..morgen 1.mal zur Tagesmutter....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nikkikohle 06.04.10 - 13:46 Uhr

Hallo!Oh Mann, bin ich nervös....ich hab gestern wieder angefangen zu arbeiten und muß morgen auch arbeiten......und dann muß der Kleine zum ersten Mal zur TagesmutterHoffentlich klappt das alles.....erstmal muß er viel früher aufstehn wie sonst und dann mittagsschlaf....und er ist noch dazu bissl erkältet....ich bin nervös wie Bolle......
Lg Nicole

Beitrag von nic-mz 06.04.10 - 13:51 Uhr

hi, aber Ihr habt doch bestimmt schon die Eingewöhnung gemacht, oder?

Ist schon ein komisches Gefühl, wenn man das Kind zurück lässt.

Aber ich habe eben schon in einem anderen Thread geschrieben, dass mein Sohn zumindest schneller weg ist als ich gucken kann, denn da sind dann ja noch andere Kinder und viel Spielzeug etc.

Lg nic

Beitrag von nikkikohle 06.04.10 - 13:57 Uhr

HAllo!
Wir waren4x ca. 2h da, aber zb. geschlafen hat er da noch nicht.......und er ist total das Mamakind.....
lg Nicole

Beitrag von nic-mz 06.04.10 - 14:00 Uhr

hast Du ihn denn da auch mal alleine gelassen?

Meistens ist der Abschied schwerer, wenn Mama länger dabei war.

Eine kurze Verabschiedung, vielleicht anfangs ein paar Tränchen und dann ist es oft schon wieder gut.

Das mit dem Schlafen ist ja auch meist eine schwerere Sache. Aber auch das könnte sich schnell erledigen. Schlafen da noch andere Kinder?

Lg Nicole

Beitrag von nikkikohle 06.04.10 - 14:10 Uhr

nee, das ist es ja..ich war immer dabei.....und es schläft noch ein Mädel da, sie schläft aber immer im WZ auf der Couch...und meiner wird im Reisebett im Zimmer ihrer Tochter schlafen,wenn er denn da schläft...#kratz

lg Nicole

Beitrag von nic-mz 06.04.10 - 14:15 Uhr

meist macht man sich selber verrückt, obwohl alles gut wird.

Wo schläft er denn Zuhause, auch im eigenen Kinderzimmer?

Beitrag von nikkikohle 06.04.10 - 14:24 Uhr

ja, schon seit er 2Monate ist.Also das ist er gewöhnt....du hast recht, meistens macht man sich nur unnötig verrückt......ändern kann ich es jetzt ja auch nicht mehr......aber es ist total komisch....
Lg nicole

Beitrag von nic-mz 06.04.10 - 14:38 Uhr

komisch war mir auch - man macht sich so einige Gedanken - wirst schon sehen, geht aber bestimmt gut.

Lg nic