Windeln, Alternative zu pampers

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von blume19802003 06.04.10 - 11:45 Uhr

Hallo,
unser Kleiner ist jetzt gute 3 Wochen alt und wir testen gerade Windeln. Die Pampers sind natürl. nicht schlecht, aber wollen trotzdem mal schauen, wie so die preiswerteren Sorten sind. Könnte ihr was empfehlen?
Wir hatten schon die von Rossmann und Dm. Sie sind ok, aber halten nicht so lange dicht, wobei die von DM besser sind als die von Rossmann. Jedenfalls musste ich den Kleinen schon ab und zu umziehen, weil was durchgekommen ist, das ist bei den Pampers nicht.

lg :-)

Beitrag von vivienmami 06.04.10 - 11:50 Uhr

hey,
also untertags bekommt unsere-war schon bei der großen so- no names von norma oder netto. aber nachts gibt es nix besseres als pampers!!!!

lg

Beitrag von sandrinchen85 06.04.10 - 12:01 Uhr

das kann ich nicht sagen. bei uns sind immer nur die original pampers ausgelaufen... :-( jeder meinte es gut und hat welche geschenkt(auch in der richtigen größe),aber stella hat dauernd dran vorbei gepinkelt und hinten rüber geschi....das ist mir mit den babylove von dm noch nie passiert.
lg

Beitrag von vivienmami 06.04.10 - 12:09 Uhr

so wird jedes kind anders sein.bei meinen beiden mädels hat das geklappt;-) nachts nehm ich die größeren von pampers.die halten super von 19 bis 7uhr. die no names nicht.

lg

Beitrag von sandrinchen85 06.04.10 - 12:14 Uhr

ja,da bleibt leider nur probieren :)
wir verbrauchen die pampers die wir hier haben auch noch,wickeln dann halt öfter ;)
lg

sandra mit stella

Beitrag von perserkater 06.04.10 - 11:54 Uhr

Hallo

Eigenmarke vom Schlecker. #pro Und die vom dm sind auch gut.

Ich habe noch nie Pampers gekauft, Fixis laufen aus, Rossmanwindeln sind hart, aldi, lidl,netto - alle doof.

Jedes Baby hat nen anderen Po, da muss man ausprobieren.

LG

Beitrag von julia.hufnagel 06.04.10 - 12:17 Uhr

Hallo,

Bei uns war es genauso umgekehrt, als ich Noah Pampers angezogen habe, war er tagsüber und nachts total nass.

Nun benutzen wir die DM-Windeln und es ist seitdem nix mehr passiert. :-)

Vlg

Julia + Noah (09.12.09)

Beitrag von njkroete 06.04.10 - 12:20 Uhr

Hallo!
Da hilft tatsächlich nur Ausprobieren, jedes Kind ist da anders. Bei uns waren Pampers prima, aber irgendwann waren sie mir einfach zu teuer. Die vielgelobten DM Windeln gingen bei uns zB. garnicht, da war Julius immer naß. Dafür kommen wir wunderbar mit den Windeln von Aldi oder Lidl zurecht, auch nachts. Ich hab immer dann mal eine "Probepackung" gekauft, wenn sie im Angebot waren, dann ist es nicht ganz so schlimm, wenn sie nichts sind.

LG Nathalie und Julius

Beitrag von angihofi 06.04.10 - 12:20 Uhr

Hallo!

Wir verwenden unter Tags dm-Windeln und Nachts Pampers. In Größe 2 kosten die dm-Windeln 10 Cent je Stück und die von Pampers 18 Cent. Man spart sich also Einiges.

Die Pampers-Windeln sind bei uns auch schon ausgelaufen, ebenso wie die dm-Windeln. Wobei die pampers baby-dry meistens eine ganze Nacht durchhalten ohne zu Wickeln.

LG, Angi

Beitrag von cludevb 06.04.10 - 13:23 Uhr

Hi!

In dem Alter hab ich nichts besseres gefunden als Pampers... auch einige durchprobiert... undzwar schon bei 2 Kindern #schein

ab 7 kg (?) kann man 4er benutzen... da liegt bei mir auf Platz 1 Rossmann und auf Platz 2 Aldi ;-)

3er Aldi sind schlecht, 4er OK
genau wie 3er Rossmann nicht gut sind (hart und unflexibel find ich), die 4er dagegen top (nehm ich jetzt)...

UND nimm ne Nummer grösser... dann läuft da auch nichts aus, weil mehr Fläche ist wo sich das ganze Sammeln kann :-p
Und net vergessen: Schniedel muss nach unten zeigen wenn du die Pampi zu machst, nicht zur Seite oder sogar oben, dann läufts aus...;-)

Meiner hat auch seit Monaten 4er (ab 7KG) und ist gerad mal 8,3kg schwer :-p

LG Clude, Lukas (3) und Michel (11 Mon)

Beitrag von melle_20 06.04.10 - 14:28 Uhr

Hey..

also bei der grossen hatte wir Pampers...und sie einen wunden Po :( dann die vom DM die waren supi sie hatte nix mehr...Als sie dann ältr war und nur noch nachts Windeln an hatte hatten wior die vom Aldi.

Der kleine jetzt hatte nur im KH Pampers an, und nun hat er die vom DM...Die halten dicht... Wir sind nun bei der 4ergrösse angekommen.

Also ich kann von denen vom DM nix schlechtes sagen..Aber es könnte vll sein, und das hatten wir am WE..ich hab ihm eine windel angezogen die von der Nummer kleiner war und er war auch 2 mal pitsche nass.... :(
Versuch doch vll je nach KG von deinem kleinen eine nummer grösser, vll halten die besser dicht.

Unsere hatte von den Fixies auch schon die 4+er an....Die hatten wir jetzt von einer bekannten bekommen da sie sie nicht mehr benötigte, die halten auch dicht :)

Lg Melanie mit Emily( 25.5.04) und Jeremy ( 2.11.09)

Beitrag von anita24883 06.04.10 - 15:18 Uhr

Hallo

Also ich kann nur sagen so lange der Kleine noch so klein ist braucht ihr nicht wirklich zu testen. Teste erst wenn er mal so ca 6 Monate alt ist. Dann hat das ganze wirklich einen Sinn.
Ich habe beide 6 Monate voll gestillt und es ist immer mal wieder ne Windel aus gelaufen aber egal ob Pampers oder no name. Erst wenn der Stuhlgang mal geformt ist kann man wirklich testen.
Achte darauf dass in der Windel so ein Lochvlies drinne ist, die halten meiner Meinung nach am Anfang am Meisten.
Bei Aldi süd gibts auch 2er Windeln mit Lochvlies. Die sind glaub ich auch super. Und die in den Drogerien.

Viel spass beim Probieren aber wie gesagt, am Anfang läuft immer mal was aus.

Lg Anita mit Elias, Colin und #ei

Beitrag von blume19802003 06.04.10 - 16:56 Uhr

Vielen Dank für die vielen Antworten, hat mir echt geholfen :-)