was mach ich nur???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandrinchen85 06.04.10 - 12:25 Uhr

hallo ihr lieben!

ich bin etwas überfragt :-( meine maus ist heute genau 19 wochen alt und wenn ich mich recht erinner,ist genau um diesen zeitpunkt der nächste schub.ich fürchte auch,meine maus steckt genau dadrin...aber ich kann nicht die ganze zeit bei ihr sein...ich muss auch hin und wieder arbeiten :-( aber ausser mama ist ihr niemand recht.sie schreit sich die seele aus m leib bis ich nach hause komme.mein freund(ihr papa) ist schon manchmal mit den nerven völlig am ende,weil er seine tochter natürlich nicht so weinen hören und sehen kann.sobald ich wieder da bin und sie auf den arm nehme ist alles gut.sie trinkt auch einfach nicht wenn ich weg bin :-( das kann es doch nicht sein?!
gut,manchmal bin ich nur 5 std arbeiten,aber manchmal eben auch 9 std und sie kann doch nicht 9 std weinen und nix trinken.irgendwann schläft sie vor erschöpfung ein,aber das ist ja auch nicht sinn der sache.wir sind beide echt mit unserem latein am ende... :-( dass sie jetzt so viel kuscheln will mit mir stört mich ja nicht,ich nehm sie auch dann in meiner manduca jetzt überall mit hin wenn ich hier rummeln muss,aber wie gesagt,zur arbeit gehts ja schlecht.
habt ihr noch tipps??

lg

sandra mit kuschelmaus stella (19 wochen)

Beitrag von sweetdevil83 06.04.10 - 12:36 Uhr

Probiert doch mal aus, dass du zum Schlafen ein T-Shirt von deinem Mann anziehst und er es am nächsten Tag trägt und die Kleine dann ins Manduca nimmt...dann hat sie deinen Geruch, vielleicht hilft das ja ein wenig. Kopf hoch, es wird besser! #liebdrueck

LG

Beitrag von sandrinchen85 06.04.10 - 12:40 Uhr

danke für den tipp,das haben wir aber schon versucht...hilft alles nix.
sie "muss" mich sehen.wenn ich nach hause komme und sie mich sieht,dann ist es ok.dann darf papa sie auch füttern,aber nur solange sie mich sieht.
da graut mir ja schon vor oktober wenn ich wieder zur uni muss wenn sie jetzt schon so anhänglich ist...klar genieße ich die nähe die sie sucht,aber es ist halt auch anstrengend wenn niemand anderes "gut genug" ist in ihren augen.
lg

Beitrag von mini-wini 06.04.10 - 12:40 Uhr

Hallo,

das hört sich ganz nach meiner Maus an. Sie kann auch nicht ohne mich. Von meiner Hebi weiß ich, dass Vanilleduft bei Babys gegen Trennungsängste wirkt.
Also Duftlampe mit Vanilleöl anmachen. Sonst weiß ich leider auch keinen Rat. Ich muss zum Glück nicht arbeiten gehen.
LG