Wann wieder "voll" einsatzfähig nach KS?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lilly_lilly 06.04.10 - 10:49 Uhr

Hallo!

Mein KS ist gerade mal 12 Tage her und ich frage mich, wann ich wieder "voll" einsatzfähig bin. Ich frage deshalb, weil ich mich schon seit Tagen so gut fühle, dass ich Bäume ausreißen könnte...!

Am liebsten würde ich mich wieder voll in meine Aufgaben stürzen (Kinder, Haushalt, Garten), trau mich aber noch nicht so recht, weil ich Angst habe, dass ich etwas "kaputt" mache, bzw. dass die Heilung schlechter voran geht, wenn ich zu viel tue.

Aber ich habe keine Lust mehr, nur auf der Couch zu liegen!!!

Klar ist, dass ich nichts übertreiben darf und schwer heben geht auch nicht. Logisch.

LG LIlly

Beitrag von nisivogel2604 06.04.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

auch nach dem Kaiserschnitt solltest du 6-8 Wochen das Wochenbett geniessen. Heißt: viel kuscheln, viel entspannen,kein Stres.

Wenn du dich gut dabei fühlst gewisse Dinge zu machen dann tu sie. Schwer heben ist allerdings absolut tabu und auch überanstrengung ist Gift für den Körper und kann den Beckenboden immens schädigen.

Also: leichte Körperliche Tätigkeiten sind absolut erlaubt, aber Das Kartoffelbeet umgraben solltest du zum Beispiel nicht.

Manchmal ist es auch so das man sich 2 Stunden total super fühlt, dann auf einmal schmerzt die Narbe und man merkt das es doch viel zu viel war. Teste dich Stück für Stück für ran was deine Narbe verträgt.

lg

Beitrag von nici.c.v. 06.04.10 - 10:55 Uhr

Huhu,

Ich glaub 6-8 Wochen gar nix machen - ich würd 1000 tode sterben.. *g

Beitrag von nisivogel2604 06.04.10 - 10:57 Uhr

ich selbst konnte das auch nicht. ich war nach 3 monaten endlich annähernd schmerzfrei.

lg

Beitrag von nici.c.v. 06.04.10 - 10:59 Uhr

schmerzfrei bin ich jetzt eigentlich schon.. nach 16 tagen bis auf ein leichtes ziehen...

Beitrag von yorks 06.04.10 - 16:40 Uhr

so gehts mir auch :-[

Beitrag von nici.c.v. 06.04.10 - 10:54 Uhr

Huhu

mein KS ist jetzt 16 Tage her und ich bin eigentlich wieder recht fit, das einzige was ich definitiv nicht mache ist mehr als Raphael im Maxi Cosi heben aber ansonsten war ich am Sonntag auch schon wieder über 5 Km laufen also spazieren..

LG Nici mit Raphael 16 Tage alt..

Beitrag von dragonmother 06.04.10 - 11:11 Uhr

Wie schon erwähnt 6-8 Wochen schonen.

Nichts über 5kg heben. Den rest kannst du jeh nach dem wie es dir geht machen.

Meiner ist jetzt 4 Wochen her und ich fang langsam an wieder in den Haushalt zu finden. Vorerst nur mal mit bisschen aufräumen und Kochen.

Lg

Beitrag von minnie85 06.04.10 - 21:22 Uhr

Man darf nach ca. 8-12 Wochen wieder heben usw, nach der RüBi auch normal Sport machen. Spazierengehen kannst du jetzt sicherlich, aber groß was im Haushalt würde ich nicht machen. Das Wochenbett soll egal wie die Geburt war ja auch etwas ruhiger sein.

Bis die ganzen inneren Schichten geheilt sind, dauert es aber ca. 1 Jahr.

Beitrag von nordseeengel1979 07.04.10 - 22:41 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich ? Mein Kaiserschnitt ist 14 Tage her und seid 7 Tagen geht mein Alltag schon wieder wie vorher ;-)

Das einzige was ich nicht mache ist schwere Sachen tragen, aber sonst mach ich alles, Haushalt, Kind alleine versorgen, spazieren gehen ect, alles ganz normal.

Der einzige Unterschied zu vorher ist, dass ich jetzt ne Mittagsstunde mit der Püppi mache, ansonsten alles ganz normal.

Ich trage sie auch im Maxi Cosi, wie soll sie sonst von A nach B kommen, es gibt auch Termine... ich kann nicht alles 6 Wochen liegen lassen...

Lg Nordseeengel