Habt ihr alle einen Wickeltisch?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jenjo 06.04.10 - 13:15 Uhr

Hallo,

gibt es hier Mamis, die keinen Wickeltisch haben? Wenn ja, warum nicht? Aus Platzgründen oder andere Gründe? Wo wickelt ihr die Kleinen dann?

LG Jennifer

Beitrag von m_sam 06.04.10 - 13:22 Uhr

Also wir haben einen und ich muss sagen, ich wollte das Teil nicht missen. Ich wickle unsere zweite Maus (knapp 2) immer noch dort, weil es einfach ideal ist.
Viele machen das später auf dem Boden (aber wir haben überall Parkett u./o. Laminat) oder auf dem Sofa (ist mir persönlich zu unhygienisch).
Außerdem habe ich am Wickeltisch alles parat. Schublade auf - Windeln, Creme, Feuchttücher....

Aber ich kenne durchaus welche, die keinen Wickeltisch haben und eben z.B. einen Platz auf der Waschmaschine, oder dem Ehebett eingerichtet haben.

LG Samy

Beitrag von dominiksmami 06.04.10 - 13:24 Uhr

Huhu,

bei meinem Sohn hatte ich nur so eine Wickelbadekombi:

http://www.baby-walz.de/Koerperpflege/Wickeln/Bade-Wickelkommoden/dmc_mb3_productlist_pi1.711.offset/36/group/145/product/879644/L/0/Bade-und-Wickelkommode-Idea.a833.0.html

so in der Art, aber die Badewann enicht daneben sondern unter der Wickelauflage.

Ich wohnte noch bei meinen Eltern und da gings Platzmäßig nicht anders.

Allerdings fand ich es immer blöd dass das Ding so schmal war, links und rechts vom Baby ist dann gar kein Platz mehr und für längere Schmuseeinheiten oder Massagen, wofür so ein Ding ja dir richtige Höhe hätte damit man sich nicht das Kreuz verbiegt, war so kein Platz...irgendwie völlig ungemütlich.

Deshalb gibts diesmal eine schön breite Wickelkommode mit viel Platz, so das man sich auch mal abstützen kann oder etwas abstellen kann etc.

lg

Andrea

Beitrag von ibikat 06.04.10 - 13:30 Uhr

Ich hab keine.
Ich kann im Sitzen auf der Couch genau so gut wickeln. Und wenns doch mal im stehen sein muss, hab ich ne Wickelunterlange auf meiner Waschmachine.
Und meinen großen hab ich nie im Stehen gewickelt.

Beitrag von emily1807 06.04.10 - 13:38 Uhr

ich hab mir ne wickelunterlage gekauft. da wir in dieser wohnung kein KiZi einrichten und wenige Wochen nach Geburt umziehen. Die Unterlage kommt dann auf die Waschmaschine

Beitrag von canadia.und.baby. 06.04.10 - 13:42 Uhr

Ja wir haben einen und als ich zwargs läufig 3 Wochen auf der Waschmaschine wickeln musste hab ich den echt vermisst!

Beitrag von taurusbluec 06.04.10 - 13:46 Uhr

hallo!

für mich ist das mit die wichtigste anschaffung überhaupt! mein großer wird mit gut 2,5 jahren immer noch auf dem wickeltisch gewickelt und das würde ich nicht tun, wenn es nicht der idealste platz dafür wäre. absolut rückenfreundlich und alles was man braucht in greifbarer nähe.

ich kann absolut nicht nachvollziehen wie mütter hier schreiben, daß sie immer auf der couch im sitzen wickeln. erstens kann immer mal was daneben gehen und ich wollte den ganzen wickelkram auch nicht im wohnzimmer rum fliegen haben. mal abgesehen davon, daß es im sitzen für den rücken ein krampf ist (mache ich notgedrungen so, wenn wir irgendwo zu besuch sind). ist die gleiche situation wie im urlaub, alles ist super, wenn man die kinder nicht immer auf dem bett wickeln, nach dem baden abtrocknen und anziehen müßte..., weil es eben absolut ins kreuz geht....

lg

Beitrag von lienschi 06.04.10 - 13:56 Uhr

huhu,

ich nutze ne Wickelkommode, da ich diese selbst gebaut habe (Gesellenstück).

Da die genau die richtige Höhe für mich hat und ich lieber im stehen wickel, möchte ich die Wickelkommode nicht missen.

