Kindlein-komm-Tee schädlich bei SS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von puppi87 06.04.10 - 09:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hier erstmal Kaffe für alle #tasse

Also ich nehme derzeit Kindlein-Komm-Tee, weiß aber nicht, ob man ihn gefahrlos trinken kann wenn evtl sich eine Schwangerschaft eingestellt hat oder grad dabei ist. (weiß nicht ob es geglückt ist ;-) )

Kann mir jemand das sagen?

Vielen lieben Dank
Susi

Beitrag von juliet76 06.04.10 - 09:12 Uhr

hi puppi87,

na erst mal nicht bist du dir ganz sicher bist ob du schwanger bist kannst du ruhig weitertrinken. Aber nach der Gewissheit würde ich damit aufhören, weil irgendwie der Frauenmantel soll nicht so gut sein in der Schwangerschaft. Und der Himbeerblättertee den geben viele Hebammen kurz vor der Geburt, weil der Wehen auslöst.

Bye

Beitrag von puppi87 06.04.10 - 09:17 Uhr

Danke für die Antwort :-)
Naja zur Vorsicht kann ich ja die Menge auf einen halben Liter täglich reduzieren ;-)

LG susi