Theo vs Vitus

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von frieda-lotta 06.04.10 - 11:16 Uhr

Hallo,

ich reihe mich auch nochmal in die Namensfrage ein.
Mein Mann möchte unbedingt Theo ich dagegen Vitus.

Nur endet unser Nachname mit ow.... das ist aus meiner Sicht Theo ungünstig.

was meint ihr?

Danke!

LG Frieda

P.S. Es wird ein Junge.... ;-)

Beitrag von soistes 06.04.10 - 11:26 Uhr

Sehr schwierig, ich finde beide Namen schön. Könnte mich da auch kaum entscheiden. Vielleicht ist Vitus etwas glatter, aber trotzdem geht Theo auch.

Vitus ist vielleicht noch etwas seltener (wobei ich 2 kleine kenne). Ich wäre für Theo (weil ich einen Justus habe)

Beitrag von knusperfisch 06.04.10 - 11:35 Uhr

Hallo!

Ich würde mich für Vitus entscheiden.
Theo ist mir eindeutig zu weich und unmännlich.

Gruß
Knusperfisch

Beitrag von tuttifruttihh 06.04.10 - 11:36 Uhr

Bei Theo muss ich sofort an "Theo, mach mir ein Bananenbrot" oder "Theo wir fahren nach Lotz" denken... finde das ein bisschen schwierig, da das erste ja auch noch ein Kinderlied ist, damit wird Dein Sohn bestimmt häufiger aufgezogen.

Vitus habe ich noch nicht gehört. Müsste ich mich mit Sicherheit erst dran gewöhnen, aber warum nicht?

Lg Saskia mit Fiona (37.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von natalie-sascha 06.04.10 - 11:44 Uhr

ich bin eindeutig für theo...ich finde vitus geht gar nicht #hicks sorry ist nicht böse gemeint, aber ich find den namen grausig.
aber mal so ganz ohne persönliche meinung...wieso nehmt ihr nicht zweinamen oder einen doppelnamen?

LG

Beitrag von bienja 06.04.10 - 11:47 Uhr

da wäre ich dann für Vitus!

Theo klingt für mich nach Theologe und Papst :-(

lg

Beitrag von juju277 06.04.10 - 12:16 Uhr

Vitus wäre mir zu abgehoben und zu heilig :-).

Ich finde daher Theo besser, obwohl er zum Nachnamen wahrscheinlich wirklich nicht so gut klingt.

Wahrscheinlich würde ich noch andere Namen suchen...

LG juju

Beitrag von lysann 06.04.10 - 13:53 Uhr

Huhu,

also ich bin für THEO.
VITUS klingt wie ein kleiner Hund...sorry.#hicks

LG, Lysann #klee

Beitrag von katjafloh 06.04.10 - 14:22 Uhr

Ich bin genau Deiner Meinung. Klingt genauso, als ob Vor-und Zuname auf O enden. Ich wäre dann eher für Vitus.

LG Katja

Beitrag von jimmytheguitar 06.04.10 - 15:13 Uhr

Ich finde beide Namen gut, in Anbetracht eurer Nachnamensendung würde ich aber auch zu Vitus raten!

Wobei ich gaaaanz ehrlich Vitus längst nicht so schön finde wie Titus. Aber so heißt ja auch unser Sohn...

lg

Beitrag von frifri10 06.04.10 - 19:36 Uhr

Theo


ich liebe den Namen #verliebt

Beitrag von schneckchenonline 06.04.10 - 21:54 Uhr

Vitus hieß der Terrier meiner Tante....;-)...

macht aus 2 doch 1-Titus.

Wenns einer der beiden sein soll, find ich Teo/Theo schöner.

Beitrag von loobs 07.04.10 - 08:03 Uhr

Guten Morgen,

ich finde beide Namen sehr schön. Theo fiel bei uns allerdings raus, da mein Onkel so heißt (also eigentlich Theodor - wird aber von allen Theo genannt). Das wäre evtl. noch eine Idee, um der o und ow - Endung zu entkommen... Muss allerdings gefallen.

Vitus finde ich totaaaal gut!!!! Ich finde, er klingt einfach irgendwie "rund". Der Name hat keine Ecken und Kanten. Allerdings kommt er für uns nicht in Frage, da in einer nahegelegenen Pfarrgemeinde, sämtliche Kirchen, KiGas und Straßen St.-Vitus-... heißen.

Viel Spaß noch bei der Namenswahl,
loobs