Frage zu Beikost am Nachmittag

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von koerci 06.04.10 - 13:54 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

ENDLICH kann ich stolz berichten, dass meine Maus (fast 9 Monate alt) plötzlich ihr Essen liebt #mampf

Während sie vorher meistens 80-100gr gegessen hat und dann lieber ihre Flasche wollte, mampf sie seit 4 Tagen 170-220 gr, ohne Flasche hinterher #verliebt

Nun möchte ich erst gar nicht mit irgendwelchen Milchbreien o.ä. anfangen. Momentan bekommt sie nachmittags ein Obstgläschen (oh Wunder, oh Wunder, das mag sie plötzlich auch!!), und manchmal noch Milch hinterher.

Was kann ich ihr nachmittags noch anbieten?
Oder ist täglich ein Obstgläschen okay?
Manchmal bekommt sie auch nen Fruchtjoghurt, aber höchstens 1-2x die Woche.

LG und #danke
koerCi

Beitrag von perserkater 06.04.10 - 13:58 Uhr

Hallo

Jogurt, Obst als Fingerfood, Reisswaffel, Scheibe Brot, Obstkuchen usw. Da sind der Fantasie doch keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim #mampf

LG

Beitrag von koerci 06.04.10 - 14:03 Uhr

Huhu und #danke

Reiswaffeln und Brot gibt es meistens abends.
Obst haben wir schon öfter gegeben, aber das ist alles so rutschig und fällt ständig runter. Dann wird sie irgendwann wütend und feuert es weg #schein

LG

Beitrag von nana141080 06.04.10 - 14:16 Uhr

Hallo!

Das ist ja schön das sie mit der zeit einfach von alleine anfing:-)

Obstgläschen am Nachmittag? Macht das satt?#kratz
Ich hab die Früher mit bissl Hirse oder Flocken angerührt.

Ich gab mit 8/9 Monaten einfach Banane, Melone in Stücke, Erdbeeren, Himbeeren , weiche Birne oder ein Naturjoghurt mit Obstmus....usw.usf.

Kuchen und Süßkram gab es bei uns erst ab ca. 12 oder 14 Monaten mal ab und an am Sonntag;-).

Gläschen nur im "Notfall"!;-)
Auch Dinkelbrötchen oder Dinkelstangen fanden sie toll.

LG Nana

Beitrag von koerci 06.04.10 - 14:21 Uhr

Hallo Nana!

Bei uns gibt es auch nur OBSTgläschen, mittags wird gekocht #koch
Wenn die Maus 160-190gr Obst gefuttert hat, ist sie bis zur Abendmahlzeit satt, ja!!
Das ist ja DAS "Problem"...Obst als Fingerfood schmeckt ihr zwar, macht aber nicht satt, weil sie noch nicht genug davon verdrückt #kratz

LG

Beitrag von nana141080 06.04.10 - 14:33 Uhr

Dann geb ihr halt über den NAchmittag verteilt etwas wenn sie Hunger hat#kratz Sie muß ja nicht innerhalb von 10 Minuten satt sein.
Meine Jungs essen manchmal gegen 15 Uhr einen Joghurt und gegen 16/17 Uhr geschnittenes Obst oder Weintrauebn oder Waffeln......:-)

Je nachdem wie ihr Hunger ist.

Beitrag von koerci 06.04.10 - 14:35 Uhr

Mh, joa, da hast du Recht...ich bin da wohl noch etwas zu unflexibel und denke immer an den "Rythmus" #hicks

Beitrag von nana141080 06.04.10 - 14:43 Uhr

Das ist normal beim Ersten:-)

Versuch mal auf dein Kind und sein Hungergefühl zu hören;-)
Du ißt ja auch nicht wenn es jemand will;-)

Beitrag von koerci 06.04.10 - 14:45 Uhr

Nee, nee, die Maus bekommt schon ihr Essen, wenn SIE es möchte...aber das ist halt mitlerweile so ziemlich um die selbe Uhrzeit. Nur schaue ich dann halt immer, dass sie auch wirklich satt ist und nicht nach ner Stunde nochmal was möchte :-p

Beitrag von nana141080 06.04.10 - 14:50 Uhr

Wie Perserkater schon schrieb, dann geb ihr doch noch PRE oder 1er später hinterher;-)
ich weiß das man sich als Junge Mama zu viele Gedanken macht, deswegen sag ich dir ja auch wie ich es gemacht habe. Vielleicht bringt es dir ja mehr Flexibilität und "Freiheit"!#sonne
Und frische Obst ist sooo gesund, und eine Reiswaffel oder ein Vollkornkeks sooo lecker;-)
Oder eben doch ne Milch:-p

Beitrag von koerci 06.04.10 - 14:55 Uhr

Ja klaaaaaaaaar, ihre Milch bekommt sie ja...die liebt sie ja auch über alles #verliebt

Ich dachte halt, es gäbe vielleicht was alternatives zu Obstgläschen, was ich mit dem Löffel geben kann #schein

DANKE #danke

Beitrag von perserkater 06.04.10 - 14:42 Uhr

Oder eben noch die Milch hinterher. Wir wollen ja nix ersetzen ne.:-p

Beitrag von koerci 06.04.10 - 14:46 Uhr

Na ja, wenn das Mittagessen jetzt langsam mal ersetzt wäre, hätte ich nix dagegen :-p

Beitrag von s-hibbel 06.04.10 - 16:07 Uhr

Unser Schatz (7einhalb monate) isst abends bei uns am Tisch Brot mit oder bekommt noch ein Gemueseglaeschen und hinterher Obst.
Das alles um 18.30 Uhr, dann stille ich ihn nochmal um 20.00 Uhr. !
Joghurt und Obstglaeschen geht natuerlich auch, warum nicht - wir sind da ganz flexibel...
hauptsache satt , gluecklich und zufrieden
lg, tanja