gehört nicht hierher aber... ausschlag im Intimbereich

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ...peinlich... 06.04.10 - 12:07 Uhr

Hallo,

es gehört nicht ganz hierher.. aber hier kann ich schwarz schreiben. Ist mir dann doch etwas peinlich...

ich habe seit Freitag fiesen Auschlag im Intimbereich. Es haben sich auch kleine Bläschen gebildet. .. fühlt sich alles wund an, wenn wasser drann kommt, brennt es wie hölle .... lauwarm mit der dusche zum waschen gehts gerade so.. an duschgel ist nicht zu denken... #schock aua...Habe auch keinen Sex mit meinem Partner gehabt.. nicht das ich ihn da anstecke.. ein pilz kann es irgendwie nicht sein, hab keinen besonderen ausfluss oder so...
Wollte heute zum Gyn, allerdings hat der erst morgen wieder auf...toll... zut vertretung wollte ich nicht....
Ich weiß, ihr seid keine hellseher, aber hatte jemand sowas schon mal..
ich habe auch keinen sex mit anderen männern oder son was... mein partner hat nix.... ich dachte schon an herpes wegen den bläschen.. aber, ich hatte noch nie herpes (am mund oder so....)..
oh man ey.. das brennt echt..
kann ich bis morgen was machen?
Soory..peinlich....

Grüße
...peinlich...

Beitrag von Hautarzt 06.04.10 - 12:40 Uhr

mach dich schnellst möglich zum arzt...

die gleichen symptome hatte ich auch...ich war im Krankenhaus... nicht zum frauenarzt sondern zum hautarzt...

bei mir ist es eine eiterflechte, dh. rassiert aufgeblasst,

es verbreitet sich weiter dafür verantwortlich sind streptokokken, keinen sex...

gehe schnell zum hausarzt muss dir nicht peinlich sein...

es gibt antibiotikun und ne antibiotische salbe

bin die ganze woche krankgeschrieben weil es ansteckend ist, also auf sex verzichten

Lg

Beitrag von Hautarzt 06.04.10 - 12:42 Uhr

hatte auch erst an herpes oder Pilz gedacht, konnte ausgeschlossen werden...

herpes befällt in erster Linie schamlippen...

Beitrag von solpresa 06.04.10 - 12:51 Uhr

Hallo,

es hört sich sehr nach nem Herpes-Virus an. Ich hab mir diesen mal auf einer öffentlichen Toilette eingefangen (ja, und ich hatte im Vorfeld auch noch nie Herpes...weder am Mund noch sonstwo). Es stimmt nicht, dass dieser meistens nur die Schamlippen befällt. Geh schnellstens zum Arzt, dort bekommst du eine Salbe und Tabletten, die sehr gut helfen. sollte es nämlich wirklich Herpes sein, breitet dieser sich sehr schnell aus...nicht nur ausserhalb und wird noch extrem schmerzhafter.

Alles Gute..Sina

Beitrag von hautarzt 06.04.10 - 12:55 Uhr

Herpes wird in erster Linie durch geschlechtsverkehrübertragen...

wasman sich auf den Toiletten holt, snd meistens Pilze...

die gleichen Symptome habe ich auch...

Und wenn sie schreibt sie hat keinen anderen Verkehr gehabt schlisse ich den Herpes aus, zumal der Herpes meist von innen nach aussen wandert, also meist die Schamlippen befällt und dann weiter nach aussen wandert....

Habe mich beraten lassen weil es bei mir auch so war...

aber einArzt wird es am besten wissen, daher ab zum Doc...

LG

Beitrag von ...peinlich... 06.04.10 - 14:04 Uhr

oha...erstmal danke für eure anworten...
ja, auf öffentlichen toiletten bin ich oft... mind. zweimal am tag..weil ich ich aussendienst bin....
das war erst auch nur ein kleiner fleck auf der einen seite der schamlippe.. nun sind es schon beide seiten..
ich wollte ungern heute abend noch zu der vertretung der ärtzin gehen.. ich hoffe es reicht bis morgen...

Beitrag von rashaya 06.04.10 - 22:27 Uhr

Das kann vieles sein. Gehe möglichst schnell zum Arzt!