Zu früh getestet???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annabella1970 06.04.10 - 14:39 Uhr

Hallo Mädels!!

Habe vor Ungeduld heut früh einen Test gemacht... war negativ!! Habe zuletzt meine Tage am 11.3. bekommen und fühle so die typischen Anzeichne (hoffentlich keine Einbildung)... bin aber erst im 1. ÜZ? Was meint Ihr.. war es zu früh??? Danka für Eure Antworten!!!#zitter

Beitrag von sweetstarlet 06.04.10 - 14:40 Uhr

find ich nich zu früh, entweder du wartest auf mens oder testest in 3 tagen nochmal, wielang is denn dein zyklus

Beitrag von annabella1970 06.04.10 - 14:45 Uhr

Meist 28 bis 30 Tage

Beitrag von sweetstarlet 06.04.10 - 14:48 Uhr

dann denk ich das neg auch neg bleibt is meist so :-(

Beitrag von kika1973 06.04.10 - 16:13 Uhr

ich habe von frauen gehört, die waren erst nach 7-8 wochen positiv....
ich selber bin auch am hibbeln...mein ZK ist sehr unregelmässig und ich weiss nicht woran ich bin #zitter

meine 2 letzten ZK waren von 27-31 tage...ich bin jetzt im 30.zyklustag und hatte gestern auch negativ...

ich warte noch 2 tage dann mache ich den test erneut ( wenn noch nötig)

LG