Baby-Name Samuel

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sunnychild1974 06.04.10 - 15:03 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe einen kleines Baby-Namen-"Problem" ;-):

nach zwei FG in 08/2008 und 02/2009 erwarten wir nun einen Sohn (Stichtag 29.09.10). Als es bei den ersten US noch nicht so gut aussah, erzählte mein FA, dass sein Vater früher immer "Samuel hilf!" gesagt hatte, wenn man sich etwas ganz doll wünschte. So sagte mein FA auch bei den ersten US immer vorher "Samuel hilf!" Als das zweite und dritte US dann doch gut aussah, sagte ich zu ihm, wenn diesmal alles gut geht und es ein Sohn wird, dann heißt er Samuel. Nun meinte der FA am 30.3., dass er die Hoden sehen könnte und es zu 90% ein Junge wird. Ich finde den Namen Samuel mittlerweile toll. Vor allem wegen der Vorgeschichte. Außerdem gibt es noch einen biblischen Hintergrund mit einer Frau, die lange um ein Kind beten musste. Passt ja auch. Mein Mann mag den Namen allerdings nicht so sehr. Und auch sonst scheint keiner diesen Namen zu mögen. Ich habe auch den Fehler gemacht, von der Geschichte zu erzählen, anstatt den Namen geheim zu halten. Aber nun ist es zu spät. Wie findet ihr den Namen ? In Norddeutschland ist dieser Name sehr selten. Ich kenne keinen bisher.

Michaela (35) aus Flensburg

Beitrag von emily86 06.04.10 - 15:07 Uhr

Ich finde die Geschichte toll :-)

Samuel finde ich auch schön!
Wenn sich dein Mann gar nicht drauf einlassen mag kann man ihn ja als 2. Vornamen nehmen!

Alles Liebe

Beitrag von sunnychild1974 06.04.10 - 15:23 Uhr

Ja als Zweitnamen haben wir uns auch geeinigt bisher.

Beitrag von katjafloh 06.04.10 - 15:09 Uhr

Ich finde ihn sehr schön. Und mit Eurer Geschichte dazu im Hintergrund, ist der Name wie für euch gemacht.

Mußt du nur noch deinen Mann überzeugen. ;-) Hast Du ihm denn die Geschichte schonmal so erzählt, wie uns?

Lg Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von sunnychild1974 06.04.10 - 15:24 Uhr

Er war jedes Mal dabei beim FA. Aber er ist nicht so für Bedeutungen. Das ist ihm egal. Aber als Zweitname findet er ok.

Beitrag von katjafloh 06.04.10 - 15:26 Uhr

Na, als Zweitname ist doch auch schön. Braucht ihr ja dann nur noch einen passenden Erstnamen dazu. ;-)

Beitrag von bienja 06.04.10 - 15:10 Uhr

hey

also erstmal glückwunsch :-)

nun zum namen.... ist ja nun immer geschmackssache- ich finde es gut das du dich mal umgehört hast was andere darüber denken... denn so sieht man mal wie das umfeld denkt (auch wenn es eigentl völlig gegal ist)
meine meinung ist - wenn ihr euch deide einig wärt dann würde ich ihn nehmen!!! aber wenn dein mann ihn auch nicht schön findet dann würde ich es als mutter nicht erzwingen! .... sollte ja ne gemeinschaftsentscheidung sein.... oder kann er sich vllt mit dem namen als 2. name anfreunden??
uns geht es auch so! allerdings mit dem namen Jonah! ich liebe ihn! mein freund nicht soooo besonders er meint er klingt weiblich! durch das "ah" em ende.... naja nun habe ich ihn gestrichen und wenn nehmen wir ihn max. als 2.namen! :-)
ich will das auch nicht erzwingen und ich könnte mich wie immer sicher durchsetzen aber das will ich hier nicht! es soll wirkl beiden zu 99% gefallen und nicht einem zu 100% und einem zu 20% :-/

das wäre meine meinung.....

ich an sich finde samuel nicht sooo dolle :-( wäre nicht mein Fall! max als 2.name wenn er dir soo gefällt.

was habt ihr denn noch zur wahl? oder was mag dein mann??

lg und viel erfolg!

