wieso seid ihr

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katici 06.04.10 - 11:24 Uhr

in der kiwu - also welche diagnose habt ihr und wieviele/ welche versuche habt ihr schon hinter euch?

bei uns sind es
verwachsungen im unterleib
und ich hab
2icsi/ivf hinter mir.

lg
katici

Beitrag von pedas 06.04.10 - 11:27 Uhr

3x IUI
3x ICSI davon eine positiv mit anschließebnder FG :-(

KW seit mehr als 4 Jahren, mehr auf der VK...
Viel Glück!!!!
Pedas

Beitrag von evchen79 06.04.10 - 11:30 Uhr

Hi,

wir haben die Diagnose OAT Syndrom (II/III)
1.IUI negativ
nächste Woche Termin Vorbesprechung IVF/ICSI

LG
Evchen

Beitrag von hasi59 06.04.10 - 11:30 Uhr

Wieso? Weil ich nach 1,5 Jahren die Schnauze voll von inkompetenten FÄ hatte und endlich mal zu Potte kommen wollte. Laut den Ärzten wäre bei uns alles ok gewesen! #augen

Diagnosen: Ich: PCO und Schilddrüsenunterfunktion
Mann: Astheno- Terazoospermie, jetzt nur noch Terazoospermie.

Wir haben schon Clomi, 2 IUI´s, 1 ICSI, 1 Kryo, 1 abgebrochene ICSI, 1 IVF hinter uns.



LG
Hasi

Beitrag von adameva 06.04.10 - 11:32 Uhr

Kinderwunsch seit 08/08
OAT III/PCO
1.ICSI im April#huepf#freu#huepf

Beitrag von maufie 06.04.10 - 11:37 Uhr

Hallo Katici,

tolle Umfrage :-)

Diagnose: OATIII (weniger als 100.000 Spermien + nur lokal beweglich), bei mir ist alles in Ordnung
1x ICSI
2x Kryo (wobei die 2. grad läuft, BT ist am Freitag)

LG
Karina


Beitrag von cwallace 06.04.10 - 11:39 Uhr

Kinderwunsch seit 2007,
Bei mir bis jetzt angeblich alles ok... ist aber noch nicht viel gemacht worden...
Mein Mann hat hat aufgrund fehlender Samenleiter Azoospermie, am Freitag ist unser 2. Termin in der KiWu zum Gespräch für unsere 1. ICSI...#zitter

Beitrag von mardani 06.04.10 - 11:49 Uhr

12 Jahre Kiwu

Insgesamt 5 IUI von 2001 bis 2004 (glaub ich).
Frühe FG nach 2. IUI

Alles in Ordnung....GM, Eileiter...Hormone, Spermien...alles super...aber keine Schwangerschaft.

2008 und 2009 "plötzlich" schwanger mit neuem Partner ...einfach so. Leider ELSW. Rechter EL fehlt. 2009 war die EL links.

Habe keinen Mut mehr es auf natürlichem Weg zu versuchen....also gehen wir den Weg der IVF....und heute war BT der 2. IVF...hoffe es hat geklappt, denke aber eher nicht.

VLG

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 06.04.10 - 12:05 Uhr

Hallo,

bei uns liegt es an meinem Mann, er hatte keine #schwimmer im Ejakulat. Aber dank der TESE haben auch wir nun #schwimmer im Eisschrank ;-)!

Mai 09: ICSI neg.
Juli 09: Kyro neg.
Nov 09: ICSI (positiv, aber dann Abgang mit AS)
März 10: Kyro derzeit in der WS!

LG
schnuggi #blume

Beitrag von mimam 06.04.10 - 12:26 Uhr

OAT III - morphologie 98% !!!
1. ICSI im Nov 09 - leider negativ. Neuer Versuch noch nicht in Planung.
Bin gerade dabei herauszufinden, b mein Kiwu soooo groß ist, dass es für einen weiteren Lottoschein für knappe 2000 Euro reicht :-p
Ist vorgeschoben - will mich einfach NIE mehr SO beschissen fühlen müssen wie letztes Jahr im November....
wir werden sehen.
Euch viel #klee
Mimam

Beitrag von cizetamoroder 06.04.10 - 12:47 Uhr

Hallo,

wir sind in der KIWU weil,

1. ich mehrere Unterleibsoperationen hatte (Verwachsungen, steife Eileiter,...)

