Maklerin was sagt ihr?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kleine_maus8305 06.04.10 - 12:21 Uhr

Hallo ihr Lieben

ich reg mich grad schon wieder so auf!
Wir hatten vor 2 Monaten ein Haus mit einer Maklerin besichtigt und uns gefiel es so das wir es kaufen wollten. Der Preis war uns aber leider zu viel, da noch so viel zu machen gewesen ist.
Ich sprach dann die Maklerin drauf an ob sie mal mit dem Eigentümer darüber sprechen können, ob er mit unseren Preis einverstanden wäre. Von ihr kam aber nach einigen Wochen immer nur "Nein ich denk nicht..." also als hätte sie eben nie mit dem Eigentümer darüber gesprochen...
Da ich endlich Gewissheit haben wollte, habe ich mir selber die Telefonnummer besorgt und mit dem Eigentümer Kontakt aufgenommen..
Das Haus wurde jetzt leider an einem Anderen verkauft, weil wir eben mit dem Preis nicht mithalten konnten ist ja ok aber auf ihrer Makler Homepage steht jetzt wieder ein interessantes Häuschen.
Schon seit 1 1/2 Wochen versuche ich einen Termin für das Objekt zum Besichtigen auszumachen. Endweder ist sie nicht da, dann heißt es sie telefoniert mit dem Eigentümer der sie auch an dem Tag wo ich anrief, anrufen sollte und macht was mit ihm aus..
Dann gerade eben sie ruft mich zurück, da sie jemanden anderen in der Leitung hat...

Ich denke sie ist einfach eingeschnappt da ich damals mit dem 1.Eigentümer Kontakt aufgenommen hatte aber findet ihr da jetzt ok was sie jetzt wieder anzieht???

Ich glaube ich habe sie schon 5 mal wegen dem 2 Haus angerufen und ständig kommt was anderes. Ich bin echt kurz davor die Stadt anrufen und mir die Nummer von dem Eigentümer geben zu lassen und ihn selber zu kontaktieren.
Ich meine ihre Provision bekommt sie ja was soll den das ganze Theather??


Wie würdet ihr vorgehen? Ich habe mir bisher nichts anmerken lassen aber ich bin wirklich stink sauer.


LG Julia

Beitrag von muggles 06.04.10 - 15:21 Uhr

Hallo,

Du solltest davon ausgehen, dass die Maklerin daran interessiert ist, Geld (=Provision) zu verdienen. Das verdient sie damit, dass sie Kaeufer fuer Immobilienbesitzer findet.

Es war sehr ungeschickt von Euch beim ersten Haus, direkt Kontakt mit dem Eigentuemer aufzunehmen. Der Besitzer hat ihr sicherlich eine Untergrenze genannt, zu der er die Immobilie abgeben wuerde - Euer Angebot war wahrscheinlich deutlich drunter, insofern brauchte sie gar keine Ruecksprache zu halten. Davon abgesehen, ist das Haus inzwischen verkauft - Euer Angebot war also unter dem Marktpreis.

Warum sie Euch jetzt nicht zurueck ruft, kann mehrere Gruende haben:

1. Sie denkt, dass Ihr Euch das Haus eh nicht leisten koennt (zu niedriges Angebot beim ersten Haus)
2. Sie hat einen dringenden Interessenten (der Vertrag ist fast schon unterschrieben)
3. Der Eigentuemer will vielleicht doch nicht verkaufen
4. Ist es schwierig, einen Besichtigungstermin zu realisieren (vielleicht sind unerwartete Reparaturen aufgetreten)

Keine dieser Optionen wird sie Euch auf die Nase binden.

Wie gesagt, sie will Geld verdienen. Deshalb wird sie auch jeder vielversprechenden Moeglichkeit nachgehen.

Du willst den Eigentuemer wieder direkt ansprechen? Warum, meinst Du, hat er einen Makler beauftragt? Sicherlich weil er mit der Kaeufersuche und der Abwicklung nichts zu tun haben will. Eventuell schiesst Du Dir noch einmal ein Eigentor.

Hab Geduld!

Claudia

Beitrag von wemauchimmer 06.04.10 - 17:58 Uhr

Halte Dich einfach an einen der vielen anderen Makler, an denen ja nun wahrlich kein Mangel herrscht.
Es ist ja nicht verboten, daß Du den Eigentümer direkt kontaktierst. Im Gegenteil der Makler muß ja irgendwann den Kontakt herstellen. Das hat ja nichts mit seinem Provisionsanspruch zu tun.
Kann natürlich sein, daß die Maklerin Euch aus irgendwelchen Gründen total unmöglich findet oder völlig hoffnungslos und daher keine Zeit mehr in Euch investieren will. Aber was soll's, es ist ein freies Land, Ihr könnt Euch anderswie Euer Häuschen suchen, und keine Sorge, es gibt auch noch andere Objekte. Also ich würde mir da nicht allzuviel Gedanken machen. Einseitig Kontakt aufnehmen (z.B. Email, Telefon-AB), um Rückruf bitten und dann ist es gut.
LG