Wenn ich aber aus Platzgründen keine Kommode aufstellen könnte, würde ich auch auf dem Sofa, auf dem Bett, auf der Waschmaschine oder zur Not auf dem Boden wickeln... das geht schließlich überall.

lg, Caro

Beitrag von nico13.8.03 06.04.10 - 14:15 Uhr

HUHU

Wir haben keinen Wickeltisch gekauft aus Platzgründen,bei meinen 2Sohn hatte ich einen aber relativ selten benutz.

LG niki+ben inside(27+0ssw)

Beitrag von brille09 06.04.10 - 14:16 Uhr

Wir hatten zu Hause so ein Teil, das man auf die Badewanne stellt. Hat dann auch die richtige Höhe. Daneben war noch ein Gestell für die Babywanne. Das ist richtig praktisch. Weil man dann das Wasser mit dem Schlauch einfüllen kann und zum Auslassen einfach den Stöpsel rauszieht. Nachteile des Wickelteils:

Badewanne selber nicht zu gebrauchen bzw. nur nach "Umbauen" (war bei uns wurscht, weil wir eh immer duschen und außerdem nur 1 Jahr gewickelt wurden)

Nicht so viel Ablageplatz

Vorteile: Im Bad ists am wärmsten bzw. heizen dort nutzt auch der restlichen Family und für ne Kommode wär dort kein Platz gewesen. Außerdem hat man im Bad halt immer Wasser, der Stinke-Eimer ist nicht sooo schlimm (weil dort auch ein Klo ist), usw.

Beitrag von katjafloh 06.04.10 - 14:17 Uhr

Wir hatten keinen Wickeltisch. Bei beiden Kindern nicht. Aus Platzgründen. Wir hatten einfach eine Wickelauflage, die stand im Flur in der Ecke und wenn gewickelt wurde, wurde sie auf den Küchentisch oder Fußboden gelegt zum Wickeln.

LG Katja

Beitrag von ann_1982 06.04.10 - 14:54 Uhr

Hallo...

alsoich habe mir bei meinen Sohn (jetzt 3) einen Wickeltisch (eher Wikelkomode) gekauft.....und nun benutze ich sie bald wieder :-) die ist so schön....ich fand es immer so umständlich sich so lange zu bücken oder in irgendwelche haltungen zu verfallen um den kleinen Hosenscheißer n frischen Arsch zu machen ;-).
LG Ann

Beitrag von aylin1986 06.04.10 - 15:44 Uhr

Hi,

ich hab/hatte auch einen und hab ihn täglich mehrmals benutzt! Nicht nur fürs Wickeln! Auch nach dem baden hab ich den Heizstrahler angemacht und die kleine lange massiert usw.

Hab meine Große bis 14 Mon. dort gewickelt...Ist viel besser für den Rücken..

Nun bei Nr.2 werde ich ihn wieder benutzen..

LG

Beitrag von shorty23 06.04.10 - 17:01 Uhr

Hallo Jennifer,

wir haben einen und uns den aus einer alten IKEA Kommode und einem Aufsatz mit Holz aus dem Baumarkt selbst "gezimmert". Finde ihn sehr praktisch, wir wickeln immernoch (nach 20 Monaten) darauf und für den ganzen Kram wie Windeln und Klamotten ist die Kommode auch sehr praktisch!

LG
Annette

Beitrag von schwaebin75 06.04.10 - 17:07 Uhr

Hallo,

also wir haben gerade eine WKommode bestellt und halte diese für sehr nützlich!

Meist sind diese sehr teuer, aber ich glaube, dass wir hier ein gutes Angebot bekommen haben!

http://www.neckermann.de/Wickelkommode/88004f10b37132cab83144e6464b677ff0e71df7,de_DE,pd.html?topcgid=10008526&start=0&psortb1=turnover&psortd1=2&prefn1=catalog-id&prefn2=saleItem&cgid=133655405&showAll=true&prefv2=0|1&sz=1&prefv1=nkm-de-catalog

LG
schwaebin ( 26 SSW )

Beitrag von katrin.-s 06.04.10 - 18:20 Uhr

Ja, wir haben einen, weil wir nunmal auch viel Platz haben im KIZI, kenne aber viele Leute die keinen haben, aus Platzgründen. Manche wickeln das Baby dann auf Bett, und Wickeltasche steht griffbereit untern Bett. Manche haben so einen Aufsatz für die Badewanne, wo Wanne und Wickelauflage dran ist. Im Grunde kann man das Baby überall wickeln...;-)
LG Katrin

Beitrag von bianca1988 06.04.10 - 18:48 Uhr

Wir haben keinen ich werde ihn entweder auf der Couch oder auf den Boden wickeln, eine Wickelauflage haben wir ja gratis bekommen von daher ist es kein problem.