2. mein Schatzi auch noch OAT hat.


Wir sind also doppelt geschlagen :-[

Inzwischen machen wir die 5. ICSI.
Die 2. ICSI mußte ich abbrechen, weil sich keine Follis gebildet hatten und nach der 4. ICSI wurde ich endlich schwanger. Leider hatte ich in der 11. SSW eine FG mit AS.

Gestern hatte ich den Transfer von 2 Krümeln. Ich hoffe, die beiden bleiben bei mir (oder zumindest einer davon!).


LG
cizetamoroder

Beitrag von rotes-berlin 06.04.10 - 13:03 Uhr

KiWu seit Februar 2006, gott wenn man das so schreibt wird einem erst bewust wie viele Jahre das schon sind :(

Bei und liegt es daran, dass ich MS habe, immer wieder mit sehr viel Kortison behandelt werde und gar keinen natürlichen Zyklus mehr hatte, sprich 1-3 im Jahr meine Periode bekommen habe. Nachdem das eingestellt war kam hinzu das ich wohl auch noch PCO habe und übergewichtig bin.

Da ich allerdings zum schwanger werden meine MS-Medikamten absetzten muss, kann ich nicht Monate bzw Jahre lang warten. Das habe ich schon viel zu lange getan und die MS hat es mir nicht gedankt. Daher der Entschluss der Natur auf die Sprünge zu helfen. Momentan sind wir nach längere KiWu-Praxis Pause wieder beim aufrollen der ganzen Sache.

Beitrag von sassi31 06.04.10 - 13:16 Uhr

Hallo,

in der Kiwu-Praxis stellte sich raus, dass bei mir alles ok ist. Lediglich ein Schilddrüsenwert war nicht ganz perfekt, aber dafür nehme ich nun L-Thyrox ein. Mein Mann hat OAT III. Die ersten SG waren sehr sehr schlecht, das Letzte sah besser aus. Er nimmt Maca ein und wir glauben, dass es daher kommt.

1. ICSI im Ausgust 2009 - negativ
2. ICSI im März 2010 - Schmierblutungen seit Freitag, gestern etwas stärkere Blutungen, so dass ich den BT heute garnicht erst gemacht habe.

1. Eisbärchen haben wir in der Kryo.

Gruß
Sassi

Beitrag von tessorino 06.04.10 - 14:01 Uhr

Hi Katici, finde die Umfrage auch gut:-) . Ich hab PCO und mein Mann komplette Azoospermie. Eine TESE war leider erfolglos. Wir werden nun auf Fremdsperma zurückgreifen .Nächste Woche haben wir den nächsten Termin und ich hoffe es geht bald los. Wünsche euch allen viel Kraft und das es bald klappt!!! LG

Beitrag von antonio72 06.04.10 - 14:02 Uhr

Kinderwunsch seit 1995
nach mehreren ELS geht nur noch IVF da Eileiter entfernt wurden.
1 IVF und 3 Kryo mit Exmann alles negativ
2 IVF und 2 Kryo mit neuem Mann alles negativ
Gestern hatte ich PU und Donnerstag TF .Hoffe die 3 IVF bringt mir Glück und ich werde #schwanger

Beitrag von miniplacebo 06.04.10 - 14:12 Uhr

Gute Umfrage!

Kinderwunsch seit ca. Juli 2007
Diagnose nach drei Spermiogrammen: OAT III
(weniger als 5 Millionen, davon nur 3 % normal geformt)

Bei mir, Stand heute : alles in Ordnung

Mittendrin in der DR für die 1. ICSI #sonne

Beitrag von luana-7 06.04.10 - 15:14 Uhr

Hi

also bei uns liegt es an beiden wobei es mehr an mir liegt, mein rechter EL ist total im Arsch der linke ist zwar durchlässig, aber wird schwierig.

1. IVF Jan 2009 #schwanger 7. April 2009 MA somit jährt sich morgen dieser Tag #schmoll#schmoll
2. IVF Okt 2009 eine EZ keine Befruchtung
3. IVF die dann eine ICSI wurde Jan 2010 leider negativ

momentan versuch ich mein Leben wieder mit andern Zielen zu füllen was nicht gerade leicht ist und irgenwann wenn ich wieder die Kraft und den Mut habe werden wir einen neuen Versuch strarten.

