkommen können. Kalte Füße habe / hatte ich weder bei Parkett noch bei Laminat. Alternative für uns wäre Eichedielung gewesen, allerdings ist die auch wesentlich teurer.
Im Kinderzimmer haben wir einen guten Lenoliumbelag liegen in Dielenoptik mit Trittschalldämmung (gibts so zu kaufen). Vorteil davon ist, das das Material relativ unempfindlich ist - also ideal fürs Kizi.
Kleiner Tip noch: Es gibt normale Fugen (die man eigentlich wenn es ordentlich gelegt ist nicht sieht) bei Laminat & Parkett und es gibt V-Fugen. Wir haben jetzt beim Laminat eine Sorte genommen die eine V-Fuge hat, dh die Fugen sind deutlich sichtbar (Breite ca.Fingernagelstark) und geben dem Raum Größe.
Für den Eingangsbereich und Küche solltet Ihr (wenn ihr nicht schon habt) überlegen zwecks Feinsteinzeug. Ist Elephantensicher und am pflegeleichtesten von allen.

Gute Erfolge

Geli