Beitrag von haseundmaus 06.04.10 - 18:57 Uhr

Hallo!

Also ich möchte unsere Wickelkommode nicht missen. Allein schon durch die Höhe. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste Lisa irgendwo waschen und wickeln, auf dem Bett oder so, dann tut mir schon der Rücken weh. Wir haben eine richtige Wickelecke, man hat immer alles griffbereit und es ist einfach angenehmer.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von gussymaus 06.04.10 - 20:31 Uhr

ich könnte es mir ohnenicht vorstellen.. auf dem boden knien kann ich gar nicht gut, schon gar nicht so lange, wie es manchmal nötig wäre, und halb gebückt auf dem beztt oder so bekommt man doch rückenschmerzen - man wickelt ja manchmal alle 2-3 stunden... und nicht immer nur 2 minuten... dann noch die umzieherei...

ich finde es schon lästig genug die kinder unterwegs wickeln zu müssen... ok: bank neben mir ist mir lieber als so einen schmuddeligen wickelplatz in der stadt zu suchen, aber auf dauer wäre mir das nichts... und wenn ich einen schönen sauberen wickeltisch in der nähe weiß nutze ich den auch, bzw richten wir uns danach und zb essen wir auf rastplätzen nur bei MCDonalds, da gibts immer einen sauberen wickelplatz, und jeder bekommt zu essen was er mag...

ohne wickeltish gibts bei uns also nur unterwegs und halt im urlaub, für die paar tage gehts auch auf dem bett oder boden, aber wenn in der wohnung/dem zimmer mehrere tische sind wird einer zum wickeltisch deklariert ;-)

Beitrag von co.co21 06.04.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

wir haben keine spezielle Wickelkommode gekauft.
Wir hatten eine schöne Kommode im Esszimmer, die haben wir genommen. Die war von der Höhe her ok, und wir haben uns nur nen Holzaufsatz zum wickeln und ne Wickelauflage besorgt....fertig!

LG Simone

Beitrag von cosel 06.04.10 - 21:12 Uhr

Hallo!

Einen Wickeltisch hatte ich nicht und ich habe ihn auch nie vermisst.
Anfangs hatte ich so einen Wickelaufsatz (-platte) für´s Bettchen (was ich auch nur selten verwendet habe) und dann hab ich meist auf der Couch oder auf dem Boden gewickelt.
Unsere Süße war sehr bald sehr quirlig und da war mir das einfach die sicherste Variante.

Liebe Grüße
Cosel

Beitrag von gey24 07.04.10 - 00:02 Uhr

also ich hab meine beiden großen auch immer auf der couch oder aufm boden gewickelt, allerdings mit einer wickelunterlage drunter...

mir hat das nichts ausgemacht denn auch wenn ich unterwegs war hab ich meine süßen einfach schnell im kiwa gewickelt, war mir immer zu blöd erst einen platz zu suchen...

dieses mal würde ich mir nur eine wickelkommode oder einen wickeltisch kaufen, wenn mein schatz unbedingt drauf besteht, ich denke wir brauchen sowas nicht unbedingt, meine kids sind ja auch ohne groß geworden ^^

Beitrag von tm270275 07.04.10 - 09:13 Uhr

Unsere "Waschmaschine" ist unser Wickeltisch.... ;-);-)
lg tessa

Beitrag von lachris 07.04.10 - 19:52 Uhr

Wir haben einen, obwohl eigentlich kein Platz da ist.

Wir haben nur zweieinhalb Zimmer und das halbe Zimmer ist ein 6 qm großer Durchgangsraum zum Badezimmer. Der Raum ist so blöd geschnitten, dass da entweder ein Bett oder ein Wickeltisch reinpassen.

Im Moment steht ein Beistellbett in Schlafzimmer und der Wickeltisch im Durchgangsraum. Wenn wir ein größeres Bett anschaffen, müssen wir tauschen.
Blöd, aber zumindest müssen nur wir Eltern durch den Raum ins Bad, für Gäste gibts noch ein WC im Treppenhaus (Altbau).

Natürlich könnte man auch auf dem Bett wickeln, aber wir sind beide groß und das geht auf Dauer auf den Rücken.

Abgesehen davon nutzen wir den Wickeltisch als Kleiderschrank, den für einen eigenen Schrank wäre kein Platz mehr.

Habe drauf geachtet das der Wickeltisch mindestens 90 cm hoch ist und aus massivem Holz (Kiefer). Bei Möbelum gabs einen für 199,- EUR. Bin bislang zufrieden.

VG lachris