Alles liebe Steffi mit #stern

Beitrag von porki-79 06.04.10 - 15:57 Uhr

Hallo,

Kinderwunsch seit 04/08

in KIWU-Behandlung seit 03/09

Diagnose: PCO, zu viele männliche Hormone und OAT bei meinem Mann

Was wir unternommen haben: BS, GMS, Septumentfernung aus der GM, diverse Stimmuzyklen (Clomi und Gonal F) und GV n. Plan, 2 IUI´s

Beitrag von mascha02 06.04.10 - 16:07 Uhr

Kinderwunsch seit 2006, dann erstmal Pause gemacht, Haus gebaut, versucht Kopf frei zu kriegen.
Seit Anfang 2008 lässt sich der Kinderwunsch nicht mehr wegschieben! :-)
Bei mir leichte SD Unterfunktion, sonst angeblich alles i.O.
Mein Mann hat ein sehr schlechtes Spermiogramm, Keine beweglichen #schwimmer, kurze Überlebenszeit.
Im Februar 2010 1. ICSI-negativ
Mit dem nächsten Zyklus Start in einen Kryo Versuch!

Beitrag von antonia30 06.04.10 - 17:01 Uhr

Hallo,

wir üben auch seit 2007, seit Mitte 2009 wissen wir, wieso es nicht klappt:

Mein Mann hat OATIII und ich PCO - voll das Dream-Team :-p

1. ICSI im Februar negativ
Jetzt sind wir in der Kryo-WS....

Beitrag von selima76 06.04.10 - 18:09 Uhr

Hallo Zusammen !

Kiwu besteht bei uns seit Aug 2005....

Im Sept. 2006 hatte ich eine ELSS und dann tat sich fast 1,5 Jahre gar nichts :-(

Seit Mai 2008 sind wir in Behandlung....habe nur noch einen durchgängigen EL und mein Mann OAT (weiß nicht welchen Grad #schein)

Behandlungen seitdem : 5 IUI`s, 2 Icsi`s (eine positiv aber leider Frühabort) und zwei Kryo`s......haben nun die Praxis gewechselt und bald geht es hoffentlich weiter #huepf

Liebe Grüße
Selima #blume

Beitrag von damue 06.04.10 - 18:15 Uhr

Kinderwunsch seit 2007

Bei mir soweit alles ok, mein Mann hat OAT II

1. IUI November 2009, FG in der 6 SSW
2. IUI Februar 2010, FG in der 7. SSW

viele Grüße

Dani mit#stern#stern

Beitrag von tanja717 06.04.10 - 19:13 Uhr

bei mir sind auch die Verwachsungen im Unterleib schuld...beide Eileiter undurchlässig...

Kiwu seit 2004, seit 2006 Zyklusbeobachtung, seit 2008 Kiwu-Behandlung...
3 negative IVF´s

März 2010 Immunisierung

4. IVF geplant im Mai 2010

Drück uns allen die Däumchen...

Liebe Grüße
Tanja

Beitrag von lotta34 06.04.10 - 19:55 Uhr

Hi,
unser KiWu ist jetzt schon 5 1/2 Jahre "alt".
Männe hat OAT III, bei mir -dachten wir- ist alles i.O.
Das hat sich nach 3 ICSI's (von der die 1. bis zur 7. Woche auch positiv verlaufen war) und 6 negativen Kryos leider als falsch herausgestellt. Ich hatte Verwachsungen in der GB, die letztes Jahr entfernt wurden. Demnächst werden wir dann die -letzte- ICSI in Angriff nehmen. Ich hoffe sehr, daß es dann klappen wird.... die Hoffnung stirbt zuletzt.
LG Lotta

Beitrag von fany1107 06.04.10 - 20:04 Uhr

Huhu,

Kiwu seit 2007,2008 ss,aber FG
seit 2009 in Kiwu Klinik
1 neg.icsi
in 2Wochen Eileiter OP in Hannover

Diagnose bei mir:Beide El verschlossen
Mein Mann hat ein eingeschr.Spermiogramm

LG

  • 1
  • 2