Kreislauf unten und eingeschlafene Arme und Beine

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yve1983 06.04.10 - 10:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit zwei Tagen schlafen mir immer mal wieder Arme oder Beine ein. Hab ich sonst nie...

Und heute morgen ist mein Kreislauf am Boden. Mir wird schwindelig, wenn ich aufstehe und schlecht noch dazu. Hab schon Schokolade gegessen für den Blutzucker, hilft aber nicht wirklich.
Muß dazu sagen, dass ich immer einen sehr niedrigen Blutdruck hab...

Sollte ich zum FA und das abklären, oder ist das normal? Ist meine 1. Schwangerschaft. Kann's also selbst nicht abschätzen.

Wär lieb, wenn ihr mir meine Angst nehmen könntet!

Lg,
Yvonne + #ei 13+1

Beitrag von kc2009 06.04.10 - 10:26 Uhr

Auf jeden Fall abklären. Vielleicht drückt irgendwo was auf einen Nerv.

Am Besten isst Du schon etwas vor dem Aufstehen, also Abends etwas neben das Bett legen und noch im Bett essen und trinken. Nimm Kekse oder sowas.

LG

Beitrag von nager.michi 06.04.10 - 13:42 Uhr

Hab das alles auch und mit meiner Hebamme gesprochen. Sie sagt die eingeschlafenen Arme und Beine kommen von Wassereinlagerungen. Wobei ich die eigentlich nicht sehe. Aber helfen tut ausstreichen, die Beine heiss kalt abduschen und die Hände überm Kopf halten und kräftig klatschen.
Ausserdem gab sie mir den Tipp mit Brennesseltee. Den mag ich aber nicht.

Kreislaufprobs hab ich meistens bei Wetterumschwung. Mir hilft viel Wasser trinken und den Tag langsam zu starten.