Beitrag von sunnychild1974 06.04.10 - 15:26 Uhr

Also mein Mann steht auf Tim (wegen Hör aml wer da hämmert), aber der ist zu kurz, da unser Nachname auch nur eine Silbe hat.

Beitrag von bienja 06.04.10 - 18:42 Uhr

naja tim ist auch süß aber schon auch oft ....

hm nicht soo einfach...

vllt

Tim Samuel
oder eben Samuel Tim (wenn er sich dazu breitschlagen lässt)

lg

Beitrag von anom83 06.04.10 - 15:14 Uhr

Hallöchen,

also ich finde den Namen super.

Mein Schatz heißt so mit 2. Vornamen (Niklas Samuel).

Allerdings bin ich auch der Meinung, dass du deinen Mann nicht für den Namen überreden solltest. Aber als 2. Namen lässt sich ja vielleicht ein Kompromiss finden.

LG und alles Gute

Mona

Beitrag von sunnychild1974 06.04.10 - 15:29 Uhr

Als Zweitnamen findet mein Mann ihn auch ok.
Aber der Erstname wir schwer. Tim (mag mein Mann) ist zu kurz zu einsilbigem Nachnamen. Hab gerde das erste Mal "Jannes" gelesen. Klingt auch ganz neu. Ich möchte immer Johannses und Hannes. Mal sehen was mein Mann dazu sagt. Die Namen unserer Patenkinder (Kilian und Lene) waren zuerst auch fremd für uns, aber nun ist es ganz normal.

Beitrag von bienja 06.04.10 - 18:44 Uhr

Jannes fände ich besser!!! und Jannes Samuel?

hannes würde ich nicht nehmen würde mir zu alt klingen!

meine freundin hat ihren kleinen vor 3 tagen Jannes genannt!!! süß...

lg

Beitrag von zumi 06.04.10 - 16:02 Uhr

ich finde samuel toll. :-)

#blume, ... zumi!

Beitrag von m_sam 06.04.10 - 16:05 Uhr

Der Name ist toll. Erstens hat er einen schönen religiösen Hintergrund und zweitens heißt mein Mann so;-)

LG Samy

Beitrag von hasi.1981 06.04.10 - 16:23 Uhr

Ich finde den Namen sehr schön - und auch die Geschichte dazu finde ich sehr schön! Scheinst einen netten Frauenarzt zu haben!
Wenn dein Mann ihn o.k. findet würde ich ihn nehmen. Du wirst nie einen namen finden, der allen gefällt! Ich habe deshalb bei beiden Kindern und auch jetzt bei Nr 3 nicht gesagt, wie unsere Namensliste lautet.... Wenn das Kind so heißt, dann heißt es so. Und dann ist es auch o.k.!
Ich kenne übrigens einen Samuel mit 2 Jahren

Beitrag von sophiechen2004 06.04.10 - 17:27 Uhr

Hallo Michalaa!

Dieser Name ist wunderschön - wir haben unseren Sohn (geboren November 2009) so genannt und bis jetzt nur positive Meinungen gehört ... eben nicht ganz so häufig wie manch anderer Name! Wirklich sehr schön ...

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von babylove05 06.04.10 - 17:37 Uhr

Hallo

Meiner freundin ihr sohn heisst auch Samuel ... aber jeder nennt ihn Sammy ...

Find den namen aber voll schoen

Lg Martina

Beitrag von getmohr 06.04.10 - 18:42 Uhr

ch finde den Namen sehr schön, vor allem mit eurer Geschichte sehr passend!

