Höhe von Birnenbaum

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von lina74 06.04.10 - 15:45 Uhr

Hallo,

ich brauch dringend eure hilfe.
wir haben von den eltern einen birnenbaum für unseren garten geschenkt bekommen (Gute Luise Wiliams) im internet konnte ich in erfahrung bringen, dass es sich hier um einen mittelstarken baum handelt.

nur leider finde ich nicht wie hoch dieser werden kann..

kennt sich jemand von euch damit aus??

danke

lg

Beitrag von superschatz 06.04.10 - 17:11 Uhr

Hallo,

ich habe das gefunden:

"Gute Luise: Kurzes Fruchtholz. Verträgt scharfen Schnitt, der kräftige Mitteltrieb sollte regelmäßig abgelenkt werden. "

http://www.bio-gaertner.de/Articles/I.Pflanzen-dieDatenbank/Obstbaeume-Baumfruechte/Birnbaume-Sorten.html

Ich denke mal, ein Baum wird immer nur so hoch, wie man ihn lässt. :-D Eine gewisse höhe sollte er aber natürlich trotzdem bekommen. Ich denke 2-2,5 m sollte er schon sein, man kann ja immer wieder ordentlich zurückschneiden.

LG
Superschatz

Beitrag von lina74 06.04.10 - 17:26 Uhr

vielen dank :0)

Beitrag von freyjasmami 07.04.10 - 00:40 Uhr

Schwer zu sagen, gibt ja heutzutage auch die Halbstämme, nicht mehr nur Hochstämme. Und dann noch die Mini-Garten-"Bäume".

Also wir haben nen uralten HOHEN Birnenbaum im Garten und ich find das Klasse!
Ich kann bequem unten drunter laufen und sauber machen, geht bei den kleinen Bäumen nur gebückt oder auf Knien.