Hat jemand eine Idee???

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von dringend... 06.04.10 - 09:20 Uhr

ich brauche mal Eure Meinung dazu. Ein sehr guter Freund von mir hat sich gestern das erste Mal geöffnet und mir erzählt das er seine Frau nie heiraten wollte und das er den Ring nie trägt weil es bedeutet das sie miteinander verbunden sind und das will er nicht. Ich habe ihn gefragt ob er grundsätzlich nicht heiraten wollte oder nur sie nicht. Er meinte nur sie nicht. Sie wollte ihn unbedingt heiraten, er hat es getan unter der Bedingung das sie mit den Rauchen aufhört. Hat sie getan, er hatte nie damit gerechet, also hat er sie geheiratet. Er ist eigentlich nicht wirklich mit ihr glücklich, kämpft aber wie ein Tier um diese Beziehung. Sie sind seit 20 Jahren zusammen und haben zwei Kinder. Sexualleben gleich Null. Nun versucht er zu analysieren warum er sie eigentlich nie heiraten wollte und fragt mich um Rat. Er kämpft um Liebe und Anerkennung aber von ihrer Seite kommt nichts.
Was meint ihr dazu? Oder kennt das jemand?
Ich weiß nicht was ich davon halten soll.

LG

Beitrag von gustav-g 06.04.10 - 09:55 Uhr

Da hilft eine Paartherapie.

Beitrag von marju 06.04.10 - 09:56 Uhr

Scheidung. Was will er mit der?

Beitrag von petra1982 06.04.10 - 12:13 Uhr

Und sie mit Ihm ;-) Pack schlägt sich und verträgt sich oder nicht? Er liebt sie doch genauso wenig ;-)

Beitrag von schlumpfine2304 06.04.10 - 11:15 Uhr

20 jahre unter solchen voraussetzungen ...
dümmer gehts (n)immer ...

und wie man in eine solche beziehung noch zwei kinder hineingebären kann, is mir völlig schleierhaft. sex scheint es demnach wenigstens zweimal gegeben zu haben. kann also nich gleich null sein.

ich will auch nicht heiraten... ich halte nix vom heiraten. ich brauch kein papier und keinen ring, um irgendwem (dem staat und/oder der kirche) irgendwas zu beweisen! manche leute wollen halt ne heiraten. in der heutigen zeit isses ja schließlich auch kein MUSS mehr. und das is auch gut so ...

lg a.

Beitrag von petra1982 06.04.10 - 12:12 Uhr

Hab ich das richtig verstanden? Er hat sie nur geheiratet weil er so dahingesagt hat das er sie nur heiratet weil sie dann nicht mehr raucht?

#schock#kratz#klatsch

Wie dumm muss man sein? Und nun will er analysieren wieso sie Ihn nicht liebt? Anstatt zu schauen wieso er sie eigentlich nicht heiraten wollte? Na super #pro

Beitrag von granate05 06.04.10 - 12:24 Uhr

Hallo

Halt dich am besten aus der ganzen Sache raus.

Der Intelligenzquotient deines Freundes scheint nicht sehr hoch zu sein, so was Blödes hab ich noch nie gehört.

lg

Beitrag von petra1982 06.04.10 - 12:35 Uhr

Ich auch nicht #rofl Selbst wenn man sowas einfach mal dahin sagt, würde ich es nur aus diesem Grund nicht durchziehen, man sieht ja was rauskommt dabei ;-) Und das manche User hier mit Ihm mitleid haben weil sie ihm nicht zeigt das sie ihn liebt unverständlich.....Er wird es andersrum ja auch nicht wirklich zeigen siehe keinen ring tragen etc pp

Beitrag von granate05 06.04.10 - 12:37 Uhr

Mein Mann und ich tragen unsere Eheringe auch nicht.
;-)

lg

Beitrag von petra1982 06.04.10 - 12:46 Uhr

Er trägt ihn ja nicht weil er den Ring als zusammengehörigkeit sieht, udn dies nicht will, mein Mann trägt seinen auch nicht, aber wegen seinem Beruf nicht weil er nicht zu mir gehören will :-)