Beitrag von gussymaus 06.04.10 - 20:28 Uhr

spar dir die umfragen im bekanntenkreis... hat der name kein gesicht findne immer alle was dran zu nörgeln...

ich finde samuel toll (simon übrigens auch) und wenn er euch gefällt (vielleicht kannst du deinem mann die zweifel ja ausräumen, wenn sie so unspezifisch sind ;-)) nehmt ihn! die anderen werden eh nichts mehr sagen, wenn der kleine samuel erstmal in der wiege plärrt ;-) glaubs mir...

Beitrag von 444444444444444 06.04.10 - 20:32 Uhr

Hallo
Ich finde Samuel ist ein schöner Name und mit der Geschichte finde ich ihn passend für euren Sohn.

Ich bin zwar noch nicht schwanger aber da wir mitten in ICSI versuchen stecken haben wir uns auch schon Gedanken gemacht wie wir unser Kind bzw einen Jungen nennen wollen.

Mein Favorit war schon Kind auf der Name Silas deswegen weil er auch die gleiche Bedeutung hat wie mein Name und nach 6 Jahren Kinderwunsch ich die Bedeutung der Erbetene noch schöner finde.

Nur mein Mann gefällt dieser Name überhaupt nicht bringt ihn immer mit dieser Fernsehserie und Patrick Bach in Verbindung.

Nach langem hin und her einigten wir uns das er Silas als Zweitname bekommen darf er aber einen anderen Erstname bekommen muss.

Ich habe so gesucht und bin auf eine Seite gestossen da hieß ein Kind:

Torge Silas

Mir gefällt aber die Schreibweise Thorge besser und ich wusste so soll er heissen.

Mein Mann hatte als er den Namen gehört hat erst mal sofort nein gesagt. Mir selbst kam der Name am Anfang sehr ungewöhnlich vor und ich musste den sehr oft erst mal laut aussprechen. Meine Familie sagt auch wie kannst du nur.

Ich habe dann nach ein paar Monaten meinen Mann nochmal drauf angesprochen waren wieder so in einer Phase drin wo wir über Namen gesprochen haben.

Und was soll ich sagen:

Unser Kind wird sollte es ein Junge werden.

Thorge Silas heissen.

Warte also noch ein wenig und spreche das einfach nochmal an.

Beitrag von 444444444444444 06.04.10 - 20:36 Uhr

Achja auch wenn es manche nicht gefallen wird.

Mein Kind werde ich später immer mit beiden Namen ansprechen auch wenn er ohne Bindestrich geschrieben wird.

Sollte sich dann mein Mann an den Namen gewöhnt haben werde ich irgendwann wohl nur auf Silas gehen.

Meine Schwester hat auch ihren Erstnamen stumm

Beitrag von jurbs 06.04.10 - 20:40 Uhr

ich kenne einige (erwachsene) Samuels .... find den Namen ziemlich gut, sowohl für ein Kind als auch für nen Erwachsenen!

Beitrag von opmaus82 06.04.10 - 21:15 Uhr

Hey

Samuel ist ein TOLLER Name
Der steht bei uns auch schon fest, von Anfang an der Schwangerschaft haben wir gesagt, ein Junge wird ein Samuel !!!!!
ET ist 08.10.10
Auch mein Mann ist begeistert von dem Name.... er mag aber auch unbedingt ein biblischen Name haben !

Also, viel Glück, dass dein Mann sich noch umstimmen lässt und Samuel toll findet !

GLG Heike + #baby 17Monate + #ei 14.ssw noch ohne outing :-)

Beitrag von sunshine7505 06.04.10 - 21:31 Uhr

Hallo,
mir gefällt der Name gut! #pro
Mein Cousin heißt auch so und wird immer "Sammy" genannt. Ich denke damit müsstet ihr und euer Sohn dann leben. ;-)
LG Katja mit Julia (fast 5) und Sebastian (22 Monate) #sonne

Beitrag von tm270275 07.04.10 - 09:12 Uhr

Mein kleiner Neffe heisst Samuel und der Sohn meiner besten Freundin auch - beides super tolle Jungs und der Name ist einfach schön!!!! ;-);-)
lg tessa

  • 1
  • 2