Frage zur SS-Rechnung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuppell 06.04.10 - 09:43 Uhr

Hab mal ne Frage zur SS-Rechnung #kratz

Mein Zyklus hat sich nämlich diesen Monat mal wieder auf 40 Tage ausgedehnt (sonst hatte ich 30), daher würde der 1. Tag der letzten Periode nicht passen (liegt 24 Tage vor dem ES anstatt wie sonst 13 oder 14, es würden dann also 10 Tage zu viel angezeigt werden).

Wenn ich vom ES aus rechne, wird dieser dann als 2+0 angenommen? Das entspricht doch der "normalen Rechnung", oder?

Wenn der ES (war am 23.3.) 2+0 ist, dann wäre ich heute bei 4+0, also am Beginn der 5. SSW, oder?

Beitrag von linagilmore80 06.04.10 - 10:05 Uhr

Man berechnet die SSW ab dem ersten Tag der Monatsblutung.

Hier ein Link, wo Du Deine SSW korrekt auf den Tag genau berechnen lassen kannst:

http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/

Liebe Grüße,
Lina

Beitrag von schnuppell 06.04.10 - 10:11 Uhr

Liebe Lina,

ne, den ersten Tag der letzten Blutung nimmt man nur, wenn der Zeugungstag nicht genau bekannt ist, glaube ich. Und mit den ersten 2 Wochen passt es auch nur dann, wenn man bis zum ES 13-14 Tage hat. Daher kann man das in meinem Fall nicht so machen... NAja, ich werde die Tage ja eh bei meiner FA sitzen, sie kann mir da sicher weiterhelfen :-)

Aber vielen Dank für den Link!!

Beitrag von vanessalein 06.04.10 - 10:07 Uhr

Laut der Rechnung von Urbia bist Du heute 4+0, also so wie Du vermutet hast!
Dir alles Gute und eine schöne Kugelzeit!

LG Vanessa + #ei 14SSW

Beitrag von sumsi31 06.04.10 - 10:08 Uhr

Hallo,

also eigentlich ist es einfacher mit dem ersten Tag der Periode zu rechnen, da der ES nicht wirklich sicher ist, wann er war (es sei denn, Du machst einen Bluttest oder Du lässt Dich künstlich befruchten, dann weißt Du ganz genau, wann Dein ES war)...

Bei regelmäßigen Zyklen (also 28-Tage-Zyklen) würde ich so rechnen, wie Du es vorrechnest, aber sonst... #kratz

Wenn Du einen Termin beim FA ausmachst, weißt Du ganz genau, wie weit Du bist!!! ;-)

GLG, Sumsi 31. SSW