IDEEN !! Was zu Essen geben? 11 Monate, mag seinen Brei nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von juditschka 06.04.10 - 14:55 Uhr

Also....
Jesko war/ist immer ein "guter esser" gewesen. er hatte die letzten 3 tage etwas fieber. am abend gibts immer grießbrei mit obst, am nachmittag gibt´s zwieback mit obst. aber irgendwie mag er das seit der letzten woche nicht mehr.... er hat immer gemeckert und es ausgespuckt. liegst evtl am fieber, vielleicht zahnt er ja (hat erst 1 zahn)??

Was gebt ihr euren kids zu essen? wir brauchen glaub ich abwechslung......

HIIILLLFFEEE....
judith und jesko 16.5.09 #verliebt

Beitrag von snoopychil 06.04.10 - 15:46 Uhr

Hallo,

Leo ist 10 Monate und isst das, was wir auch essen. Abends gerne Brotschnitten mit Frischkäse, Tomaten etc.

Beitrag von anom83 06.04.10 - 18:06 Uhr

Hallo,

also ich finde, dass er mit 11 Monaten doch schon bei euch vom Tisch mitessen kann. Je nachdem was es gibt müsst ihr mal schauen wie das klappt mit 1 Zahn.

Niklas ist jetzt 10 Monate alt und bekommt schon eine Weile "unser" Essen.

LG Mona und Niklas

Beitrag von talamira 06.04.10 - 19:52 Uhr

Sobald unser Sohn krank ist oder zahnt, verweigert er auch seinen Brei. Er kriegt dann einfach wie früher seine Milchflaschen. Ich find das dann auch ganz gut, da er zusätzlich zu seinem Brei wenig trinkt und so vermehrt Flüssigkeit zu sich nimmt, was bei einer Krankheit (meist ja Erkältung) ja sehr wichtig ist. Das hat meist zwei/drei Tage gedauert, dann hat er seinen Brei wieder gegessen.